Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben

zurück Kühlmöbel                                            Zurück Sushiübersicht

Sushi  In Kühlvitrine Nordcap Ake  sushi-in
Sushi  Tower Kühlvitrine  Ake SushiTower
Sushi Kühlvitrine China
Sushi Kühlvitrine Comersa Sushivitrine  Sushi  Kühlvitrine Sushi Schauvitrine Sushikühlvitrine Comersa
Sushi SB Theken Kühlvitrinen  Epta Sushi sb Theke 125 cm € 6.850,--
Sushi Kühlvitrine Fagor VTP-139 P
Sushi  Kühlvitrine Hoshizaki
Sushivitrine nordcap Tecfrigo
Sushivitrine Kbs Tecfrigo
Tisch Suhi Azzura  Kühlvitrine  Tecfrigo
Sushi Kühlvitrine Sayl
Aufsatzkühlvitrine                hochwertige Geräte preiswert einkaufen

Einbaukühlvitrinen EPV   

Einbaupanorama HCO      

Einbaupanorama HCG       

Eisvitrinen                        

Kontaktkühlplatten Umluft 

Kontaktkühlplatten Direkt 

Kühlvitrinen Coldmaster       

Kühlvitrine Cassia               

Kühlvitrinen Isa                     

Kühltheken                    

Kühlwannen St. Kühlung  

Kühlwannen Umluft          

Kuchenvitrinen          

Pralinentheken                     

Salatbars Übersicht        

Salatbueffet                   

Standkühlvitrine                       

Sushivitrine                           

Tapasvitrinen                    

Salatbar Carrelino 1,04m      

Verkaufsimpulsvitrinen       

Weinkühlschrank                

Weinkühlvitrinen                   


 

Bestellung auch unter


Rauschenbach-Shop

Shop.Rauschenbach

Gran Sushi 

Sushi-ya Restaurant mit Bedienung

Kaiten-sushi Bar, das „drehende Sushi“,

Running Sushi werden unsere Sushi-Spezialitäten auf 3 verschiedenen Tellern angerichtet

Wie entstand überhaupt Sushi?

Was heute als „typisch japanisches Gericht“ gilt, entstand in Südostasien eher mal zufällig. Durch die Fermentierung wollte man die Süßwasserfische haltbar machen. Dabei wurde der ausgenommene Fisch in einen Behälter mit gekochtem Reis gelegt.
Der Reis wurde durch die Fermentierung säuerlich. Dadurch konnte der Fisch über ein Jahr aufbewahrt werden.
Diese Konservierungsmethode verbreitete sich bis nach Japan. Dort wurde der Reis mit Reisessig gesäuert, so dass kein Fermentierungsprozess mehr notwendig war. Es dauerte bis ins 18. Jahrhundert, bis das Sushi so zubereitet wurde, wie wir es heute kennen.

Wie wird Sushi gegessen?

Nach japanischer Tradition wird Sushi in einem Stück in den Mund geführt. Vom Koch wird alles mundgerecht serviert. Daher wurde in Japan Sushi traditionell mit den Fingern gegessen. Im Laufe der Zeit verbreitete sich die Angewohnheit, Sushi mit Stäbchen zu essen. Dies erschwert den Sushi-Köchen die Zubereitung von Sushi. Die einzelnen Rollen müssen deutlich fester gerollt werden, damit diese durch die Stäbchen nicht auseinanderfallen.

Natürlich können Sie bei uns entweder ganz klassisch mit den Fingern oder mit den Essstäbchen essen. Und wer mit den Stäbchen nicht zurecht kommt, für den haben wir auch Anfänger-Stäbchen. Unser freundliches Personal bringt Ihnen auch gerne Besteck.

Wozu ist Ingwer und Wasabi?

Beim Verzehr von verschieden Fischsorten wird dazwischen etwas von dem eingelegtem Ingwer (jap.: Gari) gegessen, um den Geschmack zu neutralisieren. So kann jeder Fisch und seine Aromen in vollen Zügen genossen werden. Ein traditioneller Sushi-Koch bereitet das Sushi bereits mit einer kleinen Menge Wasabi, dem japanischen Meerrettich, zu. Da einige unserer Gäste scharf nicht mögen, werden unsere Sushi ohne Wasabi zubereitet. Wer es scharf mag, kann mit dem von uns gereichtem Wasabi schärfen.

Übrigens…

Sushi, vor allem Nigiri, wird nicht mit der Reisseite in die Sojasoße getaucht! Es besteht die Gefahr, dass das Sushi auseinander fällt. Wenn Sie das Sushi mit Sojasoße würzen möchten, tauchen Sie es mit der Fischseite in die Sojasoße. Sojasoße ist geschmacklich sehr intensiv. Zuviel davon kann den einzigartigen Geschmack von Sushi verfälschen. Probieren Sie deshalb unsere Gerichte lieber erst einmal ohne Sojasoße. Wer nicht auf Sojasoße verzichten möchte, kann bei uns zwischen der klassischen, der glutenfreien und der von uns hausgemachten süßen Sojasoße wählen.

von sushicorner-würzburg.de

 

Sushivitrinentower  Sushitower  Kühlvitrine Tower Sushi Tower Schauvitrine Sushikühlvitrinentower 
   Serie SUSHI TOWER Serie SUSHI TOWER
Serie SUSHI TOWER
schräggestellte Ebenen aus ESG
LED-Beleuchtung auf allen Ebenen
Anwendungsbeispiel:
beschlagfreie Entnahmeklappen
aus Iso-Plexiglas
sparsame LED-Beleuchtung


Einbau-Panorama-Kühlvitrine Serie SUSHI-TOWER Isolierglas
Glasaufbauhöhe: 88 cm | steckerfertig + zentralgekühlt in Bautiefe 785
Zwischenborden   aus ESG und LED-Beleuchtung,
Bedienseite mit Flügeltür, Kundenseite mit Entnahmeklappen

SUSHI TOWER 78-E KL netto € 4.958,--  + MWST  2017
SUSHI TOWER 78-Z KL netto € 4.414,--  + MWST
bei Vorkasse

Einbau-Panorama-Kühlvitrine Serie SUSHI-TOWER Isolierglas
Glasaufbauhöhe: 88 cm | steckerfertig + zentralgekühlt in Bautiefe 785
• SUSHI TOWER Einbaukühlvitrine mit Umluftkühlsystem, 88 cm hoher Isolierglasaufbau
• wahlweise in steckerfertiger oder zentralgekühlter Ausführung
• außen und innen Chromnickelstahl 1.4301, alle Sichtseiten geschliffen
• Innenwanne dicht verschweißt in Hygieneausführung mit Tauwasserablauf Ø 30 mm, Wannenverkleidung Chromstahl
• 5-seitiger Glaseinblick, rundum Isolierverglasung,
bedienungsseitig mit Drehtür, kundenseitig Entnahmeklappen aus Plexiglas
• 3 höhenverstellbare und schrägstellbare Zwischenborde aus ESG gefertigt, 550 mm tief
• sparsame LED-Innenbeleuchtung waagerecht unter der Decke sowie geschützt unter dem Zwischenbord montiert
• steckerfertig mit automatischer Abtauung und Tauwasserverdunstung, zentralgekühlt mit automatischer Abtauung,
bauseitiger Tauwasserablauf erforderlich oder Tauwasserschale als Sonderzubehör
• regelbare Lüfterdrehzahl für hohe/niedrige Luftfeuchte
• Lüfter in Niederspannungs-Ausführung, welches ein gefahrenfreies Abspülen/Reinigen des Verdampfers,
des Lüfters und der CNS-Innenwanne ermöglicht
• Verdampfer (beschichtet) ist zum Reinigen hochklappbar
• Steuereinheit mit digitaler Temperaturanzeige, Temperaturregelung, Abtauregelung und Drehzahlregler;
Bedienungsblende (Niederspannung) abnehmbar zur Montage in Möbelfront
• steckerfertig mit unterhalb angeordnetem, zwangsbelüftetem Kälteaggregat
externer Kälteanschluss: mit E-Ventil (R 134 a) und Steuerung, Leitungen herausgeführt
Durch den Einsatz von Thermogläsern und einer bedarfsgesteuerten Kältemaschine wird der ökologische Gedanke
berücksichtigt. So können auch Produkte, welche eine niedrige Kerntemperatur und eine hohe Luftfeuchte benötigen,
bei erhöhter Umgebungstemperatur gelagert werden
Ausstattung
Kältemittel
R 134 a
Ausstellfläche
0,92 m²
Maße
 Breite
 Tiefe
 Höhe
Außen
515 mm
785 mm
880/1470 mm
Innen
410 mm
610 mm
20 mm
Bei geöffneter Scheibe
420 x 165 mm
Einbau Ausschnittmaß
500 mm
745 mm
 -
Technik
Kälteleistung
550 W / VT -10 °C
Anschlusswert
630 W / 230 V
Energieverbrauch
7,92 kWh/ 24h
Temperaturbereich
+2 °C bei 25 °C UT und 60 % RF
sushitowervitrine mit Klappen
   Serie SUSHI TOWER
  • SUSHI TOWER Einbaukühlvitrine mit Umluftkühlsystem, 88 cm hoher Isolierglasaufbau
  • wahlweise in steckerfertiger oder zentralgekühlter Ausführung
  • außen und innen Chromnickelstahl 1.4301, alle Sichtseiten geschliffen
  • Innenwanne dicht verschweißt in Hygieneausführung mit Tauwasserablauf Ø 30 mm, Wannenverkleidung Chromstahl
  • 5-seitiger Glaseinblick, rundum Isolierverglasung, bedienungsseitig mit Drehtür, kundenseitig Entnahmeklappen aus Plexiglas
  • 3 schräggestellte Zwischenborde aus ESG gefertigt, 550 mm tief
  • sparsame LED-Innenbeleuchtung waagerecht unter der Decke sowie geschützt unter dem Zwischenbord montiert
  • steckerfertig mit automatischer Abtauung und Tauwasserverdunstung, zentralgekühlt mit automatischer Abtauung, bauseitiger Tauwasserablauf erforderlich oder Tauwasserschale als Sonderzubehör
  • regelbare Lüfterdrehzahl für hohe/niedrige Luftfeuchte
  • Lüfter in Niederspannungs-Ausführung, welches ein gefahrenfreies Abspülen/Reinigen des Verdampfers, des Lüfters und der CNS-Innenwanne ermöglicht
  • Verdampfer (beschichtet) ist zum Reinigen hochklappbar
  • Steuereinheit mit digitaler Temperaturanzeige, Temperaturregelung, Abtauregelung und Drehzahlregler; Bedienungsblende (Niederspannung) abnehmbar zur Montage in Möbelfront
  • steckerfertig mit unterhalb angeordnetem, zwangsbelüftetem Kälteaggregat
    externer Kälteanschluss: mit E-Ventil (R 134 a) und Steuerung, Leitungen herausgeführt


    Durch den Einsatz von Thermogläsern und einer bedarfsgesteuerten Kältemaschine wird der ökologische Gedanke berücksichtigt. So können auch Produkte, welche eine niedrige Kerntemperatur und eine hohe Luftfeuchte benötigen, bei erhöhter Umgebungstemperatur gelagert werden.
 

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

28.08.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum