zurück Rundreise Südafrika                Swazivillage         Swazi Dance   Kleines Video     Swazi  Dunkel Dance         

Kulturelles Swazi Dorf

 
Das kulturelle Dorf ist ein lebendes Museum aller traditionellen Sachen und stellt klassischen Lebensstil Swazi während des 1850's dar. Die Zielsetzung des Dorfs ist, Swazis von allen Ecken des Landes zu ermöglichen, zu ihr heraus zu erreichen und ein positives Interesse auf ihrem kulturellen Erbe einschließlich beizubehalten; Sprache; Gewohnheiten; Praxis; Rituale; Tanz; Musik; Folklore; künste und Fertigkeiten sowie Erscheinen (Touristen) unsere kulturellen Ausführungen zu den Leuten.

Es ist Hoffnungen, daß solch eine Anstalt Swazis ermöglicht, preiswertere Wissen und das Verstehen der Kultur zu gewinnen, die unsere Nation mit einer Ansicht des Erhöhens des nationalen Bewußtseins, der Identität, der solidarität und der Sozialtoleranz festsetzt, die Erbschaft auch gainfully verwendet werden kann, um Touristen für kulturelle Abhängigkeit anzuziehen.

Nach der amtlichen Öffnung war es Namen Ligugu Lemaswati durch seinen Majestätkönig Mswati III (Bedeutung "der Stolz der Leute Swazi")

Der Kopf-Mann - Umnumzane

Das headman ist zu allen Gehöftangelegenheiten zentral und er ist häufig polygamous. Er fügt durch Beispiel hinzu und berät seine Frauen in allen Sozialangelegenheiten des Hauses sowie das Sehen zum stärkeren Überleben der Familie . Er verbringt auch die Zeit, die unter Jungen geselligIST, die häufig seine Söhne sind und Verwandte schließen, über die Erwartungen, die hoch wachsen und manhood.

Das Sangoma und das Inyanga

Sangoma ist ein traditionelles diviner, das von den Vorfahren dieser bestimmten Familie gewählt wird. Das Training des Sangoma wird "Kwetfwasa" genannt. Am Ende des Trainings, gibt es eine Staffelungzeremonie, wohin das ganzes lokale tangoma zusammen für das Genießen und das Tanzen kommen. Das diviner wird aus den verschiedenen Gründen beraten, die die Ursache der Krankheit oder sogar des Todes betreffen. Seine Diagnose basiert auf "Kubhula" ein Prozeß der Kommunikation, durch trance mit den natürlichen Superpowers.

Das Inyanga (medizinisch und der celitical Fachmann des su-pharma in den modernen Bezeichnungen) besitzt die werfende Fähigkeit des Knochens (kushayaematsambo) verwendet, um die Ursache der Krankheit (Ätiologie) festzustellen.

Das Gehöft Swazi - Umuti

Die HauptSozialmaßeinheit Swazi bleibt das Gehöft. Die traditionelle Bienenstockhütte thatched mit trockenem Gras. In einem polygamous Gehöft läßt jede Frau normalerweise ihre eigenen Hütten und Gelände durch Reedzäune für Privatleben umgeben. Diese enthalten drei Strukturen hauptsächlich für das Schlafen, das Kochen und Ablage (Brauenbier). In den erheblichen Gehöften gibt es auch Strukturgebrauch als Viertel des Junggesellen und Gastanpassung

Zentrale zum traditionellen Gehöft ist das Viehbyre, ein kreisförmiger Bereich, der durch erhebliche Maschinenbordbücher umgeben wird, interspaced mit Niederlassungen. Das Viehbyre hat großes Ritual sowie praktische Bedeutung als Speicher von Fülle und von Symbol des Prestiges. Es enthält Siegelkorngruben. Das Viehbyre gegenüberzustellen ist die große Hütte, die besetzt wird, aber die Mutter vom headman.
Geschichte der Leute Swazi

Des Swazis sind Bantu sprechende Leute, die überwiegend nguni in der Sprache und Kultur sind. Sie entstehen von zentralem Ostafrika. Als Teil der nguniexpansionssouthwards kreuzte das swazi den Fluß Limpopo und vereinbarte im südlichen tsongaland Mosambik im späten Jahrhundert fünfzehn.

Ihr Führer war Dlamini, ein Mann des embongunihintergrundes. Nach 200 Jahren das Swazi noch unter einer Reihe Leitern des Dlamini clan, verschoben in die Region auf dem Fluß Pongola, in dem sie in der nahen Nähe zum Ndwandwe lebten.Später holte ökonomischer Druck des Landmangels schließlich diese zwei Gruppen zur Schlagafterwhichschlacht, das Swazis zurückgezogen zum zentralen Bereich von modernem Swasiland.

Hier des Swazis fortgesetzt dem Prozeß der Expansion durch das Erobern der zahlreichen kleinen sprechenden Stämme des sotho und des nguni, um einen großen zusammengesetzten Zustand toady benanntes Swasiland aufzubauen

Tanz Sibhaca

Das Sibhaca, ein Fußtanz, der in der Art kräftig ist, wird von den Mannschaften der Männer in dem Land durchgeführt. Der Rhythmus und die großartige Konstitution der Männer, wenn das Durchführen vielen Wundern und Bewunderung die Zuschauer überläßt. Tanz Sibhaca manchmal durchgeführt als Konkurrenz oder gerade für Spaß abhängig von bestimmten Gelegenheiten.
 

Der Warrior Swazi
 

 


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum