zurück Übersicht La Serena   La Serena  Piscotal Valle Elqui               Chile + Osterinsel - Rapa Nui    papayatours

Fahrt ins Valle del Elqui Fahrt ins Valle del Elqui
Fahrt ins Valle del Elqui Fahrt ins Valle del Elqui
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Fahrt ins Valle del Elqui lecker Copao
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm mauer Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm mauer Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm mauerseite ohne wasser Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm mauer Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm Fahrt ins Valle del Elqui Puclaro Staudamm
Puclaro Staudamm Rio Claro  
Puclaro Staudamm WinDgeige Puclaro Staudamm WinDgeige mit 4 Saiten
In den Tälern Weinanbau und Obst Valle del Elqui an Hang oben Avocadoplantangen
  Traffic in Valle del elqui
   
Unterkunft in Pisco Elqui

Hostal Hostal Triskel"

Das Hostal "Don Juan"

Hotel Elqui

refugio La Isla

MiraElqui cabanas http://www.miraelqui.cl/

Hotel El Milagro Exklusivität ist das Siegel, das das Hotel El Milagro http://www.hotelelmilagro.cl/

Hostería Los Datiles http://www.losdatileselqui.cl/

Hostería Los Datiles en Pisco Elqui

El  Treoslo http://www.tesoro-elqui.cl

Valle del Elqui

Geduckte Lehmziegelhäuser in Ocker und Rot, spitze Kirchtürme zwischen Papayaplantagen, Weinfelder, die an den Kakteenhängen immer weiter nach oben drängen, ringsum kahle Wüstenberge: Im Valle del Elqui wird wie im Bilderbuch illustriert, wie Menschen seit Jahrtausenden versucht haben, sich in der Wüste zu behaupten. Das Elqui-Tal wurde bereits in vorchristlicher Zeit von den Diaguita besiedelt, die ein effizientes Anbausystem mit Terrassen und Bewässerungskanälen entwickelten. Erhalten sind ihre schönen Keramikarbeiten, die man u.a. im Gabriela-Mistral-Museum in Montegrande besichtigen kann.

In Montegrande liegt auch das Grab von Gabriela Mistral (1889 bis 1957), der mit dem Nobelpreis gekrönten Dichterin, die ihr Heimattal in Poesie gegossen hat. Geboren wurde sie in Vicuña, dem Hauptort des Tals (km 62). Ihr Geburtshaus ist heute Museum (Mo-Sa 10-19, So 10 bis 18 Uhr). Wenige Meter weiter bietet die Casa Madariaga, ein original erhaltener Familiensitz im Kolonialstil, Einblick in die Lebensweise im 19. Jh. (tgl. 10-19 Uhr).

Seinen Ruhm verdankt das Valle del Elqui allerdings weniger den Dichterversen als ganz handfesten Genüssen: Die hier angebauten Trauben werden zu Pisco gebrannt, dem chilenischen Nationalschnaps. Mehrere Destillerien im Tal stehen Besuchern offen; lohnender sind die kleinen, rustikalen Anlagen wie Tres R in Pisco Elqui (Di-So 10.30-18 Uhr).

Von Montegrande führt das geheimnisvolle Valle de Cochiguaz ab, ein Tal, in dem sich zahlreiche Esoteriker, Sonnenanbeter und UFO-Gläubige niedergelassen haben. Wer die Ankunft einer fliegenden Untertasse abwarten will, dem steht im schmucken Pisco Elqui eine breite Auswahl an Unterkünften zur Verfügung, viele mit Pool, Restaurant und spirituellen oder Wellness-Angeboten


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum