back Kambi Ya Tembo  Kambi Ya Tembo  West Kilimanjaro Lodge  am Kili auf einem Hügel in der Ebene

Kambi Ya Tembo  West Kilimanjaro Kambi Ya Tembo  West Kilimanjaro 
   
Toko Graulärmvogel , Greybird
   
 

West Kilimanjaro

Als "West Kilimanjaro" bezeichnet man die Region zwischen dem Kilimanjaro -Massiv im Osten und dem Arusha National Park im Westen. Nördlich wird das Gebiet von der Grenze zu Kenya und im Süden durch die Hauptstraße von Arusha nach Moshi begrenzt. Es handelt sich um eine weite, relativ trockene Savannenlandschaft, in die oft Tiere aus dem benachbarten Amboseli National Park in Kenya hinüberwechseln. Die Gegend ist bekannt für ihre alten großen Elefanten und für weniger häufige Tiere wie Gerenuk, Kudu- und Oryxantilopen. Aber es gibt inzwischen auch Gnus und Zebras. Die Tiere lassen sich am besten in den großen privaten Schutzgebieten wie z.B. der Ndarakwai Ranch beobachten, bekannt auch für großen Vogelreichtum. Früher gab es in dieser Gegend große Rinderfarmen, heute bewirtschaften hauptsächlich Maasai das weite Gebiet, deren Kultur allgegenwärtig ist. Mittlerweile haben sich mehrere kleine Zeltcamps etabliert, die sich gut mit einer Safari kombinieren lassen, und wo man ganz in Ruhe ohne andere Touristen Tiere beobachten und den Busch genießen kann West Kilimanjaro. , Kambi Ya Tembo, 1 DZ mit Vollpension und cultural experience (inkl. lokale Getränke)  Das neue Camp der Tanganyika Gruppe liegt in einem privatem Konzessions Gebiet von 75.000 Hektar und grenzt an den Amboseli N. P. Das Camp liegt erhöht und eröffnet großartige Ausblicke über die Amboseli Ebene, einer unendlich scheinenden Savannenlandschaft, auf die Namanga Berge, auf den Kilimanjaro und an klaren Tagen kann man sogar den heiligen Berg der Masai den Ol donyo Lengai erblicken. Das Zeltcamp besteht aus 20 Zelten von denen 10 Zelte eine Panoramasicht über den Amboseli bieten die anderen 10 Zelte in Richtung Kilimanjaro gerichtet sind. Neben Pirschfahrten werden hier interessante Aktivitäten angeboten:

geführte Wanderungen mit Masai Kriegern, Besuche der Masai Dörfer /Bomas und mit etwas Glück können Sie traditionelle Zeremonien beiwohnen. Als eine besonders schöne optionale Aktivität empfehlen wir eine Wanderung auf dem Shira Plateau (Kilimanjaro) der Tagesausflug kostet p. P.ca 90 € und schließt ein Picknick Mittagessen, die Eintritte für den Nationalpark, die Guide Fees und die Transfers ein. Vom Shira Plateau haben Sie einen spektakulären Blick auf die schneebedeckten Spitzen des Kilimanjaro.Eingeschlossene Aktivitäten: Pirschfahrt, Walking Safari und Maasai Village.


11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum