Kältetechnik RAUSCHENBACH GmbH - damit Sie immer cool bleiben

Combicrusher                     

Brucheismaschinen            

Brucheisbereiter Ziegra 

Eisbrunnen                     Eisbrunnen im Vitalhotel Edelweiss in Neustift im Stubaital Tirol

Eiscrusher                         

Eisbereiter Privatgebrauch  Eiswürfelmaschine Gelo ICE neu

Eisbereiter                            

Eiswürfeldispenser               

Eismaschinen Eiswürfler      

Eisvitrinen                     

Flockeneismaschinen           

Flockeneisbereiter Maja  

Flockeneisbereiter Ziegra 

Frozen Joghurtmaschine 

Granita Dispenser    

Nuggeteisbereiter 

Orangenpresse         

Saftdispenser           

Sahnemaschine           

Scherbeneismaschinen   

Softeismaschinen           

Speiseeis Softina           

Sorbetmaschinen            

Speiseeismaschinen          

Speiseeisvitrinen           

Würfeleisbereiter                   

Würfeleismaschinen  für Discothek       

Bestellung auch unter


Rauschenbach-Shop

Shop.Rauschenbach

Wasseranschluss Eisbereiter  

  Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen

Kleine Eiskunde bzw Eissorten:

rfeleissorten

Eiswürfel:      Durch in Formen gefrierendes Wasser hergestellt. (Würfel, Zylinder,

Tropfenform)  Temperatur: -5°C bis -20°C

Crushed Eis: Durch mechanisches Zerkleinern von Eiswürfeln,   Nuggeteis durch Pressen von
 gefrierendem Wasser und mechanischem
Abscheren hergestelltes crushed Eis.
Temperatur: -1°C bis -20°C

Flockeneis:     Durch Zerstäuben von gefrierendem Wasser  entstehendes Eis.Temperatur:  0°C bis -1°C

Trockeneis:   Hergestellt aus reinem CO2                     Temperatur: -78°C bei   messer-griesheim  

Scherbeneis:  Eine auf Walzen gefrierende Eisschicht wird  mechanisch abgebrochen, es entstehen Splitter (Scherben).              Temperatur: 0°C bis -20°C.

Stangeneis :   In Blockform gefrorenes Eis. Gewicht bis 270 Kg (Blockeis)                      Temperatur: -1°C bis -20°C


 
Eigenschaften und Einsatzgebiete

Eiswürfel: In Getränken zur Kühlung oder zum Aussenkühlung  von Fässern und Flaschen.

Crushed Eis, Nuggeteis Flockeneis,Scherbeneis :  zum Herstellen von Cocktails und Longdrinks zum Kühlen von Champagner u. Sektflaschen zur Kühlung am kalten Buffet  zum Kühlen bei der Wurstherstellung, Fischtheken  als Dekoration bei Veranstaltungen

Trockeneis:   Zur Kühlung von Tiefkühlprodukten  für die Erzeugung von künstlichem Nebel nicht zum Kühlen von Flaschen geeignet, Explosionsgefahr !!

Stangeneis:    zur Dekoration z.B. Eiswände, Eistheken.

 

zurück  Würfeleisbereiter  

Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen Eiswürfelmaschinen 

Eiswürfelbereiter  Erläuterungen Nordcap  Eisbereiter      Reinigung Eiswürfelbereiter

ANWEISUNGEN FÜR DIE
WARTUNG UND REINIGUNG
A. VORAUSSETZUNG
Die Zeiten und Vorgänge für die Wartung und  Reinigung sind als Indikativ zu betrachten und müssen nicht als unveränderlich betrachtet werden. Speziell die Reinigung ist eng mit den
Raumbedingungen, der Wasserqualität und der Menge der produzierten Eiswürfel verbunden.
Jedes Gerät muß in Bezug auf seinen Standort und die Benutzungsart gewartet werden.

B. REINIGUNG DES EISWÜRFELBEREITERS
Die folgenden Wartungsarbeiten müssen mindestens zwei Mal im Jahr von einer lokalen
SIMAG-Niederlassung ausgeführt werden: 1. Das Filternetz im Innern des
Wassereingangsventils kontrollieren und säubern.
2. Kontrollieren, daß das Gerät in beide Richtungen gut ausgerichtet ist. Im
gegensätzlichen Fall mit den regulierbaren Füßen ausgleichen.
3. Die Wasserleitungen, den Verdampfer, den Eisbehälter und die Spritzbalken mit einem dazu
vorgesehenen Enthärter säubern. Halten Sie sich an die Anweisungen in Punkt C
für die Reinigung der Wasserleitungen; nach Beendigung der Reinigung kann man die
Frequenz für die zukünftigen Reinigungen je nach Standort des Gerätes bestimmen
ANMERKUNG. Die Reinigung der  Wasserleitungen hängt von der
Wasserqualität und von jedem einzelnen Gerät ab. Nachdem man die Reinheit der  Eiswürfel und die Wasserspritzer kontrolliert, und nachdem man die Reinigung
durchgeführt hat, kann man eine Idee über die Notwendigkeit der folgenden Reinigung
je nach Standort abschätzen. 4. Bei ausgeschaltetem Eisbereiter, bei den
Luftgekühlten Geräten, reinigt man den Kondensator mit Hilfe eines Staubsaugers oder
einer Bürste (nicht Metall) 5. Die Wasserleitungen auf Undichtigkeiten
kontrollieren. Wasser in den Eisbehälter füllen, um zu kontrollieren, daß der Abfluß frei ist.
6. Die Masse und den Aspekt der Eiswürfel kontrollieren. Wenn notwendig, dreht man die
Regulierungsschraube des Thermostats im Uhrzeigersinn, um die Masse zu vergrößern und
im Gegenuhrzeigersinn im gegensätzlichen Fall.7. Die Funktion des Thermostats des Behälters
kontrollieren, indem man den Sensor mit einer Hand Eiswürfel bedeckt.
Das Gerät muß sich nach etwa 20¸30“ nach Beendigung des Gefrierzyklus abschalten.
ANMERKUNG. Die oben beschriebene Kontrolle nur ausführen, wenn der
Gefrierzyklus beendet ist, da während dieses Zyklus dieses Thermostat von den Kontakten
des Timerschalters überbrückt sind. Nach einigen Augenblicken, nachdem das Eis
vom Sensor genommen wurde, beginnt das Gerät mit dem Abtauzyklus und füllt wieder Wasser in
den Tank. ANMERKUNG. Das Thermostat des Behälters kann durch seine Regulierschraube
eingestellt werden. Im Uhrzeigersinn erhöht man das Niveau des Wassers und im
Gegenuhrzeigersinn vermindert man es.
ANWEISUNGEN FÜR DIE
WARTUNG UND REINIGUNG
ANWEISUNGEN FÜR DIE REINIGUNG
DES WASSERKREISLAUFES
1. Die vordere und obere Wandtafel abnehmen, um Zugriff zum Schaltkasten und
zum Verdampfer zu haben. 2. Das Ende des Abtauzyklus abwarten und das Gerät dann durch den Hauptschalter
abschalten. 3. Das ganze Eis aus dem Behälter nehmen, damit es nicht mit der Entkalkungslösung in
Kontakt kommt. Das Wasser aus Wassertank des Gerätes ablassen, indem man den
Überlaufschlauch wegnimmt. Den Schlauch danach wieder anbringen.
4. Entfernen Sie den am Boden des Sumpfs / der Gefrierkammer befindlichen Kunststoffbecher,
um alles Wasser und Ablagerungen ablaufen zu lassen. In einem sauberen Eimer die Lösung für die
Entkalkung vorbereiten, indem man 2 - 3 Liter warmes Wasser (45-50°C) mit 0,2 – 0,3 Liter Entkalkungsmittel vermischt PIN 00 1009 01.
ACHTUNG. Entkalkungsmittel für
Eisbereiter enthalten eine Lösung aus
Phosphorsäure und essigsaurem
Hydroxid. Diese Lösung ist ätzend und
kann, wenn eingenommen, Magenbeschwerden
hervorrufen. In diesem Fall muß
eine große Menge Wasser oder Milch
getrunken und sofort ein Arzt gerufen
werden. Bei Hautkontakt ist es
ausreichend, mit viel Wasser zu spülen.
VOR KINDERN FERN HALTEN.

 
ANMERKUNG. Während des Reinigungsvorganges,
arbeitet nur die Pumpe, damit
das Enthärtungsmittel in die Wasserleitungen
gepumpt werden kann
8. Das Gerät etwa 20 Minuten laufen lassen
und dann durch den Hauptschalter abschalten
9. Das Gerät abschalten, die Entkalkungslösung
ablassen und in den oberen Teil des
Verdampfers 2 oder 3 Liter Trinkwasser, das mit
einem Bakterienmittel (cod. 26400002) gemischt
wurde, schütten, um sowohl die Formen, als
auch die Plastikplatte zu spülen. Wenn notwendig,
baut man den Sprühbalken aus und reinigt jede
Düse einzeln. Danach wieder montieren.
10. Das Gerät anschalten. Die Pumpe beginnt
zu arbeiten, um das Wasser neu zirkulieren zu
lassen und das Innere der hydraulischen Anlage
zu spülen. Das Gerät nach etwa 10 Minuten
abstellen und das Wasser im Tank leeren.
11. Das gerät einschalten.
Die Zeituhr (timer) drehen damit die Mikroschalter
den Beginn der Abtauphase erreichen (untere
Seite des nocken).
Auf diese Weise fließt das Wasser durch das
Wassereingangsventil zur Pumpe bis der richtige
Wasserstand im Tank erreicht wurde.
12. Wenn der richtige Wasserstand erreicht
wurde (das Wasser fließt durch den Abfluß ab)
stellt man den Schalter auf FUNKTION "I ON",
damit das Gerät wieder automatisch arbeiten kann.
13. Den Deckel des Verdampfers und die
Wandtafeln montieren.
14. Kontrollieren, daß die Eiswürfel nach dem
ersten Gefrierzyklus durchsichtig sind und keinen
Säuregeschmack haben.
ACHTUNG. Keine matten – weißen Würfel
mit Säuregeschmack benutzen, die nach
der Desinfektion und Entkalkung des
hydraulischen Systems produziert
werden könnten.
Auf jeden Fall ist es am besten, wenn man
lauwarmes Wasser in den Behälter
schüttet, um die ersten produzierten
Eiswürfel aufzulösen.
15. Die Innenwände des Eisbehälters abspülen
ANMERKUNG. Es wird daran erinnert, daß
die Innenwände des Behälters zur
Vermeidung von Bakterienbildungen jede
Woche mit einer Mischung aus Wasser und
Desinfektionsmittel desinfiziert werden
sollten.



Unter dem Punkt E. in der Bedienungsanleitung werden sie folgendes über die Wasserversorgung finden.
1. Wasserhahn
2. Wasserfilter
3. Wasserversorgungsleitung
4. Anschluß + Zoll
5. Belüfteter Abfluß
6. Wasserabfluß mit belüftetem Siphon
7. Abflußanschluß
8. Hauptschalter
9. Elektrische Leitung
E. WASSSERVERSORGUNG UND ABFLUSS
 

Voraussetzung
Bei der Wahl der hydraulischen Versorgung des
Eiswürfelbereiters muß folgendes beachtet
werden:
a) Länge der Leitungen
b) Sauberkeit und Reinheit des Wassers
c) Angemessener Wasserversorgungsdruck
Ein niedriger Wasserversorgungsdruck, unter 1
bar, kann Störungen der Funktion des Gerätes
hervorrufen. Der Einsatz von Wasser mit zu
hohem Mineralanteil verursacht die Produktion
von trüben Würfeln und hat Ablagerungen in den
internen Teile der Wasserleitung zur Folge.
 

Kalkfilter

Kalkfilter für Eiswürfelbereiter
 

Ersatzfüllung für Kalkfilter

Kalkfilter für Eiswürfelbereiter

 

 

Sonderzubehör:
Filtergehäuse für Carbon- oder Kalkfilter Einsätze
Kalkfilter Einsatz
Carbonfilter Einsatz
Kalkfilter "MINIFOS" auf Phosphatbasis
Ersatz Phosphat-Kugeln "MINIFOS", 10-15 mm

 

Hohlkegelwürfel
Hohlkegelwürfel
kegeleis kegeleis
 modulareiswürfelmodulareiswürfel
nuggeteis-im-glass
Granulat Eis, ein frisches Eis
Eis mit einem hohen Wassergehalt in körnigen Flocken. Einfach zu speichern, zu verteilen und zu wiegen.

Das Scherbeneis hat viele Anwendungen, Speicherung und Anzeige von Fischen, die Schaffung von Cocktails, sowie in Gesundheitszentren . Es ist weit verbreitet in Krankenhäusern und bei der Herstellung von Wurst und Brot, um den Teig zu kühlen während des Mischens verwendet. Das körnige Eis hat den Vorteil, dass sie leicht zu manipulieren und zu wiegen. 
 Granulateis-in-der-Schaufel
Granulateis-in-der-Schaufel
Contoureis Chipwürfel Flockeneis -0,5 C
Nuggeteis  Scherbeneis -6 bis -12 C

 
  Gerade die Eisproduktionsanlagen müssen mit den unterschiedlichsten Trinkwasserqualitäten zurecht kommen. Zu hartes Wasser kann Kalkablagerungen und extreme Geschmackseinbußen bedeuten. Hingegen vollentsalztes, also demineralisiertes Wasser, bietet ein Höchstmaß an klaren, gefilterten Eisqualitäten.

Erweitern Sie Ihr Produktportfolio mit den weltweit meist eingesetzten stromlosen Doppelflaschen-Enthärtern. Wir haben für Ihre Kunden das richtige Produkt zur kostengünstigen, energiesparenden und einfachsten Wasseraufbereitung. Hier ein paar Beispiele für Sie:

Für die Versorgung von Scherbeneis-, kleinen und großen Eismaschinen bieten wir zur reinen Weichwassererzeugung stromlose Kabinett-Doppel-Enthärtungsanlagen (Vorteil: 24h weiches Wasser ohne Produktionsausfall!) an. Alle Komponenten befinden sich anschlussfertig in einem robusten fahrbaren Kabinett. Der Wasserstrom treibt die Automatik ohne Hilfe von Strom an. Kein Elektrostecker, keine Zeitschaltuhr die programmiert werden muss oder sonstige Elektroteile die nach einer Stromunterbrechung neujustiert werden müssen. Indem alle Fehlermöglichkeiten, die aufgrund des Einsatzes von elektrischen Teilen auftreten können, eliminiert wurden, ist der KINETICO Doppelflaschen-Enthärter weltweit einer der zuverlässigsten seiner Art!

Um gerade in der Lebensmittelanwendung ein klares, gefiltertes, hochwertiges Eisprodukt anzubieten, empfehlen wir die KINETICO Kabinett-Hochdruck-Umkehrosmose-Anlagen zur VE-Wasserversorgung (150-350 ltr./h). Druckerhöhungspumpe, Umkehrosmosemembranen, Vorratstank, Druckförderpumpe….alles ist kompakt und auf fahrbarer Konstruktion vorinstalliert. Von Ihren Technikern wird keine Verdrahtung, Verrohrung oder zeitlich aufwendigen Installationsabläufe verlangt. Für den kleineren Bedarf bis zu 21 ltr./h empfehlen wir unsere sehr zuverlässigen Niederdruck-Umkehrosmose-Anlagen. Die Leistungsdaten entnehmen Sie bitte den beigefügten Produkt-Datenblätter.

KINETICO hat sehr große Erfahrung im gewerblichen Einsatz von Wasseraufbereitungsanlagen.
 

auf Anfrage  

Brema Würfel A Brema Würfel B Brema Würfel C Brema Würfel D Brema Flachwürfel

firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)
firmenlo.gif (1204 Byte)

10.12.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum