WB00860_.GIF (262 Byte) Home Kältetechnik   WB00860_.GIF (262 Byte)   Home Inselwandern  WB00860_.GIF (262 Byte)   WB00860_.GIF (262 Byte)  Bestellformular  WB00860_.GIF (262 Byte) E-mail  WB00860_.GIF (262 Byte)  Impressum

Südafrika Reisevorschlag neu 2013

Flug Johannesburg oder durban  dann Kwazulu

isibindi   isibindiafrica.co.za

Thonga Beach Lodge iSimangaliso Wetland Park Anglo Zulu Battlefields

makakatana bay lodge  Makakatana Bay Lodge, St Lucia iSimangaliso  KwaZulu Natal  makakatana.co.za

makakatana bay lodge

Hluhluwe River Lodge

thanda LUXURY SAFARI LODGE  As the world’s leadingluxury game lodge, Thanda Private Game Reserve offers guests a choice between the opulence of the main lodge and the rugged refinement of the safari-style tented camp. Accommodation packages at both the main lodge and tented camp include all meals*, and game activities and selected local beverages .  The main lodge encompasses nine bush villas which offer guests the epitome of self-contained privacy and sheer luxury. Circular in structure and reminiscent of a traditional homestead against a hill, each of the villas boasts a breathtaking view of the surrounding game reserve. 220 m² in size, each villa has its own spacious lounge area and master bedroom with an inter-leading fireplace. A thatched outdoor game-viewing deck (sala) and infinity pool offer refreshing solace from the summer heat. Each of the villas has a full en-suite bathroom complete with an enormous oval shaped bath and indoor and outdoor showers. The villas are all equipped with private bomas for an intimate and romantic dining experiencethanda.com

Private Game Reserve South Africa neben Krüger

Oceana Beach and Wildlife oceanareserve.com

Ngala  Private Game reserve  15 000 hectares gala.co.za

Steenberg and Garonga Package  Little Garonga garonga.com

motswari  Private Game Reserve motswari.co.za/


Stadt
Hotels Restaurants Guestfarm Outdoor Nationalparks
  Burgerspark Alex Steak House The farm inn   Magaliesberg nature reserve
Pretoria Tshwane Manhatton Hotel Algarve   primier diamond mine  
Gansbay Pretoria Hof La Madeleine   tswanig krater  
Gauteng Lilys Lodge The Prime Cut      
  Rozenhof Guest House        
    grootbos      
      crayfishlodge    
  Interconi  Sandton sun     Soweto Imbizo Tours  
  Karos Joahnnesburger Le Canard   Lippizaner Center  
    Leipoldt´s   Goldmine Chamber of Mines  
  Hougton Estate The Train   Sterkfountain Caves  
Bougainvilla Zoo Lake Transvaal Snake Park
  Hougton Manor Guest House Kippies Jazz Bar   Gold Reef City  
        Botanical GardensTheWilds  
 Lesotho Lancer´s Inn Boccacio malelea Lodge Lion Park  

Lesotho Sun Rendezvous Brandwag Camp Maseru Berglandschaften Golden Gate Hill National park
  Maseru Sun        
Bethlehem Clarens       Rooiberg  
Bloemfontein Holidays Inn Garden Court        
           
           
         
         
Potchefstroom     Elgo River Lodge Sun City Pilanesberg
    Ou Drift Tshukudu Bush Lodge Manyane Resort  
      Bakgatla Resort Hayward's Luxury Mobile Safari  
Messina Venda Tshipise Venda Sun Hotel   Imala Lelie   Messina Nature Reserve
Waterberg Clouds End Hotel   Limpopo River Lodge   Big Tree Baobab 30 m
Thamabazimbi         Marakele National Park
Nylstroom         marula.co.za/warmbaths
Louisitrichardt.co.za Bergwater       Soutpansberg
Tzaneen.co.za Coachhouse.co.za   Steffis Sun Lodge   Magoebaskloof Forest
Magoebaskloof Fairview County Lodge       Debengi Falls
Pieterburg Holiday Inn Garden Court        
  The Ranch        
  Dolce Vita        
  Vivaldis Guest House        
Swaziland mountaininn.sz       Mlilwane Wildlife
Manzini Riverside Motel       Edzulwini Valley
  Siteki       Hlane Royal National P.
          Sabi sabi Private Game
Sabie          
Mpumalanga Sabi Sabi        
  Mount Sheba Country Lodge        
Pilgrim´s Rest       Blyde River Canon  
  The Royal Hotel     Three Rondavels  
        Gods Window  
zulu.org          
Gamskasklof          
Garden Route          
Knysna          

 

 

 
 

 
Cedric Cornforth: Garden Route Experience Tours 
contactus@cosy-corner.co.za 
Mark Dixon 
trax@lantic.net 
Martin Herbst: Martin's Tours & Transfers 
martinstours@xsinet.co.za 
Sheridan Renfield 
warthogtours@worldonline.co.za 
Sihlanu Cultural Tours 
alistairc@telkomsa.net 
Susan Cornforth: Garden Route Experience Tours 
contactus@cosy-corner.co.za 
34° South Tours 
info@34southtours.com 

 

Kontaktpersonen: Jürgen Flohr & Jean Cramer   116 Grove Street Parow 7500

Weltweitreisen Anbieter iexplore.com/dmap/Africa/Link 
kapstadt.de 

Wanderwege Tafelberg Platteklip-Gorge
Der wohl meistbegangene Weg auf den Tafelberg. Führt von der Tafelberg-Road hinter der Talstation der Seilbahn auf den Konturpfad und von da durch die Platteklip-Schlucht direkt auf das Plateau des Tafelbergs. Endet in unmittelbarer Nähe der Bergstation. Zweifellos der schnellste Weg auf den Berg, leider auch einer der steilsten und anstrengendsten. Meiner Meinung nach zum Aufstieg nicht so sehr zu empfehlen, da er zu wenig Abwechslung und keine besonderen Ausblicke bietet. Allerdings gut geeignet zum Abstieg, falls die Seilbahn nicht mehr herunter fährt.

Smuts-Track
Der klassische Weg auf den Tafelberg. Beginnt im Botanischen Garten von Kirstenbosch und steigt die dicht bewaldete und schattige Skeleton-Gorge hinauf. Der Weg ist im perfekten Zustand. Er führt an der Ostflanke des Berges entlang zum Gipfel und endet an der Bergstation. Insgesamt recht anstrengend, aber gut ausgebaut und mit sehr guten Ausblicken.

Kasteelspoort
Ebenfalls einer der populärsten Wege hinauf. Beginnt in Camps Bay auf der Atlantikseite und führt im steilen Anstieg zwischen den Bergvorsprüngen der Zwölf Apostel die Kasteelspoort-Schlucht hinauf. Der Weg ist leider nicht mehr in besonders gutem Zustand und hat unter dem Druck der vielen Touristen zu leiden. Am oberen Ende der Schlucht hat man die Wahl, ob man einige der sehenswerten Täler (Valley of Isolation, Valley of the Red Gods) auf dem Bergrücken besucht, den kompletten Weg zur Bergstation hinauf steigt oder zum Gipfel der Grootkoppe auf den Back-Table wandert.

Skeleton-Gorge und Nursery-Ravine
Dieser Weg ist anfangs identisch mit dem Smuts-Track. Es ist der bekannteste Rundweg auf den Tafelberg von Kistenbosch  aus. Vom oberen Ende der Skeleton-Gorge führt der Weg über den Castle-Rock, dem Wahrzeichen von
Kistenbosch , und auf der anderen Seite die sehr steile Nursery-Schlucht wieder hinab. Der größte Teil des Wegs führt durch Urwald und Gebiete mit endemischen Pflanzen. Vor allem für Botaniker ein reizvoller Weg.

Corridor-Ravine und Woody Ravine
Ein wenig begangener, aber dafür um so reizvollerer Weg mit phantastischen Ausblicken. Beginnt in Camps Bay auf der Atlantikseite und führt den populären Pipetrack entlang bis zur Corridor-Ravine, einem relativ angenehmen und mäßig steilen Anstieg. Oben angekommen bietet sich die Besteigung der Grootkoppe oder der Besuch der Tranquility Cracks (ein kleines Labyrinth aus Felspalten, in denen einheimische Bäume wachsen. Einer der weniger bekannten Ort auf dem Berg) an. Hinab geht es die extrem steile und stark erodierte Woody Ravine, einem relativ kurzen aber schwierigen Weg zurück zum Pipe-Track. Alternativ wandert man weiter auf den langen, aber sehr schönen Weg bis hinauf zur Bergstation.

Diagonal-Route
Obwohl dieser Weg einer interessanten Route durch drei Schluchten und entlang dreier Bergvorsprünge führt, ist er nicht zu empfehlen, da er extrem steil, geröllhaltig und dadurch nicht ungefährlich ist. Beginnend vom  Pipetrack  oberhalb von Camps Bay führt er auf den Berg ins Valley of the Red Gods.

Right Face / Africa-Ledge
Mit Sicherheit einer der spektakulärsten und kürzesten Wege hinauf! Voraussetzung: gute Fitness, keine Höhenangst, etwas Klettererfahrung (ohne Seil). Beginnt direkt an der Talstation der Seilbahn und führt sehr steil hinauf zum Africa-Ledge. Der ganze Weg führt mehr oder weniger unterhalb der Seilbahn entlang. An einigen Stellen ist Klettern über Felsen erforderlich. Der Weg endet direkt an der Bergstation. Für den Abstieg würde ich diesen Weg allerdings nicht empfehlen.

Suikerbossie-Circuit
Dieser recht unbekannte Weg ist etwas für Abenteurer! Durch dichten Busch, eine urwaldbewachsene, enge Schlucht und über kleine Wasserfälle führt dieser interessante Weg hinauf auf den Back-Table und bietet fantastische Aussichten über die gesamte Kaphalbinsel. Der Abstieg erfolgt über die spektakuläre Llandudno-Schlucht und führt wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Constantia Corner
Dieser Pfad führt von der Rückseite des Tafelbergs hinauf auf den Back-Table zu den hinteren Wasser-Reservoirs. Unterwegs hat man schöne Ausblicke in das geschützte Waldgebiet Orange Kloof, in das Hout Bay Valley, auf den gesamten Osten Kapstadts und die False Bay. Die Vegetation in diesem kaum berührten Teil des Tafelbergs ist einzigartig. Auf dem Weg hat man gute Chancen die winzigen Sun-Birds und andere einheimische Vogelarten zu entdecken.

Bild from Mark Skinner
4 Superbilder von Mark Skinner

Mark Skinner


Bild from Mark Skinner

Capetown via Satellit von google

 

Rundreise Honeymoon weihnachten

22

/12/2007 - 07/01/2008                        BUDGET RENT A CAR - CAPE TOWN INTERNATIONAL AIRPORT***
                                1x SUPER "P" ECMR:-Toyota Corolla/Similar (incl Super Cover) Manual   
                                ab Kapstadt 13.15h / bis Kapstadt 07.50h    
22/12/2007 - 24/12/2007                        RIVER MANOR  rivermanor
                                1x Classic  Doppel                                                  Übernachtung/Frühstück  
24/12/2007 - 25/12/2007                        MIMOSA LODGE*** mimosa
                                1x Classic   Doppel                                                  Übernachtung/Frühstück  
25/12/2007 - 27/12/2007                        OUE WERF http://www.ouewerf.co.za/ 
                                1x Standard  Doppel                                                  Übernachtung/Frühstück 
 27/12/2007 - 30/12/2007                        WOODALL COUNTRY HOUSE 
                                1x Cottage / Luxury  Doppel                                     Übernachtung/Frühstück  
30/12/2007 - 01/01/2008                        STARFISH PLETTENBERG BAY GUEST LODGE***
                                1x Superior with Balcony Room   Doppel                        Übernachtung/Frühstück  
01/01/2008 - 03/01/2008                        WHALESONG LODGE     whalesonglodge 
                                1x Standard room with balcony & seaview  Doppel                                                                 Übernachtung/Frühstück  
03/01/2008 - 07/01/2008                        DE TAFELBERG GUESTHOUSE
                                1x Luxury (Room 2, 6 or 7)  Doppel                          Übernachtung/Frühstück  

06.04.15 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum