zurück                                                  

 Kenys Webcam      kenyawebcam.com
Wildlife Webcams explore.org/live-cams/player/african-watering-hole-animal-camera
Wildlife Webcams https://explore.org/livecams/african-wildlife/nkorho-bush-lodge
Tau Waterhole
Madikwe Game Reserve, South Africa
https://explore.org/livecams/african-wildlife/tau
Tembe Elephant Park
Emangusi, South Africa
https://explore.org/livecams/tembe-elephant-park
Olifants River
Emangusi, South Africa
https://explore.org/livecams/Olifants-River
African Animals - Watering Hole
Laikipia County, Kenya
https://explore.org/livecams/african-watering-hole-animal-camera
Rosie's Pan
Balule Nature Reserve, South Africa
https://explore.org/livecams/rosies-pan
The Naledi Cat-EYE
Olifants West Game Reserve, South Africa
https://explore.org/livecams/naledi-cat-eye
African River Wildlife
Laikipia County, Kenya
https://explore.org/livecams/african-river-wildlife-camera

African Animals

Laikipia County, Kenya
https://explore.org/livecams/african-watering-hole-animal-camera

African Safari

Laikipia County, Kenya
https://explore.org/livecams/african-safari-camera

Nkorho Bush Lodge

Sabi Sand Game Reserve, South Africa
https://explore.org/livecams/nkorho-bush-lodge

Gorilla Forest Corridor

GRACE Center, Kasugho, Eastern DRC
 https://explore.org/livecams/gorilla-forest-corridor

Gorilla

98.6% Human

Volcanoes National Park, Rwanda
 https://explore.org/livecams/986-human
The Ark Webcam https://thearkcam1.click2stream.com/
  Honey Badger Honigdachs
   
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
  Simba Cub
 
  Gorillapaar
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Addo-Elefanten, Agulhas, Albert-Falls-Stausee, Algoa Bay, Allemanskraal, Augrabiesfälle, Bloemfontein, Bloemhofdam, Bloubergstrand, Blythedale Beach, Boberg, Bontebok, Boulders Beach, Breede Tal, Camps Bay, Cape Vidal, Chrissie-See, Christmas Bay, Clark Bay, Clifton, Coastal Region, Compensation Beach, De Hoop Vlei, Dichtungs-Insel, Douglas, Durban, Elephant Rock, False Bay, Fish Hoek, Fundudzi, Gariep Dam, George, Glen Beach, Glencairn, Golden Gate Highlands, Gordon's Bay, Hermanus, Hex Tal, Hibberdene, Hout Bay, Hulley Point - Mabibi, Ifafa Beach, Illovo Beach, Isipingo Beach, Jesser Point, Johannesburg, Kalahari, Kalk Bay, Kapstadt, Karoo, Karoo, Kgalagadi, Kimberley, Klein Karoo, Knysna, Knysna National Lake, Kommetjie, Kruger, Llandudno, Macassar, Mapungubwe, Marakele, Margate, Mbonambi Beach, Melkbosstrand, Milnerton, Mission Rocks, Mossel Bay, Mountain Zebra, Muizenberg, Namaqua, Nature's Valley, Nelspruit, Noordhoek, Olifant River, Overberg, Pennington, Pietermaritzburg, Plettenberg Bay, Polokwane, Port Edward, Port Elizabeth, Port Shepstone, Pretoria, Prinz-Edward-Inseln, Richtersveld, Robben Island, Robertson Tal, Rustenburg, Saldanha Bay, Salt Rock, Sandy Bay, Scarborough, Scottburgh, Sea Point, Sheffield Beach, Shelly Beach, Sibaya-See, Sibaya-See, Simon's Town, Sodwana Bay, Southbroom, St James, St. Lucia Estuary, St. Lucia-See, Sterkfontein-See, Table Mountain, Tafelbucht, Tankwa Karoo, Thompson's Bay, Thousand Hills, Tinley Manor, Tsitsikamma, Umhlali Beach, Vaal-Stausee, Vaalbos, Verlorenvlei, West-Coast, Wilderness, Wilderness, Zinkwazi Beach.
Ägypten, Äquatorialguinea, Äthiopien, Algerien, Angola, Benin, Botsuana, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Dschibuti, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea Bissau, Kamerun, Kap Verde, Kenia, Komoren, Kongo, Lesotho, Liberia, Libyen, Madagaskar, Malawi, Mali, Marokko, Mauretanien, Mauritius Inseln, Mayotte Inseln, Mosambik, Namibia, Niger, Nigeria, Ruanda, São Tomé, Südafrika, Südsudan, Sambia, Senegal, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Somalia, St.Helena Inseln, Sudan, Swasiland, Tansania, Togo, Tschad, Tunesien, Uganda, Westsahara, Zentralafrikanische Republik.
Es ist ein Reisetrend, der es nicht auf die Prognoselisten für 2020 geschafft hat, aber Online-Tierbegegnungen nehmen zu. Wenn Sie vom Kabinenfieber befallen sind oder einfach etwas Bildung und Unterhaltung brauchen, machen Sie mit diesen afrikanischen Webcams einen virtuellen Spaziergang in die Wildnis.
Sofa-Safaris sind eine der einfachsten Arten zu reisen und eine Möglichkeit, sich mit der Natur zu verbinden, wenn auch in der Ferne. Drücken Sie einen Knopf und wechseln Sie zwischen der Sichtung winziger, schlammiger, brauner Hyänenwelpen, die in ihrem Bau im Buschland herumtollen, und den pelzigen Hinterteilen hungriger Gorillas, die zwischen üppigen Vegetationsbüscheln latschen, und das alles bequem von Ihrer Couch aus.

Die Zuschauer können problemlos einen ganzen Arbeitstag in der virtuellen Wildnis verbringen. Genießen Sie einen Kaffee im Bett, während Sie gleichzeitig einem Leoparden durch den Krüger-Nationalpark folgen. Beobachten Sie mittags Elefanten, die vom Wasserloch schlürfen. Lernen Sie das eine oder andere durch virtuelle Buschschulen in der Großen Karoo oder gießen Sie ein G&T für eine Sundowner-Pirschfahrt am frühen Abend ein.

Hier ist ohne weiteres Ihr stundenweiser Führer (in zentralafrikanischer Zeit) für eine Sofasafari. Möge er auch eine zukünftige Reise auf den Kontinent inspirieren. Der Tourismus hilft, ikonische Safari-Tiere zu schützen, und schwindende Ressourcen für Naturschützer, die normalerweise durch Ökotourismus finanziert werden, könnten zu einer erneuten Bedrohung durch Wilderer führen.

6 Uhr morgens: Aufspüren von Leoparden im Sabi Sand Game Reserve https://wildearth.tv/
Dieses große Reservat erstreckt sich über den Krüger-Nationalpark im Osten und teilt sich etwa 50 Kilometer (31 Meilen) der nicht eingezäunten Grenze, so dass die Wildtiere ungehindert passieren können. Sabi Sand weist auch eine der höchsten Leopardendichten im südlichen Afrika auf (und viele Super-Luxus-Safari-Lodges obendrein).

Schalten Sie entweder die Live-Webcam im privaten Wildreservat Djuma ein, oder halten Sie sich für einen wilderen Ausritt an Ihrem Sessel fest.

Beginnen Sie den Tag mit einer von Rangern geführten Pirschfahrt auf der Suche nach fantastischen Raubkatzen. WildEarth hat mit &Beyond an einem Projekt namens Wild Watch zusammengearbeitet, um (in Echtzeit) ein dreistündiges Offroad-Abenteuer durch das geschätzte Sabi Sand Wildreservat zu streamen.

Die Route wird nie langweilig, dank fachkundiger Moderatoren und Live-Stream-Schnitten zwischen mehreren gleichzeitigen Fahrten, von denen jede einer anderen Sichtung folgt.

Virtueller Reisetipp: Machen Sie sich auf den Weg nach Instagram, um sich dem in Singita in Sabi Sand ansässigen Fotografen und Safari-Führer Ross Couper anzuschließen. "Unseren Zuschauern täglich einen Live-Blick auf unsere Wildnisgebiete zu gewähren, erinnert uns an die Einfachheit der Natur", sagt Couper. "Das gibt uns die Seele zurück." Live-Streams dauern in der Regel zwischen 30 Minuten und einer Stunde und werden zweimal täglich ausgestrahlt.

9 Uhr: Beobachten Sie, wie Botswanas Chobe-Fluss in Botswana entspringt
a) https://www.chobegamelodge.com/the-chobe-boardwalk-live-webcam/
b) https://www.earthcam.com/world/botswana/chobe/?cam=campkuzuma
c) https://liquidgiraffe.com/botswanas-new-live-webcam/

Viele dieser Live-Veranstaltungen werden aus Südafrika übertragen. Je abgelegener das Ziel - wie etwa das Okavango-Delta in Botswana - desto schwieriger ist es, online zu gehen.

Glücklicherweise befindet sich die einzige Fünf-Sterne-Lodge im Chobe-Nationalpark in der Nähe von Kasane. Die Chobe Game Lodge und ihre Webcam Puku Flats liegen herrlich am Ufer des reichlich vorhandenen Chobe-Flusses, nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt, und blicken auf beeindruckende Flussebenen.

Buschbock am Chobe-Fluss
Die Aussicht bietet eher eine ruhige Meditation als reichlich Tiersichtungen. Der Lodge-Marketingmanager und Botswana-Ortsansässige Andrew Flatt erinnert sich jedoch an einige bemerkenswerte Anlässe. "Es gibt nichts Besseres als eine Elefantenherde, die den Chobe-Fluss überquert, live auf den Webcams zu beobachten. Wir haben auch einige fantastische Löwen gesehen, darunter ein großes Männchen, das über den Kanal und in den Rahmen schwamm!

Virtueller Reisetipp: Behalten Sie den Chobe-Fluss im Auge und beobachten Sie, wie er steigt, denn 2020 wird ein Jahr der Überschwemmung sein. Wer sich nach Action sehnt, sollte im Camp Kazuma vorbeischauen und nachsehen, ob Elefanten in der Nähe sind.

10 Uhr: Werden Sie Bürgerwissenschaftler für die Karoo
a) https://www.sanparks.org/webcams/livecam.php
b) https://www.sanparks.org/webcams/cams.php?cam=satara

Snapshot Safari, powered by Zooniverse, bietet eine einfache Möglichkeit, von zu Hause aus zum Naturschutz beizutragen. Es gibt Tausende von Kamerafallen, die in ganz Subsahara-Afrika aufgestellt sind und Bilder von Wildtieren von Bewegungssensor-Kameras sammeln. Machen Sie eine Pause vom Streaming, um bei der Kategorisierung zu helfen (d.h. gleichzeitig Tierarten des südlichen Afrikas zu identifizieren und zu lernen) und die Schnappschüsse zu archivieren.

Virtueller Reisetipp: Möchten Sie mehr über den Busch erfahren? Mehrere Innovatoren machen das Beste aus dem globalen Lockdown. Das Samara Game Reserve bietet Online-Lektionen zum Thema Busch an. Andrew Kearney, der Chef-Ranger von Shamwari, zeichnet kurze Busch-Eskapaden vom Ostkap auf, die von der Fährtensuche bis hin zu Giraffen alles umfassen. Drüben in der Masaai Mara teilt das Fototeam der Angama Mara, bestehend aus Adam Bannister und seinem Assistenten Mwikali Ndambo, noch immer Sichtungen von täglichen Pirschfahrten mit. Gegenwärtig sind sie einige der einzigen Safariteilnehmer in der gesamten Masaai Mara National Reserve.

11 Uhr: Fleckengorillas in der DRK
a) https://www.webcamtaxi.com/en/dr-congo/north-kivu/gorilla-grace-center.html
B) https://gracegorillas.org/2019/09/23/gorilla-livestream-debuts/
Spionieren Sie die ganz besonderen östlichen Tieflandgorillas (oder Grauer Gorillas) im Gorilla Rehabilitation and Conservation Education (GRACE) Center in der Demokratischen Republik Kongo aus. Das Schutzgebiet ist ein geschütztes Waldfragment, das sich über 16 Hektar (39 Acres) erstreckt, und die Kamera zeigt auf einen üppigen Hügelkorridor, der die nächtlichen Quartiere der geretteten Gorillas mit ihrem offenen Waldlebensraum verbindet.
Virtueller Reisetipp: Bleiben Sie eine Weile online. Die Kamera zoomt oft und wechselt Szenen. Das sind die besten Sehzeiten, und Geduld zahlt sich aus.

Zur Mittagszeit: Elefanten im Auge behalten in KwaZulu-Natal
a) https://www.webcamtaxi.com/en/south-africa/eastern-cape/nahoon-beach-cam.html

b) http://www.elivewebcams.com/kwazulu-natal-tembe-elephant-park-webcam-live/
Als einer der beständigsten produktiven Ströme überblickt diese Kamera das Wasserloch Mahlasela Pan im Tembe-Elefantenpark. Während der Hitze des Tages wandern Giraffen, Impalas, Nyalas und weitere Antilopenarten hinunter, um ihren Durst zu stillen. Die Elefanten stehlen jedoch immer die Show. Tembe ist eines der wertvollsten Reservoirs des großen Stoßzähne-Genpools in Afrika.

Virtueller Reisetipp: Ton an! Powered by Africam (ebenfalls eine alte virtuelle Hand, 1999 gegründet) ist dies eine der wenigen Webcams, die mit den Noten der Natur gesegnet sind. Hören Sie das Rumpeln niedriger Elefanten und das Plätschern von Wasser durch Rüssel vor der Kulisse von Vogelgezwitscher und gelegentlichem Impala-Grunzen.
13.00 Uhr: Zelten im Krüger-Nationalpark
Mehrere südafrikanische Nationalparks verfügen über Webcams, und es gibt zwei Arten: Live-Aufnahmen und Standbildkameras, die alle paar Sekunden Bilder aufnehmen. Eine der räuberischsten Regionen im ikonischen Park befindet sich rund um das Satara Camp, wo eine beliebte Webcam die Besucher des Wasserlochs befragt. Ihre Funktionalität neigt zwar zu Störungen, aber sie melden sich immer wieder.

Virtueller Reisetipp: Wenn nichts auf dem Live-Stream zu sehen ist, genießen Sie täglich Videos, die von der nahe gelegenen Tintswalo Safari Lodge hochgeladen werden. Dieses Wildmanagement-Team im Manyeleti-Naturreservat ist immer im Busch unterwegs, und die Naturschutzpatrouillen verzeichnen Sichtungen sowie aufregende Begegnungen, die von Wildhütern auf Patrouille erlebt werden.

14.00 Uhr: Besuch der Kwa Maritane Bush Lodge im Pilanesberg Game Reserve
Einer der beliebtesten Tagesausflüge von Johannesburg aus, das hübsche Pilanesberg Game Reserve ist die Heimat der Big Five. Kwa Maritane bedeutet "Ort des Felsens", und die Lodge verfügt über eine schwenkbare Live-Kamera, die mehrere Nahaufnahmen von Tieren ermöglicht, während sie sich durch ihren natürlichen Lebensraum schlängeln.
Virtueller Reisetipp: Wenn in Kwa Maritane niemand zu Hause ist, versuchen Sie es mit der Tau Game Lodge im nahe gelegenen (noch wenig bekannten) Madikwe Game Reserve.

16.00 Uhr: Werfen Sie einen Blick auf die Dickhäuter von Addo
Direkt vor dem Hauptrastlager im Addo-Elefanten-Nationalpark ist diese Webcam genau wie im richtigen Leben. Das Rastlager beherbergt ein unterirdisches Versteck, und die Kamera bietet den gleichen Blickwinkel, wie wenn man durch eine Jalousie spähen würde. Warzenschweine raufen sich oft über die Aussicht, während sich brütende Elefantenherden an den Rändern aufstellen, wobei die Kleinen sich durch riesige erwachsene Beine schlängeln, um die Chance zu haben, Wasser zu schlürfen.

Virtueller Reisetipp: Schauen Sie genau hin. Eine große Mehrheit (etwa 90 Prozent) der Weibchen in Addo hat keine Stoßzähne. Elefantenbullen wurden in den 2000er Jahren aus dem Krüger-Nationalpark eingeführt, um den genetischen Pool zu erweitern, und vor kurzem wurde ein weiteres Individuum den ganzen Weg vom strömenden Stop-Tembe-Elefantenpark eingeführt.

17 Uhr: Ende mit einem Sundowner-Drink
Zeit für die Nachmittagsausgabe. Nach einem Tag, an dem sie Schutz vor der heißen afrikanischen Sonne suchten, erwachen die Raubtiere am späten Nachmittag zum Leben. Beteiligen Sie sich mit WildEarth wieder einmal am Geschehen. Reisen Sie diesmal in das private Ngala-Wildreservat in Timbavati, um einen Tapetenwechsel zu erleben. Glückliche Zuschauer könnten einen der berühmten weißen Löwen erspähen.

 


14.11.20 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410  Impressum  Datenschutz  Angebote nur an Geschäftskunden