Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben
Klimatechnik  Klimagerät Klimaanlage          
Art Cool Wandgeräte       altes Modell

Art Cool Harmony               nur bei Multi

Art Cool Energy    lieferbar

Art Cool Maestro 

Art Cool Gallery         nur bei Multi

Art Cool Gallery                    altes Modell

Art Cool Relax             altes Modell

 Art Cool Stylist       neu

Deckensplitanlagen

Designklimaschränke                                 

fahrbare Klimageräte                            AELIA2_7.jpg

Gasmotor Wärme           

Kanalklimageräte          

Klimagerät Mistral                 

Klima Panasonic         

Klimagerät Mitsubishi

Klimagerät Sanyo     

Klimagerät Unico                   

Klimakassette                     

Klimaschränke                           

Kompaktklimagerät                 

Kühldecken                                    

LG Multi Inverter           

Klima im Fernsehen       

Multisplit-Klimaanlagen   

Multi V Inverter  28 kw       

Paneel Wandgeräte

Spotcooler                                 

Truhensplitgeräte               

Wandsplitanlagen  

Inverter Mitsubishi     

Inverter Sanyo           

Klimasymbole

Inverter Samsung DVM

Klima Panasonic

Montage PDF  Splitklimagerät

Klimafragen

Wohnbeispiele Lg Klimageräte

Klimageräte ohne Aussenteil unico

Wärmepumpe LG Therma V

Klimagerät

Klimageräte

Klimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klimaanlagen test

Splitklimagerät

Split Klimagerät

Spot Cooler

Split Klima

Splitklima

Split Klimaanlagen

Split Klimaanlage

Split-Klimaanlagen

Split-Klimaanlage

Splitklimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klima Geräte

Klima Gerät

Klimaschrank

Nr  2026609917 + fr 180

Pip   

Piping 5 m : 202209917

Piping 10 m 202509917  

Piping 20 m : 202909917

Piping 30 m : 203409917  

 

Klimatechnik wassergekühltes Klimagerät

wassergekühltes Klimagerät Split Fral FAcsw22 

6.6 kw Kälteleistung 49 dba max 1500 m3 Luftleistung 2700 W  103 kg  230 V  facsw 22  € 3.750,-- + mwst

Vorkasse 2017   2 Wochen Lieferzeit

Wassergekühltes mobiles Split-Klimagerät. 

 

 

Mit Wassertank in der Inneneinheit.Ohne Stadtwasser. Einfachste Installation.

3.1 Beschreibung der Maschine

Diese Maschine ist ein spezielles Klimagerät, Typ ‘SPLIT’, in welchem das wärmeleitende Medium ein Gemisch aus Wasser und Glykol ist. Der Anteil des Glykols beträgt 15%. Damit ist die Maschine in der Lage, bei bis zu  -7°C Außentemperatur zu kühlen.  Wird die Maschine in kälterer Umgebungstemperatur aufgestellt, sollte unter Zugabe von  purem Glykol, maximal bis 30%, nachbefüllt werden.

 

Das Innengerät hat einen Rotationskompressor und ein Expansionsventil. Einen Niederdruckschalter mit automatischer Resetfunktion. Einen Hochdruckschalter, einen Wasser/Kältemittel-Wärmetauscher, eine zirkulierende Wasserpumpe und einen 5-stufigen Ventilator (drei Geschwindigkeiten sind ausreichend). Weitere Komponenten sind: ein Abtauthermostat, ein Thermostat zur Kontrolle der Raumtemperatur. Eine Kondensatpumpe mit Tank und zwei Niveauhaltern (Überlaufkontrolle).

3.2. Funktion und Kontrollpaneel

Der Kompressor nutzt FCKW-freies Kältemittel Typ R407c und kühlt die Raumluft direkt. Die dabei im System entstehende Wärme wird mit Wasser/Kältemittel generiert und über den  Plattenwärmetauscher in einen geschlossenen Kreislauf von Glykol-Wasser geleitet. Eine Pumpe drückt das Wasser-Glykolgemisch zur Außeneinheit, wo die überschüssige Wärme an die Außenluft abgegeben wird.

 

 

 

 

·         DAS BEDIENPANEEL HAT FOLGENDE ANZEIGEN:

Thermostat für die Umgebungstemperatur, um die gewünschte Raumtemperatur zwischen 10 – 35 °C einzustellen.

Schalter für Ventilator, um zwischen 3 Stufen zu wählen.

EIN HAUPTSCHALTER für die Wahl von: OFF Position (damit ist die Maschine komplett abgestellt) – VENTILATOR-Position (nur Innenventilator arbeitet in Voreinstellungs-Geschwindigkeit) – KÜHL-Position (die Maschine kühlt entsprechend den voreingestellten Temperaturen).

·         WARNLEUCHTEN:

Grünes Licht: zeigt an, dass die Stromzufuhr korrekt angeschlossen ist.

Pumpenalarm rotes Licht:ON”,  zeigt an, daß die Kondenswasserpumpe nicht korrekt arbeitet und der Wasserstand im Pumpentank zu hoch ist; die Maschine stoppt und nur die Kondensatpumpe kann arbeiten: Automatischer Reset.

Hochdruckschalter leuchtet rot:ON”, zeigt an, daß der Druck im Kältekreislauf zu hoch ist; Reset durch Betätigen des Schalters an der Rückseite des Anschlußpaneels.

 

Niederdruckschalter leuchtet rot: “ON”, zeigt an, daß der Druck im Kältemittelkreislauf zu niedrig ist; automatisches Reset.

 

 

 

3.3 INBETRIEBNAHME

                                                                                                                                                                             

1.       Schließen Sie die interne Einheit an die Außeneinheit an. Es gibt 4 Verbindungsstücke. Zwei für Wasser-Glykol (schließen Sie das gleiche Rohr N°1 mit N°1, N°2 mit N°2 an; Eins für kondensiertes Wasser, das zur Außeneinheit geleitet wird; eins für die Stromversorgung zum Motorventilator. Schließen Sie die Einheiten miteinander an.

2.       Setzen Sie die Anschlußdose an einen geerdeten Stecker. 

3.       Wählen Sie die gewünschte Ventilatorgeschwindigkeit 

4.       Wählen Sie die gewünschte Raumtemperatur 

5.       Drehen Sie den Hauptschalter von der OFF Position auf Cool oder Fan Position

 Die Maschine sollte starten.  Wenn auf Kühlfunktion eingestellt wird und die Raumtemperatur höher als die eingestellte Temperatur ist, startet der Kompressor mit einer Anlaufverzögerung von ca. 3 Minuten.

Wenn Raumtemperatur niedriger als 18°C ist, startet das automatische Entfrostungssystem; periodisch stoppt der interne Ventilator und zwei Kältemittel-Elektroventile wandeln ihre Position um. Presst Heißgas in den gefrorenen Verdampfer und taut ihn ab; Kondensat fließt ab.

 

4.      PERIODISCHE WARTUNG:

 Zwei Wartungen sind sehr wichtig:

 Reinigung des inneren Luftfilters, mindestens monatlich und Reinigung des externen Wärmeaustauschers. Der innere Filter der kann unter fließendem Wasser unter dem Wasserhahn gesäubert werden; um den Filter von der Maschine zu entfernen, muss der unterere vordere Grill abgenommen werden, nach oben gedrückt und weit von der Maschine gezogen werden.

Der externe Wärmeaustauscher muss gereinigt werden, sobald Schmutz in den Lamellen zu sehen ist. Diese Reinigung sollte mit einem Luftkompressor vorgenommen werden, von der Außenseite auf die Innenseite der Einheit.

 

 

 

 

 

 

 

TECHNISCHE DATEN:

FACWS22

KÜHLKAPAZITÄT  (26°C 55% innen, 30°C außen):

6650 W

KÜHLKAPAZITÄT  (26°C 55% innen, 30°C außen):

22900 BTU/h

Leistung bei (26°C 55% innen, 30°C außen):

2700 W

Stromaufnahme (26°C 55% innen 30°C außen):

12  A

Luftleistung Inneneinheit:

 

Gebläseleistung :    - Max

1500 cm/h

                              - Mittel

1400 cm/h

                              - Niedrig

1150 cm/h

Außeneinheit Luftleistung

2100 cm/h

Kältemittel R407c FCKW-frei

790 g

Hochleistungskompressor

Rollkolben

Inneneinheit Geräuschdruck (bei  3m im freien Feld) bei normaler (mittlerer) Ventilation

49 dB(A)

Maximum Abstand zwischen Innen- u. Außeneinheit:

30 m

Abmessung Inneneinheit  BxTxH mm:

815x360x1030

Abmessung Außeneinheit BxTxH mm:

582x360x460

Gewicht Inneneinheit

16,5 Kg

Gewicht Außeneinheit

86 Kg

 

 

 

 

 

 

Hergestellt bei FRAL s.r.l  -       Carmignano di Br. (Pd) –

Vorkasse 2017 nur in Verbindung mit Gerät sonst plus Fracht

5 m Versorgungsleitung: VK: 320,00 netto + mwst

10 m Versorgungsleitung: VK: 390,00 netto + mwst

20 m Versorgungsleitung: VK: 470,00 netto + mwst

30 m Versorgungsleitung: VK: 590,00 netto + mwst

 

 

 

 

 

Bestellung auch unter   Rauschenbach-Shop  Shop.Rauschenbach   facsw 22

facsw 22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

01.09.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum