zurück Afrikafestival    Afrikafestival Würzburg 2016   HUGH MASEKELA

HUGH MASEKELA HUGH MASEKELA
HUGH MASEKELA  HUGH MASEKELA
HOT WATER BAND HUGH MASEKELA  HUGH MASEKELA HUGH MASEKELA HUGH MASEKELAHUGH MASEKELA  HUGH MASEKELA von Mainpost
HUGH MASEKELA  HUGH MASEKELA
Die südafrikanischer Musik LEGENDe

Die Hugh Masekela Geschichte ist lang und spannend: die beiden mal Grammy ausgezeichnet Künstler Afrikas wichtigste Jazz und Weltmusiker. Er hat die ganze Welt bedeckt und mit fast jedem Top-Star spielte man sich denken kann. Hugh Masekela schrieb eine Reihe von internationalen Hits und verkaufte mehrere Millionen CDs. Er überstieg sogar "Jumping Jack Flash" von den Rolling Stones mit "Beweidung im Gras" in den US-Charts. Ein weiteres sehr beliebtes Lied von Hugh Masekela namens "Ihm bringen Back Home" wurde zur Hymne für Nelson Mandala Welttournee nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis. Einige von Hugh Masekela's Aktivitäten sind eine Weile her ... aber er ist immer noch Geschichte zu machen:

Im Jahr 2010 eröffnete er beide - den Auftakt-Konzert und die Eröffnungsfeier der Fußball-WM in Südafrika - ein weltweites TV-Ereignis. Seine Tourplan war riesig und enthalten wichtige Festivals und Spielstätten wie der Carnegie Hall, New York und der Royal Festival Hall in London oder der Mela Festival in Oslo, wo er vor 80 000 Menschen durchgeführt.

Im Jahr 2011 verursachte Hugh Masekela maximale Überraschung, als er U2 auf der Bühne in einem der größten Konzerte trat jemals gespielt U2. Mehr als 98 000 Menschen feierten Hugh Masekela in Johannesburg, als Bono ihn, sie auf ihrem Hit beitreten genannt
"Ich haben noch gefunden Was Ich suche". Hugh Masekela markiert eine weitere Reihe von Festivals in der ganzen Welt und spielte die Hollywood Bowl zusammen mit Wynton Marsalis. Er wurde von der Etnosur Festival in Spanien ausgezeichnet und erhielt den WOMEX 11 Award für Künstler am 30. Oktober in Kopenhagen.

Hugh Masekela begann 2012 mit einem Konzert für Ihre Majestät die Königin in der Westminster Abbey. Er tourte rund um den Globus mit seiner Band, eröffnete das WOMAD Festival in Großbritannien Es ist 30iest Ausgabe und schloss sich Paul Simon auf dem Graceland Revival Tour.

Im Jahr 2013 wird Hugh Masekela mit seiner Band wieder auf Tour. Ein paar Tage im Tourenkalender für die "Hugh Masekela's Feiern Mama Afrika" Show vorbehalten. Und schließlich wird er auf der Straße sein, auch zusammen mit Larry Willis, mit dem er eine 4-CD-Box in seinem Tonstudio "House of Masekela" in Südafrika aufgenommen.

"Der Mann mit dem Horn" ist eine lebende Legende, ein Genie Musiker und große Künstler, der noch besser wird immer in seiner "alten Zeiten". Und wo Hugh Masekela spielt - egal ob es sich um eine Welt oder Jazz oder Pop-Festival ist - egal, in welchem ​​Teil der Welt - Hugh Masekela und seine große Band ihr Publikum faszinieren, da sie einfach zeitgenössischen südafrikanischen Musik zu spielen Es ist am besten .

BIOGRAPHISCHES

Hugh Masekela ist ein weltbekannter Flügelhornist, Trompeter, Bandleader, Komponist, Sänger und trotzig politische Stimme, die tief bleibt zu Hause verbunden ist, während seine internationale Karriere funkelt. Er wurde in der Stadt Witbank, Südafrika im Jahr 1939. Im Alter von 14, die tief respektiert advocator der Gleichberechtigung in Südafrika, Vater Trevor Huddleston geboren, zur Verfügung gestellt Masekela mit einer Trompete und bald darauf die Huddleston Jazz Band war gebildet. Masekela begann während einer Zeit der intensiven kreativen Zusammenarbeit, vor allem die Durchführung in 1959 Musical King Kong, geschrieben von Todd Matshikiza, und bald danach, als Mitglied der seine, jetzt Unterschrift, Afro-Jazz-Sound in den späten 1950er Jahren zu schärfen mittlerweile legendäre südafrikanische Gruppe, die Jazz Epistles (die klassische Linie aus Kippie Moeketsi, Abdullah Ibrahim und Jonas Gwangwa mit).
 
Im Jahr 1960, im Alter von 21 verließ er Südafrika zu beginnen, was 30 Jahre im Exil aus dem Land seiner Geburt sein würde. Bei der Ankunft in New York er an der Manhattan School of Music aufgenommen. Dies fiel zeitlich mit einer goldenen Ära des Jazz und der junge Masekela vertiefte sich in der Jazz-Szene in New York, wo allabendlich er Größen wie Miles Davis, John Coltrane, Thelonious Monk, Charlie Mingus und Max Roach beobachtet. Unter der Leitung von Dizzy Gillespie und Louis Armstrong, wurde Hugh ermutigte seine eigenen einzigartigen Stil zu entwickeln, afrikanische ernähren und nicht amerikanischen Einflüssen - sein Debüt-Album, 1963 veröffentlicht, Trompete Africaine berechtigt war.
 
In den späten 1960er Jahren zog Hugh nach Los Angeles in der Hitze des "Summer of Love", wo er von Hippie-Ikonen wie David Crosby, Peter Fonda und Dennis Hopper befreundete wurde. Im Jahr 1967 durchgeführt Hugh beim Monterey Pop Festival neben Janis Joplin, Otis Redding, Ravi Shankar, The Who und Jimi Hendrix. Im Jahr 1968 seine Instrumental Single 'Grazin im Gras' ging an die Nummer eins auf dem amerikanischen Pop-Charts und war ein weltweiter Smash, Hugh auf die internationale Bühne erheben.
 
Seine spätere Solokarriere hat fünf Jahrzehnte überspannt, während welcher Zeit er über 40 Alben veröffentlicht hat (und unzählige mehr gekennzeichnet worden) und hat mit so unterschiedlichen Künstlern wie Harry Belafonte, Dizzy Gillespie, The Byrds, Fela Kuti, Marvin Gaye, Herb gearbeitet Alpert, Paul Simon, Stevie Wonder und der verstorbene Miriam Makeba.
 
Im Jahr 1990 kehrte Hugh zu Hause, im Anschluss an die unbanning des ANC und die Freilassung von Nelson Mandela - ein Ereignis erwartet Hugh Anti-Apartheid-Hymne "Bring Home Nelson Mandela '(1986), die ein Schlachtruf auf der ganzen Welt gewesen war.

Im Jahr 2004 veröffentlichte Masekela seiner eindringlichen Autobiographie, Still Weiden lassen: Die musikalische Reise von Hugh Masekela (Co-Autor mit D. Michael Prost), die Vanity Fair so beschrieben: "... Sie in Ehrfurcht vor den vielen Leben in einem verpackt sein werden. '

Seine Geschichte ist noch lange nicht vorbei, und als Bra Hugh seinen 75. Geburtstag nähert sich zeigt, dass er keine Anzeichen einer Verlangsamung. Er unterhält eine rege internationale Tourplan als seine Fangemeinde auf der ganzen Welt weiter zu wachsen.

Im Juni 2010 eröffnete er die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Kick-Off-Konzert zu einem globalen Publikum und führte in Soweto Soccer-City-bei der Eröffnungszeremonie der Veranstaltung. Später in diesem Jahr schuf er die faszinierende Musical, Songs of Migration mit dem Regisseur, James Ngcobo, die kritischen Beifall zog und spielte Häuser verpackt. Songs of Migration wird Amsterdam, London und Washington im Oktober 2012 besuchen.

Im Jahr 2010 ehrte Präsident Zuma ihn mit der höchsten Ordnung in Südafrika: The order of ikhamanga, und 2011 sah Masekela einen Lifetime Achievement Award auf der WOMEX World Music Expo in Kopenhagen erhalten. Die US Virgin Islands proklamierte "Hugh Masekela Day 'im März 2011 nicht lange, nachdem Hugh U2 auf der Bühne während des Johannesburg Etappe ihrer 360 World Tour verbunden. U2-Frontmann Bono beschrieben zu treffen und mit Hugh als einer der Höhepunkte seiner Karriere gespielt hat.

2012 wurde bereits ein arbeitsreiches Jahr mit Hugh gerade von Europa-Tournee mit Paul Simon auf dem Graceland 25th Anniversary Tour nach Südafrika zurück. Er hat sein eigenes Studio und Plattenlabel geöffnet, House of Masekela, der bereits seine erste Veröffentlichung löschte hat: Freunde - eine 4-CD-Sammlung von Jazz-Standards mit seinen lieben Freund, dem Pianisten Larry Willis.

Hugh ist derzeit mit seiner globalen Reichweite, das Wort über Restaurierung des Kulturerbes in Afrika zu verbreiten - ein Thema, das ihm am Herzen sehr nahe bleibt.

"Meine größte Obsession ist Afrikaner zu zeigen, und die Welt, die die Menschen in Afrika wirklich sind," Masekela vertraut - und es ist das Engagement für seine Heimatkontinent, der ihn nach vorne getrieben hat, seit er zuerst die Trompete zu spielen begann.

HUGH MASEKELA

THE SOUTH AFRICAN MUSIC LEGEND


Das Rolling Stone Magazin beschreibt den Mann mit dem Flügelhorn als einen der aufregendsten live Performer! Er wurde zweimal mit dem Grammy ausgezeichnet und gilt als der wichtigste Jazz- und Weltmusikmusiker Afrikas. Der Künstler, der seinen 77. Geburtstag feiert, spielte schon mit Sängerinnen wie Miriam Makeba und Nina Simone und trat mit Jazzgrößen wie Miles Davis und John Coltrane auf. Wir freuen uns, dass Hugh Masekela zum dritten Mal das Publikum auf dem Africa Festival begeistern wird. Zusammen mit seiner außergewöhnlichen Band wird er neben tanzbaren Afro Beat einen wunderbaren südafrikanischen Township Jazz von seiner aktuellen CD präsentieren

09.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum