Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben
 zurück nach  Enfeuchterübersicht                                      Alle Preise in blau = inkl 19 % MWST frei Bordsteinkante Deutschland ohne Montage 

Aerial Entfeuchter 

Adsorptionstrockner

Bautrockner CDT 50 Bautrockner Dantherm 

Bautrockner Kaut

Bautrockner Remko

Bautrockner Laf

Bautrockner Wulff

Entfeuchter Kaut 

Industrieluftentfeuchter Dantherm

Fral FD 160 Luftenfeuchter Industrieluftentfeuchter  Fral

Industrieluftentfeuchter  Hidros 

Holztrockner

Poolwärmepumpe

Raumentfeuchter Kaut 

Schwimmbadentfeuchter Air-Dry

Schwimmbadentfeuchter Amcor

Schwimmbadentfeuchter Ax Air

Schwimmbadentfeuchter Dantherm

Schwimmbadentfeuchter Danvex 

Schwimmbadentfeuchter Fral

Schwimmbadentfeuchter  Hidros

Schwimmbadentfeuchter Kanal

Schwimmbadentfeuchter Kaut 

Schwimmbadentfeuchter Mircowell

Schwimmbadentfeuchter Zodiac 

Raumluftwäschetrockner Secotec 525 Wäscheraumtrockner Secotec 

 Bautrockner

Bautrockner kaufen

Bautrockner test

Lufttrockner

Entfeuchter

Luftentfeuchter

Raumluftentfeuchter

Bautrocknung

Gebäudetrockner

Luftentfeuchtungsgeräte

Luftentfeuchter

Luftentfeuchtung

Luftentfeuchtung Keller

Luftentfeuchtung Ferienwohung

Gebäude trocken

Lufttrocknung

Kondenstrockner

Kondensattrockner

Schwimmbadentfeuchter

Schwimmbadentfeuchtung

Schwimmbadentfeuchgeräte

Schwimmbadentfeuchung berechnung

Schwimmbadentfeuchgerät

Schwimmbadentfeuchtung hersteller

Hallenbadentfeuchtung

Hallenbadentfeuchter

Schwimmbadentfeuchtung

Schwimmbadentfeuchter

Schwimmbad-entfeuchtung

Schwimmbad-entfeuchter

alto-air.com.cn
 

Gerade in Schwimmbädern sollte der Berechnungsfaktor mindestens 4

Bestellung auch unter


Rauschenbach-Shop

Shop.Rauschenbach

 

hygrostat hygrostat  

Schwimmbadentfeuchter F800 Gea Happel  Wandgeräte Luftkanalgeräte denco Gea Happel     2017   

Schwimmhallenentfeuchter

Denco Gea Happel 

F800   Truhen  Standgerät

       
         

Entfeuchtungs bei LWC 30C/70% r.F. kg/Tag

 81

       

Temperaturbereich °C

20-32

       

Spannung V

230

       

Nennleistungsaufnahme bei 30°C/70% r.F. W

1730

       

Luftmenge m3/h

800

       

Höhe mm

751

       

Breite mm

1450

       

Tiefe mm

2640

       

Schall 5 m Schalldruckpegel

54 dBa 

       

Gewicht kg

100 kg

       

anschlußfertig

R407C

       

Hygrostat, eingebaut

ja

       

Bodenaufstellung

ja

       
Preis netto frei Bordsteinkante bei Vorkasse   € 4.950,-- + mwst 2017        

Abtauautomatik

eingebaut

       

Raumhygrostat  manuell

eingebaut

       

Raumhygrostat   elektronisch

150,--  + mwst

       

E-Heizung   elektronisch Einbausatz

180,--  + mwst

       

Bedienungsanleitung

         

Beschreibung PDF Download

         

Preise inkl. Fracht Deutschland ohne Inseln frei Bordsteinkante  die 4 fache Luftmenge des Schwimmbaderaumes sollte der Entfeuchter haben  !!!!!!!!

Gewährleistung   24 Monate Materialgewähr

Europäische Norm --- die Gewährleistung gilt nur in Verbindung mit einem Nachweis eines Wartungsvertrages,

durch einen autorisierten Fachbetriebs. Jährlich bzw. nach 1000 Betriebsstunden.

 Truhengeräte wie der F800 sind kompakt und leicht in privaten und kleineren Schwimmbädern zu installieren. Ein Stromanschluss sowie ein Anschluss für das Kondenswasser genügen.Dank des Spritzschutzes ist die Aufstellung in Beckennähe kein Problem. Das Gerät ist individuell zusammenstellbar und flexibel in der Installation, was eine optische Integration in die Schwimmbadgestaltung möglich macht.
Schwimmbadklimatisierung mit Präzision und Effizienz Wir haben das Know-how und die Technologie GEA Spezialisten für Wärmetausch Die GEA Group konzentriert sich als international tätiger Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für die anspruchsvollen Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. In allen Geschäftsbereichen ist GEA anerkannt als innovativer Markt- und Technologieführer. Das größte Segment in der GEA Group, GEA Heat Exchangers, setzt den Fokus auf Wärmetausch und deckt alle Anwendungsgebiete ab, von Klimaanlagen bis hin zu Kühltürmen. Damit verfügt das Segment über eines der umfangreichsten – wenn nicht sogar über das umfangreichste – Portfolio an Wärmetauschern weltweit. Wegweisende Lösungen für die Schwimmbadklimatisierung Ob Privat-, Hotel- oder Therapiebad: GEA ist Ihr erfahrener Partner in der präzisen Klimatisierung kleinerer Schwimmbäder. Bereits seit 1969 beschäftigen wir uns mit dieser komplexen Thematik und entwickeln wegweisende Lösungen. GEA Fricostar repräsentiert den neuesten Stand der Technik. Dieses System ist speziell auf das Nutzungsprofil kleinerer Bäder ausgelegt, wie z.B. flexible Badezeiten in privaten und Hotelbädern oder den stark unterschiedlichen Feuchteaustrag bei Bädern für Therapiegruppen und die Rehabilitation. Dazu benötigt man eine zuverlässige und flexibel reagierende Anlage, die exakt diesen Ansprüchen gerecht wird und für Wohlbefinden sorgt. Mit den Baureihen dieser Serie lässt sich jedes kleinere Schwimmbad mit den Maximalanforderungen von heute klimatisieren: sicher, dauerhaft zuverlässig und absolut energieeffizient – ganz im Sinne einer Philosophie der Nachhaltigkeit. Die Klimatisierung von Schwimmbädern gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben lufttechnischer Systeme. Sie stellen eine Temperatur der Hallenluft her, die der Wasserwärme angemessen ist, damit die Schwimmerinnen und Schwimmer außerhalb des Beckens nicht frieren. Und sie sorgen dafür, dass die Luftfeuchtigkeit als angenehm – und nicht „drückend“ – empfunden wird. Die Entfeuchtung schützt dabei auch die Bausubstanz vor Schimmelbildung – hier profitieren Mensch und Mauerwerk also gleichermaßen von den Funktionen der Klimatechnik. Den hohen Ansprüchen an die Materialbeständigkeit entsprechen unsere Lösungen mit erprobten Werkstoffen und Korrosionsschutzmaßnahmen, die bis ins kleinste Detail auf jeden Einsatzfall abgestimmt sind: Beispielsweise ist die Luft in normalen Bädern weniger aggressiv als die in Bädern mit salzhaltigem Wasser. Hier sorgt eine spezielle Ausrüstung der Geräte für zusätzlichen Schutz und gewährleistet eine lange Anlagenlebensdauer. Für einen niedrigen Energieverbrauch ist GEA Fricostar mit modernster Technik gerüstet. Ausgestattet mit mehrstufiger Wärmerückgewinnung ermöglicht sie den sparsamen Umgang mit Ressourcen und halten die Betriebskosten klein. Ein Übriges leistet die Regelung: Sie wählt – abhängig von den Publikumszeiten oder der aktuellen Luftfeuchtigkeit – die optimale Betriebsart. So wird stets nur die Leistung gefordert, die gerade nötig ist.


GEA Fricostar ist flexibel Denn jedes Bad ist anders
Die Bäderlandschaft hat sich in den vergangenen Jahrzehnten erheblich gewandelt. Insbesondere der Wellnesstrend hat dafür gesorgt, dass eine enorme Vielfalt an kleineren Bädertypen entstanden ist – auf privater Ebene ebenso wie in Hotels oder Gesundheitseinrichtungen. Entsprechend unterschiedlich sind die Anforderungen an die Klimatisierung. GEA hat die Marktentwicklung kontinuierlich begleitet und sich ein einzigartiges Know-how erworben. Diese geballte Erfahrung steckt in den aktuellen Modellreihen von GEA Fricostar. In den Entwicklungen dieser Serie spiegelt sich die moderne Bädervielfalt eindrucksvoll wider. Architekten und Planer finden mit GEA
Fricostar maßgeschneiderte Lösungen für jede Art von privaten und kleineren Bädern. Und das mit dem Anspruch an größtmögliche Effizienz. Aufgrund ihrer wirtschaftlichen Betriebsführung, den energiesparenden Eigenschaften und einer langen Lebensdauer sind die Life Cycle Costs entsprechend niedrig. Effizienz und Nachhaltigkeit – mit GEA Fricostar selbstverständlich Nachhaltigkeit ist das Stichwort unserer Zeit. Mit GEA Fricostar ist es uns gelungen, eine Modellreihe aufzulegen, die auch unter diesem Aspekt rundum überzeugt. Die optimale Energieeffizienz der Modelle tragen wesentlich dazu bei, wertvolle Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu entlasten. Sinkende Betriebskosten fördern gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit – ein Vorteil, der sich schon bei kleineren Bädern und Anlagen schnell bezahlt macht.
 Fricostar_F800
Fricostar_F800
Schwimmhallenentfeuchter   F800
Qualität für Mensch und Mauerwerk GEA Fricostar bringt das Klima auf den Punkt GEA Fricostar im Überblick Funktionen Entfeuchten, Heizen, Lüften Gemäß den Normen der Schwimmbadtechnik VDI 2089 Geprüfte Wärmerückgewinnung gemäß EN308 Hygienekonforme Ausführungen Elektronische Regelung oder vollautomatische DDC-Regelung für den jeweils günstigsten Betriebspunkt 2- oder 3-stufige Wärmerückgewinnung Entlastung der gebäudeseitigen Heizungsanlage Unterschiedliche Korrosionsschutzklassen Geringe Luftgeschwindigkeiten im Gerät, d.h. geringe interne Druckverluste für eine Reduktion der Ventilatorantriebsenergie Die Schwimmbadentfeuchtung mit GEA Fricostar sichert ein angenehmes Raumklima und wirkt Bauschäden aufgrund zu hoher Feuchtigkeit zuverlässig entgegen – und das bei einem möglichst geringen Energieaufwand. Zur Entfeuchtung, z.B. mit der Micro CAT-Serie, wird die Bäderluft auf den Taupunkt herunter gekühlt. Dies geschieht teilweise schon im Rekuperator (Wärmerückgewinner) und – je nach Gerätetyp – dem Verdampfer der Wärmepumpe. Die so entfeuchtete Abluft wird teilweise an die Außenluft abgegeben, teilweise mit der frischen Außenluft gemischt und über den Rekuperator Frischlufteintritt wieder aufgeheizt. Die Überschussenergie der Wärmepumpe bringt nun die vorgeheizte Frischluft über den Kondensator auf ein zusätzliches Temperaturniveau, so dass die Bäderzuluft wärmer als deren Abluft ist. Da die internen Komponenten von GEA Fricostar mit Blick auf die Energieeffizienz ausgelegt sind, kann die benötigte elektrische Aufnahmeenergie gering gehalten werden. Ausgefeilte Regelungskonzepte steuern bei jedem Anlagentyp den günstigsten Betriebspunkt. Im Ruhebetrieb wird die Bäderluft im Umluftbetrieb entfeuchtet. Der Controller überwacht während der Nacht- /Ruhezeit die Luftkonditionen im Schwimmbad. Je nach Luftkondition wird dann der Entfeuchtungsprozess eingeleitet. Intelligent gesteuert Eine intelligente Ventilatorsteuerung hilft, den Energieverbrauch möglichst gering zu halten. Im Badebetrieb wird der Umluft die Frischluftmenge gemäß VDI 2089 beigemischt. Der Frischluftanteil wird dabei in Abhängigkeit der aktuellen Wasserverdunstung und somit der Badauslastung kontinuierlich angepasst. Im Sommerbetrieb und möglicher Überhitzung der Schwimmhalle wird die Außenluft per Bypass am Rekuperator vorbeigeführt. Diese Bypassfunktion ist stetig geführt und lässt das Gerät bis zur reinen Fortluft- /Frischluftbetrieb arbeiten bzw. das Schwimmbad lüften. Auch als „Free Night Cooling” wird diese Funktionsweise während der Nachtzeit eingesetzt, um die Hallentemperatur möglichst immer auf Sollniveau zu halten.
Schwimmhallenentfeuchter F800

GEA Fricostar im Überblick Funktionen Entfeuchten, Heizen, Lüften Gemäß den Normen der Schwimmbadtechnik VDI 2089 Geprüfte Wärmerückgewinnung gemäß EN308 Hygienekonforme Ausführungen Elektronische Regelung oder vollautomatische DDC-Regelung für den jeweils günstigsten Betriebspunkt 2- oder 3-stufige Wärmerückgewinnung Entlastung der gebäudeseitigen Heizungsanlage Unterschiedliche Korrosionsschutzklassen Geringe Luftgeschwindigkeiten im Gerät, d.h. geringe interne Druckverluste für eine Reduktion der Ventilatorantriebsenergie
 
Schwimmbadentfeuchter    Denco Gea Happel  Schwimmbadentfeuchter     Denco Gea Happel 

Mehrstufiger High Performance Rekuperator

Typ 015 025 035 043 053 065 090

Größe 064.052 064.052 064.064 096.064 096.064 096.096 128.096

Beckenwasser Oberfläche ca. 40 m2 50 m2 70 m2 90 m2 110 m2 135 m2 180 m2

Entfeuchtungsleistung gem. VDI

Badebetrieb 10 kg/h 16 kg/h 22 kg/h 27 kg/h 34 kg/h 41 kg/h 57 kg/h

COP - - - - - - -

EMRE 1 10,6 11,3 12,0 12,2 12,3 11,8 10,6

Ventilatoren

Luftvolumenstrom 1.500 m3/h 2.500 m3/h 3.500 m3/h 4.300 m3/h 5.300 m3/h 6.500 m3/h 9.000 m3/h

Druck extern Zuluft/Außenluft - gesamt 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa

Druck extern Abluft/Fortluft - gesamt 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa

Aufnahmeleistung Zuluft 2 0,48 kW 0,74 kW 0,97 kW 1,14 kW 1,42 kW 2,01 kW 2,93 kW

Aufnahmeleistung Abluft 2 0,46 kW 0,67 kW 0,86 kW 1,08 kW 1,34 kW 1,45 kW 2,46 kW

Rekuperative Wärmerückgewinnung

Energieklasse/RLT H1 H1 H1 H1 H1 H1 H1

Leistung Winterbetrieb 87% 89% 89% 87% 89% 88% 88%

Leistung im Jahresmittel 81% 83% 83% 80% 83% 82% 81%

Ohne Wärmepumpe

 

Mehrstufiger High Performance Rekuperator

Typ 120 150 190 250 320 360

Größe 160.096 188.096 220.128 252.128 280.128 312.128

Beckenwasser Oberfläche ca. 240 m2 315 m2 420 m2 560 m2 670 m2 750 m2

Entfeuchtungsleistung gem. VDI

Badebetrieb 76 kg/h 95 kg/h 125 kg/h 159 kg/h 204 kg/h 229 kg/h

COP - - - - -

EMRE 1 10,6 11,1 12,4 9,6 10,0 9,5

Ventilatoren

Luftvolumenstrom 12.000 m3/h 15.000 m3/h 19.000 m3/h 25.000 m3/h 32.000 m3/h 36.000 m3/h

Druck extern Zuluft/Außenluft - gesamt 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa

Druck extern Abluft/Fortluft - gesamt 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa 300 Pa

Aufnahmeleistung Zuluft 2 3,64 kW 4,64 kW 5,30 kW 8,81 kW 11,25 kW 13,11 kW

Aufnahmeleistung Abluft 2 3,51 kW 3,91 kW 4,77 kW 7,81 kW 9,11 kW 11,04 kW

Rekuperative Wärmerückgewinnung

Energieklasse/RLT H1 H1 H1 H1 H1 H1

Leistung Winterbetrieb 88% 88% 90% 87% 87% 87%

Leistung im Jahresmittel 82% 82% 80% 80% 80% 80%

Ohne Wärmepumpe

Leistungsaufnahme Kompressor

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

05.09.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum