zurück       Lissabon    Padrão dos Descobrimentos

Electrico Azulejos Oceanario Castelo Desobrimetos Torre de Belem  Mosteiros Elevator Kirchen Rossio Commerco Estoril Cascais  

 

 

Das Denkmal der Entdeckungen - Padrão dos Descobrimentos - wurde 1960 anläßlich des 500. Todestages von Heinrich dem Seefahrer eingeweiht. Gebaut in der Salazar Ära erkennen Sie in seiner Wuchtigkeit und seinen Ausmaßen deutlich den Ursprung aus diktatorischen Zeiten.
In den Tejo hinein schiebt sich der Bug eines Schiffes - selbstverständlich einer Karavelle - auf dem, angeführt von Heinrich dem Seefahrer, weitere berühmte Personen aus dem Zeitalter der Entdeckungen dargestellt sind. So folgen Heinrich, der an der Spitze steht, Manuel I, Vasco da Gama und Luis de Camões. Ein 54m hoher Turm, seitlich mit stilisierten Segeln versehen, symbolisiert den Mast des Schiffes. In seinem Innern befinden sich Konferenzsäle. Ein Fahrstuhl bringt Besucher auf die Aussichtsplattform im 7.Stock.
Falls Sie die Daten aus dem Zeitalter der Entdeckungen nicht im Kopf haben schauen Sie auf die große Windrose auf dem Vorplatz, hier können Sie sie ablesen. von wiki
 


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum