Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben
zurück Industriekühlung  

Bestellung auch unter


Rauschenbach-Shop

Shop.Rauschenbach

2800 Gewerbegeräte in 2019

davon 200 Privatkunden Toaster, Waffeleisen Weinkühlschrank etc.

Gerätearten Toaster 2 Kg  bis Kühlzelle 1 Tonne

voraussichtl.
Rücklauf-
quote voraussichtl. 1 %
Entsorgungs-
kosten (EUR/t) voraussichtl. € 150,--

mittlere Lebensdauer (in Monaten) 120 Monate

durchschnittl. max. Lebensdauer (in Monaten inkl. Folgejahr) 180 Monate

2020 jan

Kleiner 50 cm 2 Thermometer in jan 2020  gesamt p.a 2000 kg

rest grösser 50 cm

 2 x 130 kg  

1 x 74 kg

1 x 143

1 x 62 kg

1 x 48 kg

1 x 30 kg mini

1x 130 kg

2 Klima a € 90 kg

1 x 30 kg mini

1 x 40 kg stella

1 x 30 kg mini 1053

1x 55 kg

2 x 150 kg

1 x 90 kg

1 x 65 kg

2 x 90 kg

1 x 60 kg

1 x 90 kg

2 x 30 kg

1 x 120 kg

1 x 35 kg

2 x 45 kg

1 x 55 kg

1 x 250 kg

2 x 90 kg

1 x 190 kg

2 x 80 kg

2 x 45 kg

1 x 220 kg

1 x 35 kg

1 x 35 kg

1 x 35 kg

 1 x 35 kg

1 x 200 kg

1 x 110 kg

2 x 2 kg

1 x 80 kg

1 x 300 kg

1x 224 1104 nummer

2 x 35 kg

2 x 45 kg

1 x 135 kg

3 x 30 kg

1 x 95 kg

1 x 330

3 x 30 kg

1 x 110 kg

3 x 80 kg

1 x 30 kg

1 x 155 kg

1 x 55 kg

1 x 35 kg

2 x 55 kg

1 x 40 kg

 1 x 120 kg

1 x 90 kg

1 x 1o kg

1 x 220 kg

1 x 250 kg

1 x 35 kg

1 x 55 kg

1 x 35 kg

1x 85 kg

1 x 35 kg

1x 85 kg

1 x 200 kg

1 x 80 kg

1 x 70 kg

1 x 190 kg

1 x 35 kg

1 x 45 kg

2 x 80 kg

2 x 35 kg

2 x 45 kg

1 x 80 kg

1 x 140 kg

2 x 50 kg

1 x 80 kg

1 x 45 kg 1202 nummer

1 x 90 kg

1 x 155 kg

1 x 35 kg

1 x 55 kg

1 x 65 kg

1 x 190 kg

1 x 90 kg

1 x 90

1x 60 kg

1 x 5 kg

bis R2001207 =  9000 kg

Feb R2002378 = 16400 kg

Mär R2003300 = 13400 kg

Apr R2004272 = 11800 kg

Mai R2005312 = 13550 kg

Also für 5 Monate 64 tonnen

Hochgerechnet auf 12 Monate 156 tonnen

 

 

 

 

 

EAR

WEEE-Reg.-Nr. DE  

WEEE-Nummer im Format WEEE-Reg.-Nr. DE

      Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister | Öwer de Hase 18 | 49074 Osnabrück

Öwer de Hase 18 | 49074 Osnabrück

Geschäftszeichen:

353101/2528638015279.HR.20#0001

15.04.2020

Kältetechnik Rauschenbach GmbH

Kölnerstr. 293

51702 Bergneustadt

Deutschland

Registrierungsdaten unter der Registrierungsnummer DE2528638015279 registriert.

Registrierungsbescheid

Vorgangs-ID: RV-202004-000830

LUCID
   

Vollzug des Elektro- und Elektronikgerätegesetzes (ElektroG)

EAR Nummer . WEEE-Reg.-Nr. DE 38361564

z.B. Fral WEEE-Reg.-Nr. DE  42067410

z.B. KBS WEEE-Reg.-Nr. DE  17281064

z.B  AHT Weee DE 95867040

Stiftung elektro-altgeräte register

nordostpark 72

d - 90411 nürnberg

www.stiftung-ear.de

Benutzer-ID für das ear-Portal - Benutzer-ID: R.30028628.9920

EAR

B E S C H E I D:

Das Unternehmen Kältetechnik Rauschenbach GmbH wird als Hersteller mit der Marke

Kältetechnik Rauschenbach GmbH und der Geräteart Wärmeüberträger, die in privaten

Haushalten genutzt werden können sowie den folgenden Registrierungsdaten registriert:

Firma Kältetechnik Rauschenbach GmbH, Ort der Niederlassung/Sitz 51702

Bergneustadt, Anschrift Kölnerstr. 293, Name des Vertretungsberechtigten Dirk

Rauschenbach. Dem Unternehmen Kältetechnik Rauschenbach GmbH wird die

Registrierungsnummer 38361564 erteilt.

 

 

Bescheid über die erstmalige Registrierung nach § 9 VerpackG

Kältetechnik Rauschenbach GmbH wird ab 15.04.2020 als Hersteller von

systembeteiligungspflichtigen Verpackungen mit den in der Anlage aufgeführten

Registrierungsdaten unter der Registrierungsnummer DE2528638015279 registriert.

Gründe

Kältetechnik Rauschenbach GmbH stellte als Hersteller von systembeteiligungspflichtigen

Verpackungen am 15.04.2020 bei der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (Zentrale

Stelle) einen Antrag auf Registrierung mit den in der Anlage aufgeführten Angaben.

Der Hersteller gab in seinem Antrag die Erklärung ab, dass er seine Rücknahmepflichten durch

Beteiligung an einem oder mehreren Systemen oder durch eine oder mehrere

Branchenlösungen erfüllt, § 9 Absatz 2 Nummer 5 des Gesetzes über das Inverkehrbringen,

die Rücknahme und hochwertige Verwertung von Verpackungen (Verpackungsgesetz -

VerpackG).

Der Hersteller gab in seinem Antrag die Erklärung ab, dass die in der Anlage aufgeführten

Angaben der Wahrheit entsprechen, § 9 Absatz 2 Nummer 6 VerpackG.

Die Zentrale Stelle ist zur Entscheidung über den Registrierungsantrag zuständig, § 26 Absatz

1 Satz 1, Satz 2 Nummer 1 VerpackG.

Die Zentrale Stelle registriert Kältetechnik Rauschenbach GmbH als Hersteller von

systembeteiligungspflichtigen Verpackungen antragsgemäß, § 9 Absatz 1 Satz 1, Absatz 2,

Absatz 3 Satz 1 und 2 VerpackG.

Die Registrierungsnummer gemäß § 9 Absatz 3 Satz 2 VerpackG ergibt sich aus dem Tenor

dieses Bescheides.

Für diesen Bescheid entstehen keine Kosten.

 

Ihr Aktivierungslink   https://lucid.verpackungsregister.org/Hersteller/Verifizierung?
Sehr geehrter Herr Rauschenbach,

vielen Dank für die Erstellung Ihres Logins in der Datenbank LUCID der Zentralen Stelle Verpackungsregister. Um Ihr Login zu aktivieren, klicken Sie bitte auf den folgenden Link. Dort erhalten Sie alle weiteren Informationen zu den nächsten Schritten.

Login aktivieren

 

itte beachten Sie, dass das Login innerhalb von 24 Stunden aktiviert werden muss. Nach der Aktivierung können Sie sich unter https://lucid.verpackungsregister.org in der Datenbank LUCID anmelden und Ihre Registrierung fortsetzen.


Bitte stellen Sie sicher, dass Sie zur vollständigen Registrierung auf die Eingabe folgender Daten vorbereitet sind:
• Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.). In Deutschland setzt sie sich zusammen aus dem Länderkürzel DE und neun Ziffern (Beispiel: DE123456789). Wenn Sie über keine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügen, die Steuernummer Ihres Unternehmens.

• Nationale Kennnummer, z. B. Handelsregisternummer, Daten Ihrer Gewerbeanzeige, landwirtschaftlichen Unternehmensnummer oder eine ähnliche behördliche Angabe, die Ihr Unternehmen eindeutig identifizierbar macht. Grundsätzlich sind auch die zuständige Behörde und das Ausstellungsdatum anzugeben.

• Auflistung aller Markennamen, unter denen Sie systembeteiligungspflichtige Verpackungen erstmals gewerbsmäßig in Verkehr bringen. Dies sind grundsätzlich diejenigen Verpackungen, die Sie erstmals mit einer Ware befüllen und an einen Dritten abgeben. In der Regel ist der Produzent oder Importeur eines verpackten Produktes der Verpflichtete. Versandhändler müssen zumindest die Markennamen für Ihre Versandverpackungen registrieren (in der Regel der Name des Versandhandels).

Wenn Sie Produkte ohne Markennamen in Verkehr bringen (beispielsweise neutrale Versandverpackungen), tragen Sie Ihren Unternehmensnamen ein (Nicht: No name oder keine Marke usw.).

Wenn ein Produkt eine Obermarke und zusätzlich Untermarken (sog. Sub-Marken) hat, reicht die Angabe der Obermarke aus. Ergänzend können Sub-Marken eingetragen werden. Sofern für einzelne/mehrere Markennamen ein Marktaustritt feststeht, können Sie das Marktaustrittsdatum unter "Marke gültig bis" eintragen.

Weitere Informationen zur Registrierung und zur Eintragung der Markennamen finden Sie unter https://www.verpackungsregister.org/information-orientierung/hilfe-erklaerung/faq/.
Bitte antworten Sie nicht an die Absenderadresse dieser E-Mail, wir nutzen diese nur für den automatisierten Versand. Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Webseite.

Mit freundlichen Grüßen ¬
¬ ¬

Stiftung
Zentrale Stelle
VERPACKUNGSREGISTER
 
Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister
Öwer de Hase 18 | 49074 Osnabrück

 

42067410

. Berechnung des Garantiebetrages

Den Garantiebetrag berechnen Sie je Geräteart und GGZ nach der Formel

Gerätemenge in t (je Geräteart) x voraussichtliche Rücklaufquote in % x voraussichtliche mittlere Entsorgungskosten in €/t

Die Gerätemenge ist die Menge Elektrogeräte, die ein Hersteller im jeweiligen Garantiegültigkeitszeitraum Verkehr zu bringen plant (Registrierungsgrundmenge) bzw. gebracht hat. Die voraussichtliche Rücklaufquote und die voraussichtlichen Entsorgungskosten sind in der ear-Regel „Daten zur Ermittlung der Garantiehöhe“ verbindlich festgelegt. Diese können Sie der Regelsetzung Garantiehöhe unter https://www.stiftung-ear.de/de/herstellerbevollmaechtigte/produktbereiche-regelsetzung-und-regeln/produktuebergreifende-arbeitsgruppe/regelsetzung-garantiehoehe entnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Garantieparameter regelmäßig geprüft und teilweise angepasst werden.

Für die Geräteart Kleingeräte, die in privaten Haushalten genutzt werden können ergibt sich bei einer angenommenen Gerätemenge von 1 Tonne gemäß der oben genannten Formel 1 Tonne x 13 % x 85 €/Tonne ein Garantiebetrag von 11,05 €.
  zb 2 t = 22,10 €  x 6 Jahre + 20 % Reserve

Für die Geräteart Großgeräte, die in privaten Haushalten genutzt werden können ergibt sich bei einer angenommenen Gerätemenge von 1 Tonne gemäß der oben genannten Formel 1 Tonne x 3 % x 14 €/Tonne ein Garantiebetrag von 0,42 €.
zb 156 t = 65,52 €  x 10 Jahre + 20 % Reserve


2. Gesamtgarantiebetrag

Eine hersteller-individuelle Garantie besichert idealerweise die Garantiebeträge für mehrere Garantiegültigkeitszeiträume und alle Ihre Gerätearten (Gesamtgarantiebetrag). Daher empfiehlt es sich diesen Gesamtgarantiebetrag ausreichend hoch zu bemessen.
Den Gesamtgarantiebetrag errechnen Sie zum Beispiel wie folgt:
Gerätemenge in t (je Geräteart) x voraussichtliche Rücklaufquote in % x voraussichtliche mittlere Entsorgungskosten in €/t x voraussichtliche mittlere Lebensdauer in Jahren. Für Kleingeräte beträgt die voraussichtliche mittlere Lebensdauer aktuell 6 Jahre, bei Großgeräten 10 Jahre.

3. Bürgschaft

Ein Muster für eine Bürgschaft können Sie der Homepage der
Stiftung ear unter https://www.stiftung-ear.de/de/herstellerbevollmaechtigte/garantie/neue-garantie/buergschaftgarantie entnehmen. Es besteht die Möglichkeit, Anpassungen bzw. Ergänzungen vorzunehmen. Solche Änderungen des Mustertexts müssen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Bei einer Vornahme von Anpassungen muss daher zunächst seitens der stiftung ear geprüft werden, ob die Bürgschaft den Vorgaben des ElektroG entspricht.

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

20.07.20 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschäftskunden