zurück  zurück Zambia      Luangwa Wilderness Lodge Luambe National Park

Alle sitzen in der ersten Reihe Luangwa Wilderness Lodge Luambe National Park
Luangwa Wilderness Lodge Luambe National Park kaum Schlaf möglich, da die Hippobullen auch nachts wegen des Niedrigwassers um ihre Einstände lautstark kämpfen
im Falle eine Feuers ....... Rettungsmokoro Hippoplätzchen
 
Kronenkraniche im Flug  
 
 Hornbill Hornrabe Beeeater  Bienenfresser
 immer anwesend  Hippo +  + Kroko 
   
 der obligatorische Badwächter Froggy  
Sundowner between two Trees  and two Lioness Sundowner

 

daktaritravel.de   Unterkunft

Bild von  luangwawilderness.com

 

Die Luangwa Wilderness Lodge befindet sich im nordöstlichen Teil Sambias mitten im Luambe National Park. Der kleine Luambe Park, einer von 19 Nationalparken in Sambia, liegt im Luangwa Tal im Osten des Landes und grenzt südlich an den South Luangwa National Park sowie nördlich an den North Luangwa National Park. Die Lodge ist somit ideal gelegen für einen Zwischenstopp auf dem Weg von Süden nach Norden. Allerdings sind 4x4 Fahrzeuge für diese Strecke absolut notwendig!   

5 Safarizelte, jeweils auf einer Holzplattform auf Stelzen gebaut, sind vorhanden. Jedes Zelt hat 2 Einzelbetten, Dusche, WC und Waschbecken u. kleiner Veranda. Zusätzlich gibt es ein aus Holz gebautes Haus mit Veranda, welches wir als Familienchalet nutzen. Alle Zelte sind zur Flussseite hin aufgestellt.

Ein ganz aus natürlichen Materialien gebauter, offener und rietgedeckter Speiseraum vermittelt eine abenteuerlich-romantische Buschatmosphäre. Mittels Solarenergie wird begrenzt Strom gewonnen und so sorgen abends Kerzen, Fackeln u. Petroleumbeleuchtung für entsprechend romantische Stimmung.

Der Tag in Luambe beginnt mit einem early morning tea oder Kaffee und kleinen Snacks zur Stärkung, bevor es zur Buschwanderung oder einer morgendlichen Pirschfahrt losgeht. Nach der Rückkehr wird ein reichhaltiger Brunch serviert. Danach haben Sie Zeit sich auszuruhen, vom Aufenthaltsbereich aus Vögel und andere Tiere zu beobachten und einfach nur die Ruhe und Stille der einmaligen Landschaft zu genießen.

Am frühen Nachmittag werden nochmals Tee, Kaffee und frisch gebackene Muffins serviert, bevor es gegen 16:00 zur Abendpirschfahrt losgeht. Sie fahren in den Sonnenuntergang hinein und halten an einer besonders schönen Stelle zum Sundowner, bevor die afrikanische Nacht mit einem Schlag hereinbricht.

Bereits im Dunkeln kommen Sie zur Lodge zurück, wo das 3-gängige Abendessen bereits vorbereitet wurde. Die verschiedensten Geräusche, die in der Dunkelheit und Stille noch deutlicher wahrgenommen werden sind Untermalung des Dinners. Geschichten aus der Vergangenheit und Erlebnisse des Tages werden danach meist am Lagerfeuer ausgetauscht bevor sich jeder zur Nachruhe zurückzieht.

Nach Voranmeldung kann ein exotisches Dinner bei Kerzenschein am Flussufer oder bei einer nahe liegenden Lagune vorbereitet werden.

 

von

www.outback-sambia.de


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum