zurück Rundreise Südafrika            B 62    Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 

Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  vineyrds Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Keurbusch Farmstall kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 
Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo  Kleine Karoo Route 62 und kleine Karoo 

  

Uniondale Oudtshoorn Calitzdorp Amalienstein Ladysmith Barrydale Montagnu 

Karoo-Halbwüste auf der berühmten Route 62

Die Kleine Karoo Kannaland ist eine Halbwüste unterbrochen durch unerwartete grüne Flusstäler. Es stammen exzellente Weine und Portweine aus der Region um Calitzdorp und De Rust. Oudtshoorn, die Welthauptstadt der Vogelstraußzucht, ist der größte Ort in der Region. Ein lohnender Besuch sind Südafrikas erste Angorahasen Schaufarm, die Cango Schmetterling Farm sowie das  Swartberg Naturreservat und der Swartbergpass. Die Klein Karoo "Nasionale Kunstefees" (Nationales Kunstfest) finden jährlich in Oudtshoorn statt. 26 Km von Oudtshoorn sind die phantastischen Cango Tropfsteinhöhlen. Im Eingangsbereich der Höhle befinden sich die Reste von Buschmannzeichnungen.  Amalienstein und Zoar sind historische Missionsstationen zwischen Ladismith and Calitzdorp. Besucher haben hier die Möglichkeit mit Eselkarren zu fahren oder in der nahegelegenem Seweweekspoort-Schlucht wandern zu gehen. In dieser Gegend ist ein besonders großer Bestand an Proteas und Fynbos. In Calitzdorp sind 4 Weingüter zu besichtigen. Im "Gamka Mountain Reserve" leben die seltenen und vom aussterben bedrohten Bergzebras. De Rust liegt am Südeingang zur Meiringspoort. Die Meiringspoort Schlucht ist 20 Km lang und führt durch die Swartberge nach Prins Albert.Swartbergpass.

Oudtshoorn: genannt das Federkapital der Welt. Oudtshoorn ist mit Ostriches synonym. Hier ist der  größten und exotischste Nichtfliegenvogel in der Welt herausgestellt. Besuchen Sie eine Straußenfarn und versuchen Sie mal zu reiten. Die Region wurde im frühen 19. Jahrhundert vereinbart, und die Stadtrechte von   1863. Entwicklung Oudtshoorns wird nah mit der Straußenfederhochkonjunktur verbunden. Vor erstem Weltkrieg waren- die Federn für Damehüte und -kleidung in Europa und in den USA in hohem Grade modern. Die Farmer um Oudtshoorn waren als die Federbarons bekannt. Ein männlicher Ostrich bringt 10kg der Federn im Jahr. Auf der Höhe der Hochkonjunktur vor dem ersten Weltkrieg gab es mehr als 700.000 Ostriches in der Region. Große Villen und Landhäuser wurden von den Federbarons errichtet, die noch heute gesehen werden können (einige von ihnen Funktion wie Hotels und Gasthäuser) nachdem die Kriegfedern unfashionable wurden und nie ihre Position zurückgewonnen haben. Heute hat die Industrie zurückgewonnen, während der komplette Vogel vermarktet wird. Federn werden für Art und Weise und Staubtücher benutzt; die populären Häute werden für Handtaschen, Schuhe, Koffer, Beutel und Mappen benutzt; das Fleisch ist sehr populär und schmeckt mehr wie Rindfleisch als Huhn. Das Museum CPS Nel ist ein auffallendes Sandsteingebäude, durchgeführt 1907 in der Höhe der Hochkonjunktur. Umfangreiche Anzeigen der Geschichte von Oudtshoorn, von Federhochkonjunktur und von Geschichte des Karoo werden gezeigt. Es gibt ein wieder aufgebautes Lebensmittelgeschäftgeschäft.  


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum