Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben

Mini-Kühler

sys.gif (26515 Byte)

Kaltwassersatz mit Pufferspeicher

dalkaltgif.gif (21867 Byte) 

Kaltwassersatz mit Durchlaufkühler

  Kaltwassersatz Airdale gebraucht

Kaltwasserspeicher

Eisspeicher Anlagen

Klimakaltwasser

Sole kaufen

mit Tank micro 1,5 kw

 

Klimagerät

Klimageräte

Klimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klimaanlagen test

Splitklimagerät

Split Klimagerät

Spot Cooler

Split Klima

Splitklima

Split Klimaanlagen

Split Klimaanlage

Split-Klimaanlagen

Split-Klimaanlage

Splitklimagerät gebraucht

Klimagerät Test

Klimagerät Mobil

Klimaanlage

Klimanlagen

Klima Geräte

Klima Gerät

Klimaschrank

Rauschenbach-Shop

Shop-Rauschenbach

Nordcap-Shop

Bestellung auch unter


Rauschenbach-Shop

Shop.Rauschenbach

 

FAQ

1.        Der Vorlauf wird mit +15 °C angegeben. und 32°C Umgebungstemperatur

a.        Bezieht sich das auf eine Umgebungstemperatur von  z.B. + 35°C? 

b.        Das Gerät soll ich einem Raum mit ca. +20 °C gestellt werden. Kann die Vorlauftemperatur auch auf Werte zwischen +5 °C und +10 °C eingestellt werden? Wenn ja, welchen Wertebereich ist im Bedienfeld hinterlegt? Was kann als Sollwert eingestellt werden (siehe Bild http://www.rauschenbach.de/Download2/TD_0.7%20-%206.2.pdf)?

                        Standardtemperaturbereich 10-25°C, 5°C bis 10°C als Sonderausführung möglich mit geringerer Kälteleistung

2.        Der Vor- und Rücklauf ist in ½ Zoll ausgeführt (http://www.rauschenbach.de/Download2/ersscmass.pdf).

a.        Ist das zum Schrauben? Wenn ja, um was für eine Verschraubung handelt es sich? Rohrgewinde zum Schrauben

b.        Zum direktem Anlöten? Nein

3.        An den Anschlüssen B und C wollen wir einen Wärmetauscher im Ringsystem anschließen.

a.        Die Befüllung des Mediums Wasser erfolgt auschließlich über den oberen Befülldeckel? (für uns sehr willkommen).  Ja

a4.        In dem Bild (http://www.rauschenbach.de/Download2/TD_0.7%20-%206.2.pdf) sind zwei Kabel zu sehen. Bei dem einem handelt es sich um die 230 V Versorgung.

a.        Das andere Kabel ist ein externer Temperaturfühler?  Standard ist nur eine Zuleitung.

b.        Wie erfolgt die Regelung:

                                                               i.      Gibt es einen Sollwert den man einstellen kann, wonach das Gerät regelt? Reglung erfolgt über Thermostat

                                                              ii.      Oder arbeitet die Kühleinheit auf „Dauerbetrieb“, und schaltet dann nur bei Erreichen von bestimmten Druckwerten im Kältekreislauf ab? NEIN

 

Industriekühlung    Wasserrückkühler  Kaltwassersatz Laserkühler Punktstrahlkühler Ölkühler Medizin Kaltwassersatz Laborkaltwassersatz Kühlwasserrückkühler  Viele Produktionsmaschinen der Kunststoffverarbeitung und Metallverarbeitung, aus dem Druckereibereich, aus der Elektronikproduktion und aus vielen anderen Branchen benötigen Kühlwasser. Dieses Kühlwasser als teures Frischwasser (Stadtwasser) bereitzustellen und einige Grad Celsius wärmer in den Abfluß zu entlassen, ist aus wirtschaftlichen Gründen und unter dem Gesichtspunkt des Umweltschutzes nicht mehr zu vertreten.

Sie erhalten bei uns die gesamte Palette hochwertiger Kühlwasser-Rückkühler verschiedener Firmen im Bereich von 800 Watt bis zu 157.000 Watt Kälteleistung. Durch einen modularen Aufbau der Maschinen lassen sich höhere Kälteleistungen erzielen.

Fragen Sie uns, welche Kühlmaschine für Ihren Einsatz die richtige ist, und in welcher Zeit sich Ihre Anschaffung amortisiert. Wir beraten Sie gerne !  

Maximale Rücklauftemperatur + 30 C im Ansaug , weil darüber die Sauggastemperatur im Verdichter so steigt das er Schaden nimmt !

Mini-Kühler  ers bis 1,7 kw   

Mini-Kühler  ers bis 3  kw 

Mini-Kühler  ers bis 6  kw

Kaltwassersatz ers bis 12 kw

Kaltwassersatz ers bis 25 kw

Kaltwassersatz ers bis 42 kw

Kaltwassersatz ers bis 75 kw

 

Kaltwassersätze Ciat mit  Pumpe mit  Tank      bis 8 kw

Kaltwassersatz mit Tank Hidross bis 40kw

Kaltwassersätze Ciat  mit  Pumpe mit  Tank      bis 160 kw  

Technibel Klima Kaltwassersatz

 

Kaltwassersätze Ciat  ohne Pumpe ohne Tank bis 30 kw      

Kaltwassersätze Ciat  ohne Pumpe ohne Tank bis 160 kw

Tiefkühler mit Antifrogen N  40 %

Sole kaufen

 Langzeitlieferantenerklärung Fa ERS  

  Kaltwassersatz mit Pufferspeicher

Leistungsberechnung Kaltwassersatz Auslegung Berechnung Kaltwassersatz

Leistungsberechnung Kaltwasser  Q=m x c x delta T = in 1 h geteilt durch 3600 s/h geteilt durch Laufzeit = kw/h

5000 kg x 4,19 kjkgk x 10 K=  209.500 KJ : 3600 s/h  = 58,19 kw geteilt Laufzeit = kw

1600 kg x 4,19 kjkgk x 25 K=  167,600 KJ : 3600 s/h  = 46,55 kw geteilt Laufzeit = kw

 

Alternativ   Freikühlung Wirtschaftlichkeitsberechnungen:

Anhand eines Beispiels wird gezeeigt , wie schnell sich die Investition bei einer freie Kühlung  amortisiert.

  Kaltwassereintritts-/ austrittstemperatur 18 / 12 °C
  Benötigte Kälteleistung: 15 kW
 
kWh-Preis: 0,20 €
 
Laufzeit / Tag: 16 Std.
 
Betrieb pro Jahr: 50 Wochen

Energiekosten ohne freie Kühlung pro Jahr:

  Durchschnittliche Leistungsaufnahme einer Kältemaschine von 150 kW -> 35 kW
x kWh - Preis 0,20 €
x Laufzeit / Tag 16 Std.
x Produktive Tage / Woche 5
x Betriebswochen pro Jahr 50

= Energiekosten pro Jahr 28.000,00 €

Energiekosten mit freier Kühlung pro Jahr:

Einsatz der Kältemaschine lediglich zu ca. 40 % im Jahr entspricht Energiekosten der Kältemaschine von 11.200,00 €.

Die Einsparung durch Einsatz der freien Kühlung beträgt demnach im Jahr 16.800,00 €.

Die durchschnittliche Amortisationszeiten unserer Anlagen mit freier Kühlung betragen in der Regel 1 bis 2 Jahre.

Je nach Anwendungsfall sind hier enorme Energieeinsparmöglichkeiten  vorhanden.

von Fa Haupt

Bild von Fa Haupt  http://haupt-gmbh.de

 

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

07.08.15 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum