zurück Übersicht 4 Inseln  Musik madagascar  Port Loius Mauritius  Le Port Reunion  Mahe Seychelles Madagascar Antsiranana Nosy Be Toamasina Constance

Nosy Be 70 Nosy Be 71
Nosy Be 72 Nosy Be 74
Nosy Be 75 Nosy Be 77
Nosy Be 76 Nosy Be 78
Die Tauchbasis, welche im Jänner 2000 gegründet wurde, befindet sich am Strand von “Bemoko” im Nordwesten der Insel Nosy Be, zwischen den Ortschaften Dzamandzar und Andilana.
Il nostro centro immersioni è una piccola struttura e privilegia la sicurezza e il comfort dei subacquei.
Eigentümer und Leiter von Madaplouf, Michele, zusammen mit seinen Mitarbeitern Jennifer, Divemaster und Tania, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit, wird Euch die wunderbare Unterwasserwelt von Nosy Be und des indischen Ozeans zeigen.

Madaplouf ist “Partner Aqualung”. Wir verfügen über vollständige Tauchausrüstungen von Aqualung, welche regelmäßig erneuert und nach den Normen von Aqualung überprüft werden.

Wir sprechen und unterrichten in Französisch, Englisch, Spanisch, Deutsch und Italienisch, vom Open Water bis zum Divemaster PADI, sowie Tauchscheine CMAS *, ** und ***. Die Kurse werden anhand von DVDs und Lehrbüchern gehalten. Zudem bieten wir NITROX Kurse an.
Madaplouf ist ganzjährig geöffnet; und somit ist es möglich, Tauchgänge an allen vorgeschlagenen Tauchplätzen durchzuführen, sofern es die Wetterbedingungen zulassen. Die beste Zeit zum Tauchen geht von April bis Ende Dezember.

Tauchschule in Nosy Be in Madagaskar Tauchschule in Nosy Be in Madagaskar Tauchschule in Nosy Be in Madagaskar diving nosy be in Madagascar
Nosy Be 73 Nosy Be  Hafen Cruise Terminal tendern !!!
   

Bugcam Aida Blu

8 bis 19 uhr    
Nosy Be Nos01 Nosy Be nos05 Nosy Be nos10
8 bis 19 uhr    
Nosy Be Nos01 Nosy Be nos05 Nosy Be nos10
Ylang-Ylang und der Heilige Wald
Die wichtigsten Pflanzen der Insel
Der Bus bringt Sie zur Ylang-Ylang Plantage, wo Sie beispielsweise an einer Führung teilnehmen können. Im Anschluss fahren Sie zum Heiligen Baum von Bemazava. Dort haben Sie Zeit für einen Spaziergang, bevor Sie nach Hell Ville, dem Zentrum der Insel, fahren. In Hell Ville werden Sie den lokalen Markt besuchen. Es steht Ihnen frei, ob Sie die geplante Rückfahrt zum Hafen antreten oder die Stadt erkunden und im Anschluss selbstständig zurück zum Schiff fahren.

 ca. 20 min Busfahrt zur Ylang-Ylang Plantage,
eine der wichtigsten Pflanzen der Insel
 ca. 1 h Aufenthalt mit Führung und Erklärung zur Nutzung,
u.a. für die Parfümherstellung und etwas Freizeit
 ca. 30 min Weiterfahrt zum Heiligen Baum von Bemazava
 ca. 30 min Zeit für einen Spaziergang durch den
beeindruckenden Wald mit den Ahnen gewidmeten Opferplätzen
 anschließend kurze Fahrt zurück nach Hell Ville,
dem wichtigsten Zentrum der Insel
 ca. 45 min Besuch des lokalen Marktes mit
Gewürzen, Fisch und Früchten
Am Strand vom Hotel Palm Beach Resort Mit dem Bus beginnt Ihre Fahrt zum Palm Beach Resort . Genießen Sie einen Tag am Strand und nutzen Sie die diversen Hoteleinrichtungen wie Pool, Spa und den Fitnessraum. Nach der individuellen Freizeit fährt der Transfer zurück zum Schiff. 

 ca. 90 min Busfahrt zum Resort 
 ca. 5 h Freizeit am Hotelstrand 
 Mittagessen im Resort 
Mit dem Geländewagen durch das Herz von Nosy Be
Erkunden Sie die Insel mit der üppiger Vegetation!
Erkunden Sie die Insel im Geländewagen! Durch die üppige Vegetation von Nosy Be geht es zu einem Besuch einer Ylang-Ylang-Plantage. Entlang malerischer Dörfer und Herden exotischer Zebus fahren Sie zu dem Berg Passot. Dort wird eine Pause mit Champagner und Früchten bei einem atemberaubendem Panorama eingelegt. Im Anschluss geht es weiter zum Strand von Andilana. Genießen Sie ein exklusives Mittagessen in einem Garten am Meer. Anschließend steht Ihnen Freizeit am naturbelassenen Strand oder zum Bummeln zur Verfügung. Die Weiterfahrt führt Sie zum Heiligen Baum. Bestaunen Sie den mehr als 200 Jahre alten Baum. Es folgt die Rückfahrt im Geländewagen zum Schiff. 

 ca. 2 h Fahrt im Geländewagen (je 4 Pers.) 
 über die Insel Nosy Be mit ihrer üppigen Vegetation 
 unterwegs kurzer Besuch einer Ylang-Ylang-Plantage 
 vorbei an malerischen Dörfern und Herden exotischer Zebus 
 kurze Pause auf dem Berg Passot mit Champagner und Früchten 
 weiter zum Strand von Andilana 
 ca. 1 h exklusives Mittagessen in einem Garten am Meer 
 anschließend ca. 1 h 15 Freizeit am naturbelassenen Strand oder zum Bummeln 
 ca. 45 min Weiterfahrt im Geländewagen zum Heiligen Baum 
 ca. 45 min Zeit am mehr als 200 Jahre alten Baumes
Nosy Be nos06 Nosy Be  nos11 Nosy Be nos02
Baden auf der Insel Nosy Iranja
ntspannen Sie am weißen Sandstrand!
Auf der Bootsfahrt machen Sie zunächst einen kurzen Fotostopp am Zuckerhut. Auf der Insel Nosy Iranja, einem kleinen Archipel bestehend aus zwei Inseln, können Sie die Freizeit am weißen Sandstrand genießen. Nach einem kurzen Spaziergang zum Leuchtturm, gibt es ein Mittagessen im Schatten der Kokospalmen. Es folgt die Rückfahrt per Boot zurück zum Schiff. 

 ca. 1 h 30 Bootsfahrt  mit kurzem Fotostopp am Zuckerhut 
 ca. 2 h Aufenthalt am weißen Sandstrand auf Nosy Iranja 
 kurzer Spaziergang zum alten Leuchtturm 
 anschließend Mittagessen im Schatten der Kokospalmen 
 ca. 1 h 30 Rückfahrt per Boot nach Nosy Be
Ein ganzer Tag am Strand Andilana.  Mit einem Willkommensgetränk werden Sie am privaten Strandabschnitt begrüßt. Im Anschluss können Sie die Seele baumeln lassen, egal ob zum Baden und Relaxen oder um durch die nahegelegene Strandpromenade zu bummeln. Um das tolle Feeling zu genießen, gibt es ein Mittagessen am Strand. Nach diesem fantastischen Tag erfolgt die Rückfahrt zum Schiff. 

 ca. 1 h Busfahrt nach Andilana 
 Willkommensgetränk 
 ca. 6 h Freizeit am privaten Strandabschnitt 
 Möglichkeit zum Baden und Relaxen oder durch die Strandpromenade zu bummeln 
 Mittagessen am Strand 
Klänge, Tänze und Kultur
traditionelle Tanzdarbietung!
Ziel der Busfahrt ist das Dorf Marodoka, wo Sie ungefähr 1,5 Stunden verbringen und einer traditionellen Tanzdarbietung beiwohnen werden. Danach geht es zurück nach Hell Ville, dem Zentrum der Insel. Dort besuchen Sie kurz den lokalen Markt und fahren dann weiter nach Ambatoloaka, wo Sie etwas Freizeit zum Spazieren und Bummeln haben. Anschießend ist ein 2-stündiges Mittagessen mit einheimischen Spezialitäten geplant, bevor die Weiterfahrt zum Heiligen Baum angetreten wird. 

 ca. 30 min Busfahrt zum Dorf Marodoka
 Willkommensgetränk
 ca. 1 h 30 Aufenthalt im indianischen Frauendorf inklusive
einer traditionellen Tanzdarbietung
 danach kurze Fahrt zurück nach Hell Ville, dem wichtigsten Zentrum der Insel
 ca. 20 min Besuch des lokalen Marktes mit Gewürzen, Fisch und Früchten
 Weiterfahrt nach Ambatoloaka und ca. 30 min Freizeit zum Spazieren
und Bummeln durch das typische Inseldorf
 ca. 2 h Mittagessen mit einheimischen Spezialitäten
 ca. 30 min Weiterfahrt zum Heiligen Baum
 ca. 1 h Zeit zum Bestaunen des mehr als 200 Jahre alten Baumes 
Nosy Be nos07 Nosy Be nos13 Nosy Be nos03
Exklusiv: Die Kostbarkeiten von Nosy Be
Vom weißen Sandstrand bis zu nationalen Köstlichkeiten
Nach der Busfahrt zum Hotel, haben Sie Freizeit am weißen Sandstrand oder am Süßwasserpool des Resorts inklusive einem Früchtecocktail an der Loungebar. Anschließend folgt ein kurzer Spaziergang zum Edelsteinmuseum. Im Museum erhalten Sie Erklärungen zur Besonderheit des berühmten Sternsaphirs. Im Anschluss geht es zu dem wichtigsten Zentrum der Inselm nach Hell Ville. Genießen Sie ein Mittagessen im besten Restaurant Madagaskars Le Papillon, mit erlesenen nationalen und internationalen Köstlichkeiten. Bevor es zurück zum Schiff geht, ist ein Aufenthalt in einer lokalen Juwelierboutique eingeplant. 

 ca. 30 min Busfahrt zum Hotel 
 ca. 2 h Freizeit am weißen Sandstrand oder am Süßwasserpool des Resorts 
 kurzer Spaziergang zum Edelsteinmuseum 
 kurze Rückfahrt zum Schiff 
 ca. 1 h Aufenthalt mit Erklärung zur Besonderheit des berühmten Sternsaphirs 
 ca. 30 min Fahrt nach Hell Ville, dem wichtigsten Zentrum der Insel 
 Mittagessen im besten Restaurant Madagaskars Le Papillon 
 ca. 45 min Besuch einer lokalen Juwelierboutique 
Erholung am Coco Beach 
Entspannen Sie im feinen Sand unter Kokospalmen!
Der Ausflug beginnt mit einer Bootsfahrt durch das Archipelago von Iranja und die Bucht von Nosy-Be und führt Sie zum Andavadoaka Strand mit feinem Sand und zahlreichen Kokospalmen. Dort haben Sie Zeit zum Baden im türkisfarbenen Meer oder für einen kurzen Spaziergang ins Inselinnere. Anschließend genießen Sie ein landestypisches Mittagessen inklusive Rumkostprobe. Danach erfolgt eine kurze Überfahrt zur gegenüberliegenden Insel auf der Sie bei dem Aufenthalt mit etwas Glück Lemuren sehen können. Es folgt die Rückfahrt per Boot nach Nosy Be.

 ca. 1 h 20 Bootsfahrt zur Hauptinsel Madagaskar
 Ankunft am Andavadoaka Strand 
 ca. 2 h Zeit zum Baden oder für einen kurzen Spaziergang 
 landestypisches Mittagessen inklusive Rumkostprobe 
 kurze Überfahrt zur gegenüberliegenden Insel 
 ca. 1h Aufenthalt mit evtl. Sichtung von Lemuren 
 ca. 1 h Rückfahrt per Boot nach Nosy Be
Nosy Sakatia: Natur und Traditionen
Erkunden Sie die Umgebung!
Auf dem Weg zum Chanty Strand durchqueren Sie die Orte Hell Ville und Dzamandzar. Am Strand steigen Sie dann um auf Motorboote, die Sie zur Nachbarinsel Nosy Sakatia bringen. Zuerst stoppen Sie am Strand von Ampasindava und haben dort die Möglichkeit zu schwimmen. Anschließend fahren Sie weiter zum Dorf Antanambe, wo Sie an einem Spaziergang teilnehmen. Die letzte Station der Bootstour ist das zauberhafte Hotel Corail Noir Jardin auf Nosy-Be. Dort können Sie Mittag essen, sowie Baden und Relaxen. Auf der Rückfahrt zum Hafen per Minibus haben Sie noch etwas Freizeit am Handwerksmarkt von Ambonara.

 ca. 1 h Busfahrt zum Chanty Strand, durch die Orte Hell Ville und Dzamandzar, 
      den zwei wichtigsten Zentren der Insel Nosy Be
 Umstieg auf Motorboote (10 Pers. pro Boot) und kurze Überfahrt
zur kleinen Nachbarinsel Nosy Sakatia
 erster Halt am Strand von Ampasindava, ca. 1 h Aufenthaltam Strand zum Schwimmen 
 ca. 30 min Weiterfahrt im Boot zum Dorf Antanambe
 ca. 40 min Spaziergang mit Erzählungen zu den traditionellen Gebräuchen und 
      einheimischen Kunsthandwerk
 im Boot weiter zum zauberhaften Hotel Corail Noir Jardin auf Nosy-Be, Mittagessen
 anschließend ca. 2 h Freizeit zum Baden und Relaxen
 Umstieg in Minibusse und Fahrt zurück zum Hafen,  zwischendurch ca. 30 min Freizeit 
      am Handwerksmarkt von Ambonara
Nosy Be nos08 Nosy Be nos 05 Nosy Be nos04
Zwei Juwelen des Indischen Ozeans
Mit dem Boot auf Entdeckungstour
Der Ausflug beginnt mit einer Bootsfahrt zur Insel Tanikely. Dort ist ein kurzer Spaziergang über das Atoll zum Leuchtturm geplant. Anschließend haben Sie Freizeit zum Entspannen am weißen Strand mit der Möglichkeit zum Schnorcheln. Mit dem Boot beginnt die Weiterfahrt zur Insel Komba. Auf der Insel ist dann ein Aufenthalt mit Spaziergang durch das authentische Dorf und dem Lemurenpark geplant. Im Anschluss haben Sie Freizeit auf dem lokalen Handwerksmarkt. Ihr Mittagessen genießen Sie mit einem Ausblick aufs Meer. Es folgt die Fahrt per Boot zurück nach Nosy Be. 

 ca. 40 min Bootsfahrt zur Insel Tanikely 
 kurzer Spaziergang über das Atoll zum Leuchtturm
 anschließend ca. 2 h Entspannen am weißen Strand mit der Möglichkeit zum Schnorcheln 
 Weiterfahrt per Boot zur Insel Komba 
 ca. 1 h 30 Aufenthalt mit Spaziergang durch das authentische Dorf und dem Lemurenpark 
 Freizeit auf dem lokalen Handwerksmarkt 
 ca. 1 h 30 Zeit für Mittagessen mit Ausblick aufs Meer 
 ca. 30 min per Boot zurück nach Nosy Be
Geführter Schnorchelausflug
Eintauchen in die farbenprächtige Unterwasserlandschaft!
Die Stationen Ihres Ausflugs: 
 ca. 1 h Busfahrt zur Tauchbasis an der Nordwestküste der Insel 
 Überfahrt zum Naturschutzgebiet Nosy Sakatia 
 umfassende Einweisung in den Schnorchelsport durch AIDA Guide 
 Einblick in die üppige Unterwasserwelt mit tropischen Fischschwärmen, Rochen, 
     Hummern, Markrelen und Schildkröten, wie der grünen Meeresschildkröte 
 Rückfahrt zum Schiff
Segeln zwischen den Atollen
Katamaran um Atoll Nosy Vorona
Auf einem Katamaran umrunden Sie das Atoll Nosy Vorona und können dabei die Aussicht auf das kleine Dorf und den Leuchtturm genießen. Anschließend geht es weiter zum Atoll Petit Iranja, wo Sie bei einem Aufenthalt auf einer Sandbank Baden und Relaxen können. Die Weiterfahrt führt Sie zum Atoll Nosy Komba. Dort können Sie während des 3-stündigen Aufenthalts ein Mittagessen genießen und Baden gehen, bevor es per Katamaran zurück nach Nosy-Be geht.

 kurze Fahrt mit Motorbarkasse 
 ca. 30 min. Weiterfahrt an Bord eines komfortablen Katamarans zum Atoll Nosy Komba 
 ca. 45 Minuten Erkundungstour über den Handwerksmarkt 
 10 min Weitersegeln zum Atoll Petit Iranja in Halbmondform und Aufenthalt auf 
      einer Sandbank mit weißem Korallensand und schwarzem Vulkangestein 
 ca. 2 h Freizeit zum Relaxen, Baden oder Schwimmen 
 Weiterfahrt nach Nosy Vorona 
 ca. 3h Aufenthalt mit Mittagessen und Freizeit zum Baden 
 ca. 1 h Rückfahrt per Katamaran nach Nosy Be
Nosy Be Nosy Be Nosy Be
     
Nosy Be Nosy Be Nosy Be
     
Nosy Be Nosy Be Nosy Be
     
Nosy Be Nosy Be Nosy Be
     
Nosy Be Nosy Be Nosy Be
    nOSY bE
Hafen Tendern Hell Ville Nosy Sakatia
    nOSY bE

PREMIUM TOUR – DIE INSEL NOSY IRANJA  costakreuzfahrten.de

Beschreibung  Ein Tag im Paradies: Spaziergänge durch den schneeweißen Sand, ein Ausflug zum Leuchtturm, ein Bad im kristallklaren Meer und ein Mittagessen im Schatten am Strand. Auf der Insel Nosy Iranja werden unsere Träume wahr.

  • Kanal von Komba und Pan de Sucre
  • Nosy Iranja
  • Ausflug zum Leuchtturm
  • Entspannung am einsamen Strand
  • Mittagessen im Schatten der Kokospalmen
  • Am Hafen von Nosy Be treffen wir unseren Reiseführer und begeben uns an Bord eines ortstypischen Boots.
  • Wir durchqueren den Kanal von Komba und legen am Pan de Sucre eine kleine Pause ein, um einige Fotos zu knipsen.
  • Nach unserer ca. 90-minütigen Bootsfahrt erreichen wir Nosy Iranja, einen kleinen Archipel aus nur zwei Inseln, die zu den faszinierendsten rund um Nosy Be gehören.
  • Die zwei Inseln sind in eine Landschaft eingebettet, die an ein Malediven-Atoll erinnert. Sie sind untereinander durch eine Landzunge aus Korallensand von ca. 2 km Länge verbunden. Wir nutzen die Ebbe aus und spazieren über diesen natürlichen Steg, um die kleinere der Inseln zu erreichen.
  • Das Weiß des Sandes kontrastiert mit den Farben des Meers, die von Tiefblau bis zu Smaragdgrün reichen, und vor unseren Augen eröffnet sich ein unglaublich malerisches und mitreißendes Panorama.
  • Nach unserem kurzen Spaziergang erreichen wir den Leuchtturm, der die größere Insel überblickt und uns, wohin das Auge auch reicht, ansichtskartengleiche Aussichten bietet.
  • Ein kleiner einsamer Strand wird anschließend zu unserem Zufluchtsort in diesem magischen Paradies. Hier können wir uns entspannen und in das kühle Nass des glasklaren Meers tauchen.
  • In typisch tropischem Stil wird uns unser köstliches Mittagessen im Schatten der Kokospalmen serviert, und während wir die Speisen und das Panorama genießen, fühlen wir uns in perfekter Harmonie mit dem kleinen Dorf, das uns umgibt.
  • Nach einem letzten Bad in dieser Traumlandschaft begeben wir uns zurück auf unser Boot, um nach Nosy Be zurückzugelangen.

NOSY BE: EIN FEST FÜR AUG UND GAUMEN  costakreuzfahrten.de +aida

Eine wahrlich einzigartige Tour aus jedem Blickwinkel: Kultur, Landschaft, Meer und köstliches Essen! Wir begeben uns auf Entdeckungstour von Nosy Be, genießen das Leben vor Ort, erfreuen uns an traumhaften Panoramen, bewundern echte Edelsteine und verzücken unseren Gaumen mit einem leckeren Cocktail und einem fabelhaften À-la-carte-Mittagessen.

  • Strand von Madirokely
  • Cocktail im Hotel
  • Edelstein- und Sternsaphirmuseum
  • Fantastisches À-la-carte-Mittagessen im Le Papillon
  • Shopping in Hell Ville.
  • Wir lassen den Hafen an Bord eines privaten Kleinbusses hinter uns und erreichen das Herz der Insel, wo wir den Strand von Madirokely besuchen, der für seinen weißen Sand, sein kristallines Meer und sein lebhaftes Küstenleben bekannt ist.
  • Hier geben wir uns völliger Entspannung hin und nippen in der Loungebar des Hotel an einem exquisiten Cocktail aus frischen Früchten der Saison und genießen den Blick auf das Meer und den wunderschönen Süßwasserpool, während wir den süßen Klängen einer madagassischen Folkloregruppe lauschen.
  • Wir erreichen das Edelsteinmuseum mit seinen berühmten Sternsaphiren. Diese ganz besonderen blauen Edelsteine weisen, wenn sie die durch das Sonnenlicht zum Leuchten gebracht werden, sternförmige Reflexionen auf.
  • Nachdem wir unsere Augen mit dem Blau des Meeres und dem Funkeln der Edelsteine verwöhnt haben, wird es Zeit, an unseren Gaumen zu denken und uns ein Mittagessen im besten Restaurant Madagaskars zu gönnen: Le Papillon.
  • Die erlesene Speisekarte bietet nicht nur formvollendet zubereitete köstliche internationale Gerichte, sondern auch eine Auswahl exzellenter typisch madagassischer Köstlichkeiten.
  • Im Anschluss an unser Mittagessen erreichen wir den Hauptort der Insel, Hell Ville, um uns zwischen den lustigen und farbenfrohen Ständen dieses lebendigen Orts dem Shopping hinzugeben.

KLÄNGE, TÄNZE UND GESCHMACKSERLEBNISSE IN DEN DÖRFERN VON NOSY BE  costakreuzfahrten.de +aida

Ein Ausflug voller ungewöhnlicher und faszinierender Farben, Geschmackserlebnisse und Stimmungseindrücke: vom bunten Marktgeschehen der Insel Nosy Be zur Kultstätte des Heiligen Baums - der ideale Ausflug, um den eigenen Bezug zu Mutter Natur und zur Tradition wiederzuentdecken.

 
  • Dorf Marodoka und seine typischen Siedlungen
  • Markt von Nosy
  • Dorf Ambatoloaka
  • Kultstätte des Heiligen Baums
  • Wir verlassen den Hafen Hell Ville in Richtung des indischen Dorfes Marodoka, wo wir von den Dorffrauen sehr herzlich empfangen werden. Nachdem wir das Dorf besichtigt und die majestätischen Ficusbäume , die die Siedlungen umgeben, bestaunt haben, werden wir Zeugen einer volkstümlichen Darbietung einheimischer Tänze und dürfen Teespezialitäten kosten, wobei wir uns von der Herzlichkeit der Frauen von Marodoka bezaubern lassen.
  • Anschließend besuchen wir die Stadt Nosy und ihren Markt. Nach einem obligatorischen Fotostopp begeben wir uns zum ehemaligen Fischerdorf Ambatoloaka, das wir noch vor dem Mittagessen besichtigen. Hier haben wir zudem ein wenig freie Zeit zum Einkaufen.
  • Am Nachmittag geht es dann weiter zum Heiligen Baum – mit seinen mehr als 200 Jahren eine majestätisch-würdevolle und faszinierende Erscheinung. Danach begeben wir uns zum gleichnamigen Ökomuseum in der Ortschaft Mahatsinjo, das die Kultur des madagassischen Volkes der Sakalava wiederaufleben lässt. Dort befinden sich zudem zwei Einrichtungen, die sich für den Erhalt der einheimischen Baumfauna einsetzen und Ökotouristen mit wichtigen Informationen versorgen.
  • Nach der Besichtigung machen wir uns auf den Weg in Richtung des Hafens der Stadt.  

costakreuzfahrten.de +aida

ZWEI JUWELEN DES INDISCHEN OZEANS: DIE INSELN KOMBA UND TANIKELY

 Eine Bootstour zur Erkundung zweier zauberhafter Inseln, wo die unbefleckte Natur dem Menschen trotzt und wunderschöne Unterwasserlandschaften, üppige Wälder und interessante Tiere bietet und wo wir uns in die kristallklaren Wasser stürzen können. Ein köstliches Mittagessen im Restaurant rundet diesen perfekten Tag formvollendet ab.

  • Nosy Tanikely
  • Meerpark
  • Tour zum Leuchtturm und ein Bad im Meer
  • Nosy Komba
  • Lemurenpark
  • Mittagessen im Restaurant
  • Erholung am Strand
  • An Bord eines Bootes begeben wir uns zur Insel Nosy Tanikely, was in der Ortssprache „kleine Insel“ bedeutet.
  • Nosy Tanikely ist ein kleines Atoll im Süden von Nosy Be, wo sich auch ein Meerpark befindet, ein authentisches tropisches Aquarium, das schon in wenigen Metern Tiefe Fischgründe von unglaublicher Schönheit bietet und reich an Korallen, Seefächern, bunten Fischen und Seesternen in allen Größen und Formen ist.
  • In Begleitung unseres Reiseführers erreichen wir zu Fuß den Leuchtturm, von wo sich uns eine magische Aussicht auf die Bucht und den Wald eröffnet. In den Baumwipfeln versuchen wir, Flughunde zu erspähen – die beinahe einzigen Bewohner der Insel.
  • Anschließend legen wir einen Halt am Strand ein, um in das unbefleckte Ökosystem von Nosy Tanikely einzutauchen. Mit etwas Glück sehen wir die hier relativ häufig vorkommenden Meeresschildkröten.
  • Wir steigen erneut an Bord unseres Boots und erreichen Nosy Komba, wo wir ein kleines Dorf mit einem malerischen Handwerksmarkt besuchen.
  • Durch das Dorf schlendernd erreichen wir den Lemurenpark. Bei diesen possierlichen Tieren handelt es sich um eine sehr seltene Primatenart, die nur auf Madagaskar und den Komoren in freier Wildbahn vorkommt. Im Park können wir außerdem einige Chamäleons, Boas und Landschildkröten bewundern, die die Insel bevölkern.
  • Anschließend erwartet uns ein exquisites Mittagessen mit Fischgerichten, das wir bequem auf der Terrasse eines Restaurants mit Blick aufs Meer einnehmen.
  • Nachmittags steht uns noch etwas Zeit zur Verfügung, um uns ein erfrischendes Bad zu gönnen oder uns am Strand zu sonnen, bevor zurück zum Schiff fahren.
 

TREKKING IM NATURRESERVAT LOKOBE  

Ein Ausflug für alle Liebhaber des Abenteuers und der Natur: Wir durchqueren das malerische Binnenland der Insel, paddeln mit traditionellen Pirogen über das Wasser und wandern durch einen üppigen Wald. Und zu guter Letzt erwartet uns am Ende der Tour ein reichhaltiges Picknick.

  • Binnenland von Nosy Be
  • Bucht von Ambatozavavy *Ausflug mit einer traditionellen Piroge
  • Basiscamp von Ampasipohy
  • Naturreservat Lokobe und Wanderung durch den Wald
  • Picknick im Basiscamp
  • An Bord eines Kleinbusses fahren wir ins Binnenland der Insel Nosy Be. Unsere Fahrt führt uns teilweise über Schotterstraßen und durch Plantagen von Ylang-Ylangs, mit ihren bizarren Schnitten, die die Ernte der duftenden Blumen erleichtern sollen.
  • Wir erreichen die Bucht von Ambatozavavy, wo wir vom Bus in ein anderes Transportmittel steigen, die traditionelle Holzpiroge mit Paddel.
  • Wir paddeln ungefähr eine Stunde über die ruhigen und seichten Wasser bis zum Basiscamp von Ampasipohy, wo wir unsere Erkundung des Regenwalds von Lokobe beginnen, der aufgrund seiner ganz besonderen Flora und Fauna zum Naturreservat ernannt wurde.
  • Während unserer interessanten Wanderung in Begleitung unserer einheimischen Reiseführer können wir die üppige Vegetation bewundern und mit etwas Glück können wir einige der dort lebenden Tiere erspähen, wie Chamäleons, Boas und die seltenen Lemuren.
  • Am Ende dieses gigantischen Naturerlebnisses tanken wir im Basiscamp bei einem köstlichen Picknick neue Energien, bevor wir an Bord unserer Pirogen zu unserem Bus und anschließend zu unserem Schiff zurückkehren.

 

 

NOSY SAKATIA: ERKUNDUNG DER INSEL ZWISCHEN NATUR UND LOKALEN TRADITIONEN

Eine Reise durch die Naturwunder der Insel Nosy Sakatia und die Traditionen ihrer Bevölkerung, um den wahren madagassischen Lebensstil kennenzulernen, ohne auf die Annehmlichkeiten verzichten zu müssen, die dem modernen Reisenden heutzutage geboten werden – wie den Komfort des fantastischen Resorts, in dem wir unser Mittagessen einnehmen.

  • Hell Ville
  • Dzamandzar
  • Chanty Beach
  • Nosy Sakatia
  • Strand von Ampasindava: schwimmen und schnorcheln
  • Antanambe
  • Schwimmen und schnorcheln
  • Mittagessen und Entspannung im Resort Sakatia Passions
  • An Bord eines Minivans fahren wir durch Hell Ville, den Hauptort der Insel, und bewundern die an uns vorbeiziehenden tropischen Landschaften mit dem Grün der Zuckerrohre und dem leuchtenden Weiß der Korallenstrände.
  • Wir fahren am Dorf Dzamandzar vorbei, dem zweiten Zentrum der Insel, das bekannt für seine heute stillgelegte Rumbrennerei war, die damals den Mittelpunkt der Wirtschaft von Nosy Be darstellte.
  • Anschließend fahren wir weiter zum Chanty Beach, um mit dem Boot den Meeresabschnitt zu überqueren, der Nosy Be von der kleineren Insel Nosy Sakatia trennt.
  • An Bord unserer kleinen Motorboote beginnen wir unsere faszinierende Reise auf Entdeckung der einheimischen Gepflogenheiten, Gebräuche und Traditionen.
  • Unser erster Halt ist der große Strand von Ampasindava im Norden der Insel Sakatia, wo wir uns an der weißen Küste entspannen und das glasklare Meer genießen können.
  • Wir begeben uns erneut an Bord unserer Boote und nach einer kurzen Fahrt entlang der Küste erreichen wir das Dorf Antanambe.
  • Dieses kleine Dorf mit seinen traditionellen Hütten beherbergt die gesamten Gebräuche und die ganze Geschichte der Sakalava, eine der in Madagaskar am zahlreichsten vertretenen einheimischen Volksgruppen. Hier erfahren wir mehr über die madagassische Kunst des Häuserbaus, die traditionelle Küche der Einheimischen und ihre schlichte und doch wahrlich meisterhafte Handwerkskunst.
  • Während wir zu unserer Anlegestelle zurückkehren, können wir eine Reihe an kleinen und äußerst reizenden Buchten bewundern, deren Vegetation direkt ins Meer wächst.
  • Am Strand legen wir eine Pause ein, gönnen uns ein erholsames Bad und nehmen an einer Schnorcheltour teil, bei der sich

 

 
IHR LANDAUSFLUG 'TRAUMHAFTE ENTSPANNUNG AM STRAND VON ANDILANA
Ein Tag im Zeichen von reiner Entspannung an einem einzigartigen, exklusiven Ort am herrlichen Strand von Andilana in Nosy Be, der von einem vorzüglichen Mittagessen auf der Basis von Langusten gekrönt wird und wo auch ein wenig Zeit für einen Einkaufsbummel nicht fehlt.



Was wir ansehen
Strand von Andilana
Entspannung am weißen Sandstrand mit türkisblauem Wasser
Mittagessen mit köstlichen Langusten
Shopping


Was wir erleben
Wir lassen den Hafen von Hell Ville, dem Hauptort der Insel, an Bord unserer Minivans hinter uns, um zum gegenüberliegenden Ufer der Insel Nosy Be zu fahren.
Unser Ziel ist der berühmte Strand von Andilana, wo wir uns entspannen und die traumhaften Panoramen in uns aufnehmen können, die dieser wunderbare Ort bietet. Das Besondere an ihm ist, dass er aus zwei Buchten besteht, die an einem Kap aufeinandertreffen.
Bei der Ankunft werden wir von unserem Team an einem nur für uns reservierten Strandabschnitt in Empfang genommen. Hier können wir in absoluter Freiheit dieses Stückchen Paradies genießen: weißer Sand, türkisgrünes, kristallklares Wasser und eine kleine Insel, wenige Hundert Meter vor der Küste, die zum Schnorcheln und Schwimmen einlädt.
Wenn sich ein Hungergefühl meldet, wird uns ein vorzügliches Mittagessen auf der Basis von Langusten, serviert, das für köstliche Momente vor einer Traumkulisse sorgt.
Am Nachmittag haben wir dann freie Zeit für einen Einkaufsbummel in den Geschäften am Strand und an der Strandpromenade, bevor wir an Bord zurückkehren.
IHR LANDAUSFLUG 'RESORT STRAND TOUR'

Beschreibung
Ein Tag der Entspannung in einem Resort mit allen Annehmlichkeiten und mit Blick auf einen langen, weißen Strand: das perfekte Ort, wo wir uns in der Natur von dem einzigartigen Meer des Indischen Ozeans stürzen



Was wir ansehen
Beach Resort
Willkommensgetränk
Weißer Strand und Pool
Mittagsbuffet im Restaurant des Resorts.
Panoramatour zurück zum Hafen


Was wir erleben
An Bord unseres Minibusses lassen wir den Hafen hinter uns und fahren zum Ziel unseres Ausflugs, dem Beach Resort, eines der schönste von Nosy Be.
Diese ideale Lage für die schöne Entspannung einen langen, eindrucksvollen weißen Sandstrand mit Blick auf.
Es werden einige Aktivitäten im Resort angeboten: Hammam, Spa, Fitnessraum und eine Madagaskar Massage mit ätherischen Ölen (Extraservice sind nicht im Ausflugspreis inbegriffen)
Am Ende unseres Ausflugs angelangt, fahren wir durch das Binnenland der Insel, um uns einen Überblick über Nosy Be zu verschaffen, und fahren vorbei an fruchtbaren Plantagen, kleinen betriebsamen Bauern- und Fischerdörfern sowie Rohrzuckerfabriken, bis wir das lebhafte Hell Ville erreichen – unser letztes Ziel, bevor wir zurück an Bord gehen
 
     
costakreuzfahrten.de +aida

MIT DEM GELÄNDEWAGEN DURCH DAS HERZ VON NOSY BE

Bei diesem Ausflug fühlen wir uns einen Tag lang als VIP, während wir das Herz von Nosy Be erkunden. Hier bieten sich uns zauberhafte Panoramen, malerische Dörfer und riesige Ylang-Ylang-Plantagen. Wir nippen auf dem Berg Passot an einem Glas Champagner und in einem wunderschönen Ambiente gönnen wir uns später ein exklusives Mittagessen. Anschließend bewundern wir den großen Heiligen Baum und tauchen in die lokale Kultur ein.

  • Binnenland und Küste von Nosy Be
  • Typische Dörfer
  • Berg Passot und Aperitif mit Champagner
  • Mittagessen mit Fisch und Fleisch
  • Heiliger Baum und Ökomuseum
  • Treffen mit Lemuren
  • Wir steigen an Bord unserer Geländewagen und beginnen unsere Entdeckungstour von Nosy Be. Unterwegs bewundern wir die üppige Natur, die die Insel Nosy Be so besonders macht.
  • Vor unseren Augen eröffnet sich ein wahrlich einzigartiges Schauspiel mit enormen Weiten von Ylang-Ylang-Bäumen und atemberaubenden Panoramen von grünen Hügeln, weißen Sandbuchten und dem türkisfarbenen Meer.
  • Wir entdecken kleine Dörfer mit malerischen Hütten, wo die Zeit stillzustehen scheint und das Leben einfach und friedlich verläuft, und sehen Herden exotischer Zebus, die am Strand entlanglaufen.
  • Unsere Tour führt uns weiter entlang der Hänge des Bergs Passot zu dessen Gipfel in 320 m Höhe, von wo aus wir eine magische 360-Grad-Aussicht über die Insel und die Küste genießen.
  • Hier erwartet uns ein exquisiter Aperitif aus Champagner und Früchten und wir genießen unsere Erholungspause in dieser so suggestiven Umgebung.
  • Anschließend erreichen wir unser Restaurant, wo uns ein sonst nur wenigen Personen vorbehaltenes Mittagessen erwartet: Inmitten eines sorgsam gepflegten Gartens am Meer genießen wir ausgezeichnete Fisch- und Fleischgerichte. Mit einem speziell vom Küchenchef für uns auserwählten Wein stoßen wir auf diesen magischen madagassischen Moment an.
  • Nachmittags geht unser Ausflug weiter und wir begeben uns zum Heiligen Baum, einem riesigen ficus religiosa, der mit seinen Wurzeln und seinem enormen Stamm eine unglaublich große Fläche bedeckt.
  • Wir gehen ins Innere des Stamms und machen eine zugleich mystische und faszinierende Erfahrung. Dies ist die passende Gelegenheit, um etwas mehr über die animistischen Traditionen und Kulturen der Einheimischen zu erfahren.
  • Anschließend besuchen wir ein kleines, aber äußerst interessantes, Ökomuseum, wo wir anhand verschiedener Fotografien und Bebilderungen mehr über die Geschichte von Nosy Be und dessen Einwohner sowie über die Flora und Fauna der Insel erfahren.
  • Zu guter Letzt bietet sich uns die Gelegenheit, einige äußerst possierliche Lemuren zu treffen, die hier in einem Schutzgebiet
costakreuzfahrten.de +aida

EXPERIENCE TOUR – ABENTEUER AUF DEM CANAL DES PANGALANES An Bord von motorisierten Einbäumen begeben wir uns auf ein Abenteuer auf dem Canal des Pangalanes und gewinnen direkte Einblicke in das alltägliche Leben an der Wasserstraße. In einem typischen Dorf nehmen wir uns Zeit für einen Cocktail und eine folkloristische Aufführung. Abschließend stehen eine Panoramatour durch Toamasina und Shopping im Bazary Be auf dem Programm.

  • Canal des Pangalanes
  • Fahrt in motorisierten Einbäumen
  • Dorf Tapakala und Begegnung mit Morengy
  • Eden Village: Begrüßungs-Cocktail und tropische Früchte, Folklore-Darbietung
  • Panoramatour durch Toamasina
  • Bazary Be
  • Wir brechen vom Kreuzfahrtterminal in Richtung des Flusshafens von Toamasina auf, wo wir traditionelle motorisierte Einbäume besteigen.
  • Bei unserer Fahrt auf dem Kanal haben wir Gelegenheit, die Boote der Ortsansässigen zu bewundern, die Materialien und Erzeugnisse unterschiedlichster Art transportieren, darunter Bambus, Holz, Obst und Gemüse – bis zur Flussmündung, wo der Kanal in den Indischen Ozean übergeht.
  • Auf dem Weg können wir die Angeltechnik der Bewohner aus den madegassischen Dörfern erleben, die sich am Kanalufer entlang ziehen.
  • Wir erreichen das *Dorf Tapakala, wo wir Gelegenheit haben, einem Nationalsport beizuwohnen, der Boxsportart Morengy.
  • Anschließend fahren wir ins Eden Village, wo uns ein Begrüßungs-Cocktail und tropische Früchte erwarten, begleitet von einer folkloristischen Darbietung, die für diese Gegend typisch ist.
  • In unseren motorisierten Einbäumen geht es ein Stück zurück, bis wir auf der Hälfte der Strecke in die Minivans umsteigen und eine Panoramatour durch die Stadt Toamasina unternehmen.
  • Wir besuchen den Bazary Be, wörtlich den „großen Basar“ oder Hauptmarkt der Stadt. Hier haben wir ein wenig Zeit, um Gewürze und Arzneipflanzen jeglicher Art sowie typisches Kunsthandwerk zu bewundern und zu erwerben, bevor wir zum Schiff zurückkehren.
IHR LANDAUSFLUG 'NOSY BE: DIE GEHEIMNISSE DES YLANG-YLANG UND DER HEILIGE WALD

Beschreibung
Im Rahmen dieses Ausflugs erkunden wir Nosy Be, was auf Madagassisch so viel bedeutet, wie „große Insel“, um einige der faszinierendsten Aspekte der Kultur und der lokalen Gebräuche kennenzulernen. Wir besuchen eine Ylang-Ylang-Destillerie, erforschen den mystischen Heiligen Wald und genießen die Atmosphäre des lebhaften Hauptorts Hell Ville.



Was wir ansehen
Ansichten der Bucht
Ylang-Ylang-Plantage und -Destillerie
Heiliger Wald Bemazava
Hell Ville
Gewürzmarkt
Innenstadt


Was wir erleben
Wir verlasen den Hafen mit dem Bus, um die „große Insel“ zu erkunden. Unterwegs machen wir an einem Panoramapunkt Halt, um die Aussicht auf die Bucht zu genießen. Nachdem wir einige Erinnerungsfotos geknipst haben, fahren wir weiter.
Unser erstes Ziel ist eine der wichtigsten Ylang-Ylang-Plantagen der Insel. Der Ende des 19. Jahrhunderts durch die Franzosen eingeführte Ylang-Ylang-Baum stammt ursprünglich von den Philippinen und seine Blüten haben ein unglaublich delikates Aroma. Destilliert man sie, erhält man eine Reihe von Essenzen, die sich in der Parfümierkunst höchster Beliebtheit erfreuen.
Im Anschluss an unsere Führung über die Plantage gehen wir zu einer der ältesten Ylang-Ylang-Destillerien und erfahren mehr über die Geheimnisse der Ylang-Ylang-Verarbeitung. Vor unserer Weiterfahrt steht uns noch etwas freie Zeit zur Verfügung, um im Shop der Plantage einzukaufen.
Anschließend fahren wir zum Heiligen Wald von Bemazava, wo die Einheimischen Opfer für ihre Ahnen darbieten.
Unser nächstes Ziel ist Hell Ville_, das wichtigste bewohnte Zentrum der Insel, wo wir den *_lokalen Markt besuchen, auf dem Gewürze, Fisch und tropische Früchte angeboten werden. Hier stöbern wir durch die Stände und gönnen uns einige der kunstvollen Handwerksprodukte, Holzskulpturen und fröhlich bestickten Tischtücher in typisch madagassischem Stil.
Wer möchte, kann den Ausflug in der Innenstadt fortsetzen, um diese auf eigene Faust zu erkunden. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit, direkt zum Schiff zurückzukehren.
     

 

Flyandhelp https://www.fly-and-help.de 

Mit Ihrer Unterstützung kann FLY & HELP vielen Kindern weltweit eine bessere Schulbildung ermöglichen. Jeder Cent, den Sie spenden, fließt ausschließlich in die Projekte. Schon mit kleinen Beiträgen kann die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP viel bewirken.   Wir leiten alle eingehenden Gelder in voller Höhe weiter. Ohne Abzug von Verwaltungs-, Werbungs- oder Organisationskosten. Denn Reiner Meutsch trägt alle Kosten privat bzw. diese werden von Sponsoren übernommen.  Gleichzeitig überprüfen wir die ordnungsgemäße Verwendung der Spenden. Wir arbeiten ausschließlich mit seriösen Organisationen in den Ländern vor Ort zusammen.   Spenden Sie und schenken Sie dadurch Kindern eine Zukunft!

Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP

Langstraße 10
57612 Kroppach
Tel. 02688 / 989011 

 



22.06.21 Copyright   Kaeltetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschaeftskunden