zurück Ecuador   Back Cienega La Cienega Hacienda La Cienega    

   
   
   
   
   
   
Fangoteich Fangoteichboot
Gesindehäuser  
   
Die Hosteria La Cienega liegt ca. 74 km südlich von Quito in der Nähe des Cotopaxi Vulkanes und dem Cotopaxi Nationalpark.

Die Hosteria la Cienega ist eine der ältesten kolonialen Haciendas in Ecuador . Unter den wichtigen Persönlichkeiten, die hier schon residiert haben, sind Charles Marie de la Condamine, ein französischer Wissenschaftler, der in der "Geodecis Mission" (1736-44) war, die die wahre Linie des Äquators festgelegt hat und den Grundstein für die Entwicklung eines universellen Systems der Masseinheiten gelegt hat - den Meter; und Alexander von Humboldt, der deutsche Wissenschaftler, der die vulkanische Aktivität und die einmalige alpine Flora des Cotopaxi untersucht hat (1802).

1982 wurde die Hacienda in ein Hotel umgewandelt, bietet La Cienega dem Besucher eine einzigartige Erfahrung, in seinem zwei Meter dicken vulkanischen Gestein, das als stummer Zeuge der Geschichte des Volks und der Poesie einer Ära steht, zu nächtigen. Umgeben ist die Hacienda von einer atemberaubenden natürlichen Landschaft und reicher Folklore der ecuatorianischen Einheimischen. La Cienega ist ein unvergessliches Souvenir Ihres Besuchs in den Anden.

Unterkunft:
Die Hacienda hat 30 Zimmer, 2 Junior Suiten und 2 Deluxe Suiten mit privatem Badezimmer, heissem Wasser, Telefon und Heizung. Die meisten Zimmer haben einen Kamin, wo Sie sich nach einem kalten Tag im Cotopaxi Nationalpark aufwärmen  können.  von surtek.de

 

Alexander von Humboldt. Über einen Versuch den Gipfel des Chimborazo zu ersteigen

Alexander von Humboldt.  Ansichten der Kordilleren und Monumente der eingeborenen Völker Amerikas

Alexander von Humboldt. Kosmos. Entwurf einer physischen Weltbeschreibun

Alexander von Humboldt. Die Reise nach Südamerika

 

11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum