zurück Ecuador  back Mindo  Bellavista Lodge Bergnebelwald Rückseite vom Pinchincha http://bellavistacloudforest.com/  

Bellavista Lodge Mindo Bellavista Lodge Mindo
Bellavista Lodge Mindo Bellavista Lodge Mindo 
Bellavista Lodge Mindo Bellavista Lodge Mindo
Bellavista Lodge Mindo Bellavista Lodge Mindo
Bellavista Lodge Mindo Bellavista Lodge Mindo
Bellavista Lodge Mindo  Octagon Restaurant  
   
   
   

 wir fahren zur  Bellavista Lodge und essen erst mal Quinoasuppe + Forelle  Am  Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Wanderung in den Nebelwald, wo Ihnen der Naturführer die Flora und Fauna dieser faszinierenden Landschaft näher bringt. Das Reservat ist besonders bekannt für die vielen Vogelarten, wie z.B. Kolibris, Quetzals und Tukane, die Sie hier beobachten können. Auch außergewöhnliche Pflanzen wie Orchideen und Bromelien sind hier zu Hause. Nach der Führung haben Sie die Möglichkeit, auf eigene Faust wandern zu gehen (das Reservat verfügt über mehrere Wanderwege mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden).

Tag 4 –  Vogelbeobachtung und Wanderungen im Bergnebelwald F–M-A Noch vor dem Frühstück machen Sie eine kurze Wanderung, um die vielen Vögel bei Sonnenaufgang zu beobachten. Nach dem ausgiebigen Frühstück unternehmen Sie mit dem Guide einen Spaziergang zu einem der Wasserfälle, die tief im Bergnebelwald versteckt liegen. Das Mittagessen nehmen Sie in der Lodge ein. Danach können Sie auf einem der ausgewiesenen Pfade noch einmal selbst die Umgebung erkunden oder sich in der Lodge ausruhen.

Links und rechts ragen riesige Bäume empor und schnell weicht die Ebene dem tropischen Regenwald. Auch die Wolken steigen auf. Es ist ein magisches Schauspiel, die Wolken verändern ständig ihre Form und im Nebelwald herrscht eine märchenhafte Atmosphäre.  Bellavista Lodge. die einzigste Ökolodge des Reservats, oben auf einem Hügel mit Aussicht auf das Naturgebiet. Bei Ankunft umschwirren Sie die Kolibris und Schmetterlinge...überall hängen Futterkästchen, zu denen sie immer wieder neugierig fliegen. Nachdem Sie Ihre Sachen aufs Zimmer gebracht haben, steht in dem Kuppelrestaurant mit 360-Grad-Blick ein Lunch für Sie bereit. Essen Sie sich satt, sodass Sie für die Wanderung am Nachmittag gestärkt sind. Nehmen Sie einen Poncho, ein Fernglas, eine Wasserflasche und eine Kamera mit. Wegen der hohen Luftfeuchtigkeit und der Höhenlage kann es recht kühl und nass werden. Ziehen Sie auch gute Wanderschuhe an. Durch den Nebel wachsen auf vielen Baumstämmen Moose und Farne. Auf der Wanderung sehen Sie verschiedene Bromelie-Arten, Orchideen, Vögel und Schmetterlinge. Unser Guide kann Ihnen Einiges darüber erzählen. Nach der Wanderung genießen Sie einen warmen Zimt-Tee und eine Dusche und können dann vor dem Abendessen noch in Ihrer Hängematte bei der Lodge relaxen.

Frühaufsteher können mit dem Guide einen Morgenspaziergang machen. Wenn Sie noch etwas müde von der gestrigen Wanderung sind, starten Sie nach dem Frühstück den Tag mit der 'Wasserfallroute', die Sie tief in den Regenwald führt. Sie wandern durch einen anderen Teil des Reservates als gestern und sehen zahlreiche verschiedene Vogel- und Schmetterlingsarten. Auf dieser Route können Sie insbesondere viele Tukane sehen. Gegen Mittag sind Sie wieder bei der Lodge, wo der Lunch schon für Sie bereitsteht. Machen Sie danach eine Siesta in einer Hängematte mit den Vogelgeräuschen im Hintergrund oder machen Sie noch einen weiteren Spaziergang. Sie brauchen nicht weit zu gehen. Allein in der Umgebung des Kuppelrestaurants wurden über 15 Kolibri Arten gesichtet. Entscheiden Sie einfach vor Ort, wozu Sie Lust haben und verabreden Sie mit Ihrem Fahrer, wann Sie nach Quito zurückfahren möchten.

Das Fachwerkhaus am Beginn der Wanderwege aus Ziegeln und Holz, fügt sich nahtlos in den Wald und die umliegende Landschaft ein. Alle Zimmer sind mit privaten Balkonen ausgestattet, auf denen sie in Stühlen oder Hängematten den umherschwirrenden Kolibris zusehen können. Das Haus besteht aus zwei Stockwerken und ist in unserem speziellen Bellavista-Stil dekoriert. Das obere Stockwerk kann eine 6-köpfige Familie beherbergen, während sich im Erdgeschoss zwei gemütliche Doppelzimmer befinden.

Wenn Sie gerne allein sein wollen, so können Sie in einer unserer zweistöckigen Waldhäusern in kompletter Abgeschiedenheit wohnen, wie in Ihrem eigenen Versteck im Bergwald. „Hill Cottage“  bietet eine Suite im Erdgeschoss, mit zwei Badezimmern, entweder für eine Familie geeignet, oder für ein Päarchen, die ein paar Tage bleiben möchte. Im zweiten Stock gibt es zwei geräumige Zimmer, mit Privatbad.  Und „The House in the Woods“ bietet Ihnen ein Zimmer im zweiten Stock mit grossem Balkon, und zwei Zimmer im ersten Stock, mit umringendem Balkon.  Und für Hochzeitsreisende oder alle, die für sich alleine sein wollen, bieten „Glorias House“  ganz persönliche Rückzugsgebiete  .. mit Privatbad,  und Blick über den Wald.

Die gemütliche Bellavista Suite bietet reichlich Platz für ein Paar oder eine kleine Familie, und erlaubt Ihnen einen fantastischen Blick über das Tandayapa-Tal.

IM geodesischen Dom, dem einzigen in Ecuador, befinden sich 5 Doppelzimmer, alle mit Privatbad, Balkon und Ausblick über den Wald. Im dritten und vierten Stock befinden sich gemeinsame Schlafsäle mit geteiltem Bad (ein offener Platz im dritten Stock, zwei private Zimmer, ein Riesenbalkon, und vierter Stock im Gipfel mit 360 Grad Ausblick!)


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum