Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben

zurück Kühlmöbel    

aktive Befeuchtung Ebc

Sollwert 30 - 75% rF
Beispielhaft bei Umgebungswerten von 22ºC / 50% r.F.

6,6 kg

 

. Regelgenauigkeit ± 3% rF

zulässige Umgebungswerte 5 - 35°C / 15 - 80% rF (betauungsfrei)

12 Volt Gleichstrom,
65 W

freistehend, Messdistanz 1m: 48,1 dB(A)
eingebaut, Messdistanz 1m: 37,0 dB(A)

 

EBC 10 bis 3 m³ € auf anfrage  + mwst

EBC 11 bis 5 m³ € auf anfrage  + mwst

 

  • digitaler Feuchte-/Temperatur-Sensor, einbaufertig mit Gehäuse, Kabel (2,5 m) und RJ45-Stecker
  • Netzkabel mit Schuko- und Gerätestecker, 1,8 m lang
  • Kunststoffschlauch für EBC 10: UFX25 - 3 m lang; für EBC 11: UFX32 - 5 m lang
  • Schlauchadapter, je 2 Stück für EBC 10 : VE 25; für EBC 11 : VE 32
  • 0,5l-Flasche (opitonal mit Wasserflasche 2,0l)
  • oberer Wasserstandsalarm für die Flasche
  • Datenlogger-Hardware
  • miniClima EBC Tool (Software) auf einer Installations-CD (1 pro Auftrag)
  • Installations- und Gebrauchsanweisung auf einer Dokumentations-CD (1 pro Auftrag)
  • 10 20-2130-11

    11 20-2500-11 

    Bestellung auch unter


    Rauschenbach-Shop

    Shop.Rauschenbach

     

     

    Miniklima Konstantfeuchtegerät miniClima    

    Befeuchtung & Entfeuchtung genau geregelt

    miniClima Feuchtekonstantgeräte EBC 10 und EBC 11
    Feuchtekonstantgeräte "EBC" sind Kleingeräte zur Regulierung der relativen Luftfeuchte in weitgehend luft- und dampfdichten verschließbaren Behältern. "Behälter" kann hierbei grundsätzlich für vielerlei Anwendungen stehen (Museumsvitrinen, Depotschränke, Schaltschränke...).

    Die Vitrine und das miniClima- Feuchtekonstantgerät bilden zusammen mit den Verbindungsschläuchen ein dichtes Umluftsystem.
    Der Messwert für die relative Luftfeuchtigkeit wird durch einen Miniatur-Feuchtefühler direkt in der Vitrine erfasst und im Regler mit dem eingestellten Feuchte-Sollwert verglichen. Entsprechend der Soll- /Ist-Wertabweichung wird durch den Regler eine langsame, die Exponate schonende Luftzustandsänderung herbeigeführt.
     

    Jedes Gerät der Serie EBC 10 / 11 ist ein voll funktionsfähiges Haupt- und Folgegerät. Die Wahl des hierarchischen Zustands, in den das EBC wechselt, wird durch das Anstecken des entsprechenden Kabels getroffen: Ein miniClima Feuchte-/Temperaturfühler macht das Gerät zu einem Hauptgerät ("Master"); wird stattdessen die Steuerleitung eines vorangestellten EBC erkannt, so folgt das betroffene Gerät in der Kette und verhält sich fortan als dessen "Slave".

    Entfeuchten
    Überschüssige Luftfeuchte kondensiert an einer Peltier-gekühlten Fläche. Das Kondensat wird gesammelt und aus dem Umluftsystem abgepumpt. Längere Entfeuchtungsvorgänge werden regelmäßig durch Abtauzyklen kurzzeitig unterbrochen.

    Befeuchten
    Kondensiertes/destilliertes Wasser wird aus der Wasservorratsflasche in das Umluftsystem gepumpt und verdunstet. Zum Nachfüllen darf nur destilliertes Wasser verwendet werden.

    Datenlogger
    Die Datenlogger-Hardware ist als Teil der Regelung fix in jedem EBC vorhanden, die Datenlogger-Software wird jeder Lieferung beigelegt. Damit können nicht nur ca. 15.000 Messwerte für Temperatur- und Feuchtverlauf ausgelesen werden, sondern auch die aufgetretenen Alarme sowie die am EBC vorgenommenen Einstellungen eingesehen werden. Zudem können die jeweils aktuellen Daten an der RS232-Schnittstelle "live" entnommen werden. Der Datenlogger speichert automatisch alle 30 Minuten, Sie müssen ihn dafür gar nicht speziell starten. In der Software können Sie auch andere Zeitintervalle eingeben.

    Alarm
    Wird der Sollwertzustand nach 90 Minuten nicht erreicht, erfolgt eine optische Alarmmeldung. Diese sollte auch als Hinweis für eine eventuelle Undichtheit im Umluftsystem gewertet werden. 
    Zusätzlich verfügt das Gerät über einen potentialfreien Kontakt für einen externen Alarm, den Sie nach eigenem Ermessen einsetzen können.

    Wasserstandsmeldung für die Flasche
    Standardmäßig wird jedes EBC mit einem Alarmsensor gegen das Überlaufen der Wasserflasche ausgeliefert (Max.-Meldung). Optional kann gegen Aufpreis das Gerät mit einem zusätzlichen unteren Sensor geliefert werden (Max.- und Min.-Meldung).

    2-Liter Flasche/Positionierung Flasche
    Alle Geräte der aktuellen Serie können optional auch mit einer 2-Liter Wasserflasche ausgerüstet werden (anstatt der Standard-Flasche 500ml).
    Ab der Geräteserie EBC08/09/F-IV kann die Wasserflasche sowohl (wie bisher) neben den EBC aufgestellt werden, als auch davor, womit mehr Optionen zur Verfügung stehen, das Gerät in beengten Verhältnissen aufzustellen.
    EBC 

    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)
    firmenlo.gif (1204 Byte)

    26.08.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum