zurück Übersicht Rapa Nui   Isla de Pascua  Moai am Strand Anakena  Chile + Osterinsel - Rapa Nui    papayatours

Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Fahrt nach Anakena Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Anakena  Fahrt nach Anakena
Restaurierte Moais am Strand von Anakena  Fahrt nach Anakena Moais am Strand von Anakena  Fahrt nach Anakena
Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Anakena Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Anakena
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Moais am Strand von Anakena
Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Anakena Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Anakena
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Moais am Strand von Anakena
Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Anakena Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Strand Anakena
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Moais am Strand von Anakena
Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Anakena Steine im AHU Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Anakena Steine im AHU
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Steine im AHU Moais am Strand von Anakena
Easter Island Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui   Anakena Isla de Pascua Osterinsel - Rapa Nui Moai Anakena Palmenstrand
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Moais am Strand von Anakena
Restaurierte Moais am Strand von Anakena Moais am Strand von Anakena
Legenden der Osterinsel sagen, dass Hotu Matua kam zuerst an Land kam hier bei Anakena Beach und dass dies der Insel erste Siedlung war. Ausgrabungen der Website haben bestätigt, dass es für eine sehr lange Zeit besetzt worden war. Die aktuelle ahu basiert auf den Überresten mehrere andere gebaut und das gleiche präzise Stein Arbeit wird in der ahu begraben wie die von Ahu Vinapu gefunden. Auch dies ist neugierig, weil man erwarten würde, die weiter fortgeschrittenen Mauerwerk Arbeit während der späteren Perioden der die Entwicklung der Insel wurden durchgeführt.

Was weiß man über den Statuen fällt bei Ahu Naunau sind die rote Schlacke Kopfschmuck der (bekannt als Pukao), die auf den Moai Köpfe passen. Diese wurden von einem anderen Steinbruch als die der Moai, die eine große Mengen des roten Lavagestein enthalten geschnitzt. Viele der Moai auf der Insel hatte ursprünglich pukao und sie werden neben den gefallenen Statuen in vielen Standorten gefunden. Es ist der Meinung, dass sie installiert, wo durch den Bau einer Rampe von Steinen an der Seite von einem aufgerichteten Moais und dann gerollt, wo sie auf der Spitze platziert werden konnte. Danach wird die Rampe wurde demontiert.

 

 

Als Grund für die Rapa Nui begann Inbetriebnahme des pukao auf ausgewählten Moai bleibt ein Geheimnis. Heyerdahl, bezieht auch den mysteriösen rothaarigen Rasse, die auf der Insel berichtet, wurde der Schluss gezogen, dass sie Haarknoten von roten Haaren dargestellt. Andere Archäologen weisen auf die Tradition der Platzierung einen großen Stein auf das Bild eines toten Führer als ein Zeichen des Todes und der Trauer.

Die Statuen am Ahu Naunau sind auch für die detaillierte Schnitzereien auf dem Rücken bekannt. Neben den traditionellen Lendenschurz Reliefs sind Angelhaken Muster, die auf keiner der anderen Statuen zu finden sind.
Die Kleinarbeit in den Statuen am Ahu Naunau ist wirklich bemerkenswert. Gerade gemeißelten Gesichtszügen, die inzwischen bekannten langen Ohren und schmalen Lippen sind alle auf den Ahu Naunau Statuen zu einem gewissen Grad nicht an anderen Standorten gesehen geschnitzt. Obwohl, nicht die größte der Moai, sind sie eindeutig die raffinierteste. Eine angemessene Würdigung, ob dies tatsächlich der Ort der ersten Besiedlung der Rapa Nui.

Es war bei Anakena, dass einer die Geheimnisse der Insel schließlich entdeckt wurde. Archäologe lange über die tiefen Augenhöhlen des Moai, die errichtet worden war verwirrt. Könnte es sein, dass die Moai hatte in der Tat hatte die Augen?

1978 fand ein Student namens Sonia Haoa Fragmente von Korallen und arbeitete eine rote Scheibe aus Schlacke, das gleiche Material verwendet, um das zu machen pukao gemacht. Wenn ausgestattet Gemeinsam machten sie einen unverwechselbaren Blick. Sie brachte die Fragmente zu Archäologe Segio Rapu wer sie passgenau in die Augenhöhle eines Moai entdeckt. Also, die Moai Augen haben, obwohl es unklar ist, ob sie feste Einbauten der Statuen waren oder die in ihnen nur bei offiziellen Anlässen wie jetzt auf der Insel mit Repliken der Augen getan.


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum