zurück                 Cinque Terre mit der Insel Palmaria  

             

Meerfenchel     Getrocknete Trauben    Vernazza                      Via del Amore

          

Palmaria               Vernazza            Cinque  Terre             Via del Amore

          

Portovenere                           Steilklippen                Castell                               Palmaria

          

Strand in Monétrosso          Fenster aufm Friedhof      Kirche                            Gigante

Gemälde 5 T      Cinque Terre mit der Insel Palmaria 
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre    Bronzemama
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre
 
Cinque Terre Cinque Terre

Wanderung Vernazza nach Monetrosso  Alle fünf Dörfer der Cinque Terre sind am Besten mit dem Zug zu erreichen, der häufig verkehrt. Es ist daher gleichgültig, wo man untergekommen ist. Auch von Genua oder den Orten zwischen Genua und Cinque Terre oder La Spezia bis Viareggio (oder Pisa/Lucca) kann man die Tour leicht als Tagestour durchführen. Porto Venere hat hingegen keinen Bahnanschluss, aber Bootsverbindungen in die Cinque Terre und Busverbindungen nach La Spezia, von dort mit dem Zug in die Cinque Terre

Wandern an der italienischen Riviera – Von Monterosso al Mare nach Vernazza

Monterosso al Mare ist das nördlichste und größte Dorf des Cinqueterre. Der Tourismus ist hier eindeutig am meisten ausgeprägt. Es besteht aus zwei Buchten, welche durch einen Tunnel miteinander verbunden werden. Auf der einen Hälfte findet sich der Bahnhof, sowie ein Sandstrand mit kleiner Strandpromenade. Die andere Hälfte hingegen bietet einen urigen und kleinen Stadtkern.  Leicht findet man den Wanderweg, welcher in Richtung Süden und damit in Richtung Vernazza führt. Die gesamte Strecke nach Vernazza beträgt nur 3 km, doch liegt die eigentliche Herausforderung in der Überwindung vieler Höhenmeter. Bereits am Anfang muss ein langes Stück steilen Anstiegs überwunden werden. Auf breiten Sandstufen geht es immer höher, wobei die körperliche Anstrengung mit dem herrlichen Ausblick mehr als entschädigt wird. Danach geht es entlang des steilen Abhanges auf einem engen Weg weiter. Dieser führt sowohl durch blühende Weinterrassen, als auch durch dichten Wald, sodass er sehr abwechslungsreiche Vegetationszonen bereit hält. Immer wieder geht es bergauf- und ab, sodass der Weg einige Ausdauer erfordert. Stets hat man nicht nur einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer, sondern auch auf die kleinen italienischen Orte, die sich mit ihren kleinen bunten Häusschen an die Berge schmiegen und nichts an ihrer Ursprünglichkeit verloren haben. An manchen Stellen gibt es auch kleine Aussichtsplätze, wo man in der Sonne etwas pausieren kann. Nach zwei Stunden führt der Weg durch die engen und idyllischen Gassen von Vernazza, bis man schließlich den Piazza maggiore und den Hafen des kleinen Ortes erreicht hat. Trotz der umherschwirrenden Touristen verliert das Dorf weder seine Ursprünglichkeit, noch sein italienisches Flair. Ein wirklich wunderschöner Ort! 2 h 3 km festes Schuhwerk unbedingt erforderlich

Die Wanderwege: Die Hauptattraktionen der Cinque Terre. -  Sentiero Azzurro“ (Nr.2) benötigen Sie nichts besonderes. Für alle anderen benötigen Sie: ein paar Flaschen Wasser, gemütliche Schuhe und im Sommer einen Sonnenschutz. Viele Touristen benutzen auch Wanderstöcke - 

 Die beliebtesten Wanderwege der Cinque Terre: 
- Der Wanderweg „Azzurro“ er ist der Wichtigste, 95% aller Touristen benutzen und genießen ihn. Er wird ständig gepflegt und verbessert, weshalb man auch für seine Benutzung bezahlen muss 
- Der Ring von Riomaggiore:   WEg  Länge: 3 km. Benötigte Zeit: 1-1:20 Stunden.
- Monterosso - Punta Mesco: Wanderweg Nr.10 (Länge 2,2 km). Es ist möglich Ihre Wanderung auf dem Wanderweg Nr1/und Richtung Levanto (Gesamtlänge: 7 km) fortzuführen. 
- Corniglia - Volastra - Manarola: Wanderwege Nr.7a + Nr.6d + Nr.6 (Nr.6p). Länge 5,5 km. Benötigte Zeit: 2:30 Stunden. Tipp: sollten Sie diesen Wanderweg von Manarola aus nehmen, empfiehlt es sich vielleicht eher mit dem Bus nach Volastra zu fahren, da diese beiden Ortschaften durch 1200 Stufen getrennt werden. 
- Riomaggiore - Portovenere: Wanderwege Nr.3 o Nr.3a + Nr.1/a. Länge: 12 km. Benötigte Zeit: 5 Stunden. 
- Palmaria (Insel) mit Boot rüber

Start der Cinque Terre Küstenwanderung in Levanto auf dem Sentiero 1 Richtung Monterosso. Man steigt auf dem markierten Wanderweg steil zur Costa Semaforo auf. Der Weg ist gut beschildert, aber technisch nichts für Anfänger. Trittsicherheit ist unbedingt erforderlich. Hoch über der Punta Mesco teilt sich der Wanderweg und man muss sich entscheiden, entweder weiter dem Sentiero 1 über die Cresta S.Antonio auf dem Kamm der Cinque Terre zu folgen (deutlich anstrengender) oder auf dem Sentiero 10 nach Monterosso abzusteigen. Vorher empfiehlt sich aber noch ein kurzer Abstecher zum Aussichtspunkt Sant'Antonio. Der im Track angezeigte Abstieg auf dem sent. 10 ist stellenweise ausgewaschen, verblockt und hat einige höhere Stufen. In Monterosso (Bahnhof) lohnt sich die Besichtigung des alten (östlichen) Dorfteils, ehe man die Tour auf dem Sentiero 2 nach Vernazza fortsetzt. Dieser zweite Teil der Wanderung ist zwar kürzer, aber technisch gesehen, deutlich schwerer. Die Anstiege und Abstiege sind steiler und es gibt einge sehr schmale Passagen in den steil terrassierten Hängen, wo aufgrund von Unwettern öfters mal die Begleitgeländer abgebrochen sind. Hier ist neben Trittsicherheit auch Schwindelfreiheit notwendig. Es kann vorkommen, dass der Weg wegen Hangrutschen unpassierbar wird und gesperrt oder stellenweise umgeleitet wird. Sperrungen sollten unbedingt beachtet werden und bitte keinesfalls versuchen, eigene Umweglösungen zu finden! Die Wanderkarten sind für solche Aktionen unbrauchbar und man findet sich schneller als erwartet in heiklen Geländesituationen wieder...

 

In Vernazza gibt es einen Bahnhof.

 

Tourenberichte (13)

ligurien T2  Path "Blau-Grün" von Sestri Levante nach Manarola The Green Light Blue Trail ist dieser Weg, vom Zentrum von Genua beginnt und gehen auf halbem Weg entlang der Küste der Riviera di Levante, bis zu seiner extremen Kopf oder der Spitze von Portovenere. Es hat eine Gesamtlänge von mehr als 140 km und folgt dem gesamten Profil der Riviera di Ponente, Tipps und ...

ligurien T2  5 Terre Monte Ring, Vernazza, Madonna di Reggio Sanctuary Sanctuary Madonna Soviore, Mo 5 Terre ". 5 Terre" Monte 23. Mai 2015. 2. Tag Wandern in der spektakulären (Hin- und Rückfahrt von Monte nach Vernazza, Santuario Madonna di Reggio, Sanctuary Madonna Soviore, Monte Trekking) Endlich scheint die Sonne! Ich bin heute nur noch, Rita wird immer auf den Meniskus warten Betrieb.

ligurien T2  5 Terre Ring Monte, Wallfahrtskirche Unserer Lieben Frau von Soviore, P.ta Mesco, Monte 5 Terre ". 5 Terre" Monte 23. Mai 2015 Heute erste Tag des Wanderns in der spektakulären (Hin- und Rückfahrt von Monte zum Heiligtum der Madonna Soviore, Tipps Mesco, Monte Trekking) Der Tag ist nicht die beste, es manchmal regnet, so dass ich entscheiden, den Start nach dem Mittagessen zu verschieben. Nehmen Sie eine Fahrt auf dem Land, ..
ligurien T2  Pfad Verdeazzurro (SVA) der Cinque Terre: Vernazza - Monte Die blau-grüne Weg ist Teil des umfangreichen Wegenetz im Nationalpark von 5 Terre und verbindet alle fünf Länder, obwohl im Moment einige Abschnitte wegen Erdrutsche unpassierbar sind. Wir beschlossen, die letzte Strecke zu gehen, die man von Vernazza nach Monterosso, aber alle Phasen dieser schönen ...

ligurien T2   Cinque Terre - Monte von nach Vernazza Steilküstenwanderung Auf dem Weg 2 Ermutigt Durch Die Ruhe auf meiner gestrigen Einstiegstour, wagte ich mich heute Auf einen der Ältesten und Erneut berühmtesten Wanderwege Italiens. Dabei Musste ich erfahren, Dass sich hier sprichwörtlich Wirklich Die ganze Welt trifft, denn wissen vielfältig Waren Nationen sterben, sterben ..)
ligurien T2  Cinque Terre - Levanto von nach Monte Ruhige Einstiegstour in sterben Cinque Terre Als ich mich über mein Wanderziel informierte, grenzend Schier mir Lust sterben, Dort hin zu fahren, denn es wurde von wahren Menschenmassen berichtet, sterben Sich auf den Wegen Durch Cinque Terre Bewegen sterben. Das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte Gebiet Wird oft von Touristen ...
ligurien T2  Cinque Terre - Cielo e mar Cielo e mar - eine berühmte Arie aus der Oper "La Gioconda" von Amilcare Ponchielli. Cielo e mar: für mich der für Inbegriff Wanderungen in der Region Cinque Terre. Unser Aufenthaltsort Vernazza ist denn available in den Ersten Blick perfekte Opernkulisse sterben. Der Blick täuscht: Hinter den Fassaden Romantischen verbirgt Sich sterben harte ...

ligurien T2  Wanderung Cinque Terre Monte - Vernazza - Corniglia - Manarola
Cinque Terre Wandern Sehr schöne und entsprechend beliebte Küstenwanderung Zwischen den five Dorfen der berühmten Cinque Terre (ohne Riomaggiore, Weil der letzte Teil noch ist gesperrt). Trainierte für Bergsteiger Bequeme Tagestour mit ausreichend Zeit für Besichtigungen, Eis und Cappuccino. 1. Etappe: Monte -...

ligurien T2 Crossing Manarola - Corniglia - Vernazza - Monte (Cinque Terre) Berühmte letzte Worte "im September dieses Jahres sind wir nicht in Trentino zu Fuß gehen, gehen wir durch das Meer in Camogli zu entspannen". Nach dem ersten Tag des Aufenthalts auf dem Meer, nimmt die Frage: Was tun wir morgen? Wir gehen, um die Cinque Terre zu besuchen? Ab sofort starten wir zwei schreckliche Fehler zu begehen:
ligurien T2  Levanto von über streben nach Punta Mesco Monte Man startet this Großartige Aussichtswanderung am Besten am Bahnhof von Levanto. Findet man Dort BEREITS sterben erste Wegmarkierung (2), unsere speziellen Weg anzeigt sterben. Haben keinen Einfluss auf muss man jedoch eine Einer Straße along zum Meer vorlaufen. Dort Erliegen Sich Links Mann. Hinter dem Casino Beginnt der Wanderweg

Cinque Terre Wanderweg von Riomaggiore über Manarola, Corniglia und Vernazza nach Monterosso al Mare

Die 5 Dörfer der Cinque Terre sind auf zwischen 30 und 90 Gehminuten voneinander entfernt. Der Zug benötigt von Bahnhof zu Bahnhof ca. 2 Minuten. Da der Zug in jedem Ort hält, kann man bequem einzelne Abschnitte laufen und mit dem Zug zurück- oder weiterfahren. Der Cinque Terre Wanderweg ist mit VA gekennzeichnet (Sentiero Verde Azurro).

Riomaggiore nach Manarola  von 5-terre.urlaub-ligurien.de/

Gut ausgebauter breiter Fußweg ohne große Höhendifferenz. Der Weg ist auch ohne Wanderschuhe bequem begehbar. Bemerkenswertes: Die Steilküste von Manarola bietet keinen Platz für das Lagern von Booten, so werden diese aus dem Wasser mit einer Seilwinde auf den Felsen hinaufgezogen.

Manarola nach Corniglia

Wanderung von Manarola nach Corniglia - 90 Höhenmeter, Dauer 1h   Der Weg ist meist breit und flach und führt vorbei an einem verlassenen Ferienlager. Aufgrund von Murenabgängen war der Wanderweg längere Zeit gesperrt. Die Felsen wurden mit großen Stahlnetzen befestigt. Corniglia ist ein sehr freundliches Dorf auf einem Felsen und ist das einzige ohne Hafen. So pittoresk der Ort heute erscheint, so hart mussten einst die Menschen der Natur ihre Schätze abringen. Typisch für diese Gegend ist der Weinanbau in steilen Hanglagen.

Corniglia nach Vernazza

Wanderung von Corniglia nach Vernazza - 207 Höhenmeter, Dauer 1h, 30min

Auf und ab geht es auf meist schmalen Pfaden eng an den Berg geschmiegt. Der Wanderweg von Corniglia nach Vernazza ist einer der schönsten Abschnitte und besonders an Wochenenden stark frequentiert. Gutes Schuhwerk ist notwendig auf dem steinigen Weg, der durch Olivenhaine und vorbei an blühenden Kakteen führt und den wohl schönsten Blick auf Vernazza mit dem Castello eröffnet. Vernazza auf der kleinen Halbinsel mit dem antiken Burgturm ist das bekannteste Symbol für die faszinierende Schönheit der Cinque Terre.

Vernazza nach Monterosso al Mare

Wanderung von Vernazza nach Monterosso al Mare - 142 Höhenmeter, Dauer 1h

Ähnlich schön ist das Wegstück von Vernazza nach Monterosso al Mare. Fantastisch blühende Sträucher und Kakteen, Olivenhaine und traumhafte Aussichten machen den meist schmalen und steilen Weg einzigartig schön. Mit fast 2000 Einwohnern ist Monterosso das größte Dorf der Cinque Terre. Hier gibt es einen großen Badestrand. Die Atmosphäre ist durch buntes Treiben im Ort und an der Strandpromenade geprägt. Informationen zu Monterosso al Mare Jedes Dorf der Cinque Terre hat eine eigene Wallfahrtskirche, zu der sich die Einwohner tief verbunden fühlen. Der Aufstieg ist steil, die Gehzeit beträgt jeweils 1 bis 1,5 Stunden.

 

Wanderung von Vernazza nach Monterosso al Mare - 142 Höhenmeter, Dauer 1h bild von Wanderung von Vernazza nach Monterosso al Mare - 142 Höhenmeter, Dauer 1h     outdooractive.com/de/wanderung/cinque-terre-golfo-dei-poeti


07.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum