Namibia:  Landschaft Tiere Himba Djemba  Lodges  Mineralien Felszeichnungen Soussosvlei  Naukluft Cessnaflug Gemälde

  

Roter Sandstein verwittert                    Otjikotosee                     Naukluft Randberge                           Welwitschia Mirabilis 

    

Verbrannter Berg                                    Jacaranda Bäume in Tsumeb      

       

Nach dem Grootbergpass             Versteinerte Liegende BB in der Etoscha

  

Kühe auf Pad        

            

   Mondlandschaft                                                              Köcherbaum                            Orgelfelsen 

Zeichnungen 2004 Kambaku + Ondekaremba 

Kambaku Reitsport  Reiten in Namibia 

Bogenjagd Namibia

Amarulalied Lodges Personal künstlerische Darbietungen

Okavango       Bilderübersicht klein 1         Bilderübersicht Klein 2 

Die Wildpferde der Schutztruppe Lüderitz   Kolmanskuppe Diaz Point Brillenpinguine 

Auob Lodge  Bitterwasserlodge   Cañon Lodge    Fish River Canyon  Ibenstein Nesthotel 

Gästefarm   Klein Aus Vista   Maltahöhe Hotel  Sosssousvlei Lodge  Ondekaremba

Cessnaflug über Sossousvlei

Wüstenschloss Duwisib  Helmeringhausen    

Okavango

gondwana-collection.com/namibia-safari-and-lodges/

The Swakopmund Experience

The Delight SwakopmundThe Delight Swakopmund

The Swakopmund Experience

Find a Lodge

The Okavango Experience

Hakusembe River LodgeHakusembe River Lodge

The Zambezi ExperienceThe Zambezi Experience

Namushasha River LodgeNamushasha River Lodge

The Etosha ExperienceThe Etosha Experience

Etosha Safari LodgeEtosha Safari LodgeEtosha Safari CampEtosha Safari Camp

The Damaraland ExperienceThe Damaraland Exper

Hakusembe CampsiteHakusembe Campsite

The Zambezi ExperienceThe Zambezi Experience

Namushasha CampsiteNamushasha Campsite

The Etosha ExperienceThe Etosha Experience

Etosha Safari CampsiteEtosha Safari Campsite

The Kalahari ExperienceThe Kalahari Experience

Kalahari Anib CampsiteKalahari Anib CampsiteKalahari Farm CampsiteKalahari Farm Campsite

The Fish River Canyon ExperienceThe Fish River Canyon Experience

Canyon Road CampsiteCanyon Road Campsite

The Namib ExperienceThe Namib Experience

Namib Desert CampsiteNamib Desert Campsite

The Aus Mountain ExperienceThe Aus Mountain Experience

Desert Horse Campsite'Geisterschlucht' Cabin

Find a Hotel

ience

Damara Mopane LodgeDamara Mopane Lodge

The Kalahari ExperienceThe Kalahari Experience

Kalahari Anib LodgeKalahari Anib LodgeKalahari FarmhouseKalahari Farmhouse

The Fish River Canyon ExperienceThe Fish River Canyon Experience

Canyon LodgeCanyon LodgeCanyon VillageCanyon VillageCanyon RoadhouseCanyon Roadhouse

The Namib ExperienceThe Namib Experience

Namib Desert LodgeNamib Desert LodgeNamib Dune Star CampNamib Dune Star Camp

The Aus Mountain ExperienceThe Aus Mountain Experience

Desert Horse InnDesert Horse InnEagle's Nest ChaletsEagle's Nest Chalets

The Okavango Experience

Find a Campsite

The Okavango Experience

     
Beschreibung von Thoba Reisen

Tag 1: Windhoek – Gochas
Fahrt über Dordabis, Uhlenhorst und Stampriet durch die traumhaft schöne Landschaft des Kalahari Randes nach Gochas. Nachmittags Naturrundfahrt.
KAMELRUHE GÄSTEHAUS O. Ä. (AB/Ü/F)

Tag 2: Gochas – Region Fischfluss Canyon
Fahrt zum Köcherbaumwald. Der Köcherbaum (Aloe dichotoma – eine Sukkulente) ist besonders im Süden Namibias heimisch. Der Name kommt aus der Zeit als die hier damals ansässigen Buschleute, die Äste aushöhlten und als Köcher für ihre Pfeile verwendeten. Nach der Besichtigung geht es weiter Keetmanshoop, vorbei am Naute Damm, zum Ai Ais Resort.
AI AIS RESORT (AB/Ü/F)

Tag 3: Fischfluss Canyon – Klein Aus Vista
Fahrt zum Fischfluss Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt, der inmitten einer einsamen Berglandschaft plötzlich über 550 Meter abfällt. Nach der Besichtigung, Weiterfahrt über Seeheim und Aus nach Klein Aus Vista
KLEIN-AUS-VISTA - DESERT HORSE INN (AB/Ü/F)

Tag 4: Klein Aus Vista – !Nami╪nûs (Lüderitz) – Klein Aus Vista
Tagesausflug nach !Nami╪nûs (Lüderitz), der ältesten deutschen Ansiedlung in Namibia, benannt nach dem Bremer Kaufmann Lüderitz, der dieses Gebiet im Jahre 1883 von den Hottentotten erworben hat. Diese kleine Hafenstadt ist auf Felsen gebaut und von Buchten und Fjorden umgeben. Morgens Besuch der "Geisterstadt" Kolmanskop - hier wurden die ersten Diamanten im Lande gefunden. Nachmittags Besichtigungsfahrten in und um !Nami╪nûs (Lüderitz) und Rückfahrt nach Klein Aus Vista.
KLEIN-AUS-VISTA - DESERT HORSE INN (AB/Ü/F)

Tag 5: Klein Aus Vista – Namib Wüste
Fahrt durch die Neisip-Fläche, entlang der roten Dünen des Namibrandes, der Tirasberge und durch die Nubibberge zur Namib Desert Lodge.
NAMIB DESERT LODGE (AB/Ü/F)

Tag 6: Sossusvlei – Sesriem Canyon
Frühmorgens Fahrt zum Sesriem Canyon und Sossusvlei, einer großen Lehmpfanne inmitten der Namib Wüste, umgeben von den höchsten Sanddünen der Welt. Gegen Mittag Rückkehr zur Namib Desert Lodge. Nachmittags Ausflug in die Dünen.
NAMIB DESERT LODGE (AB/Ü/F)

Tag 7: Oanob Damm – Windhoek
Fahrt über den Remhoogtepass und Rehoboth zum Oanob Damm. Besichtigung und anschließend Weiterfahrt nach Windhoek, Ankunft am späten Nachmittag.
SAFARI COURT (Ü/F)

Tag 8: Windhoek – Namib Wüste – Swakopmund
Fahrt durch das Khomashochland und die Namib zur Atlantikküste, vorbei am Gamsberg, Kuiseb-Canyon, Welwitschiafläche und Mondlandschaft. Lunchpakete en route. Ankunft in Swakopmund kurz vor Sonnenuntergang.
THE DELIGHT HOTEL O. Ä. (Ü/F)

Tag 9: Walvis Bay – Bootsfahrt
Nach dem Frühstück Fahrt nach Walvis Bay. 3-stündige Bootsfahrt mit Seevogelbeobachtung. Robben und Delfine begleiten das Boot. An Bord werden Austern, Sekt und Snacks serviert. Rückfahrt nach Swakopmund. Nachmittags Besichtigung in Swakopmund und Zeit zur freien Verfügung.
THE DELIGHT HOTEL O. Ä. (Ü/F)

Tag 10: Swakopmund – Erongo
Fahrt ins Landesinnere, vorbei an der Spitzkoppe, in die Erongoberge. Ankunft in Ai-Aiba Lodge gegen Mittag. Am späten Nachmittag Fahrt zum “Sundowner” Berg.
AI-AIBA LODGE (AB/Ü/F)

Tag 11: Erongo - Ugabterrassen
Frühmorgens Start zur einer 3-stündigen Rundfahrt in offenen Fahrzeugen auf dem der Lodge. Im Mittelpunkt dieser Tour stehen die zahlreichen Felsmalereien sowie die beeindruckende Vogel- und Pflanzenwelt. Anschließend Weiterfahrt zu den Ugabterrassen.
UGAB TERRACE LODGE (AB/Ü/F)

Tag 12: Ugabterrassen – Etosha Nationalpark
Weiterfahrt zum weltberühmten Etosha Nationalpark. Erste Wildbeobachtungen.
TOSHARI LODGE O.Ä. (AB/Ü/F)

Tag 13: Etosha Nationalpark
Zwei volle Tage stehen im Etosha Nationalpark zur Wildbeobachtung zur Verfügung. Dieser Park ist einer der ältesten Wildreservate der Welt. Bereits 1907 wurde das Gebiet unter Naturschutz gestellt und umfasst heute noch 22270 km², zum größten Teil aus Gras- und Buschsavanne bestehend. Daher bieten sich ausgezeichnete Möglichkeiten zur Wildbeobachtung, entweder an den zahlreichen Wasserlöchern oder im freien Feld. Die eigentliche Etoshapfanne, nach welcher der Park seinen Namen hat, ist ca. 6 000 km² groß. ”Etosha “ ist Ovambo und bedeutet “Platz des trockenen Wassers” oder „Großer weißer Platz“.
CAMP HALALI (AB/Ü/F)

Tag 14: Etosha Nationalpark
Auch dieser Tag steht im Zeichen der Wildbeobachtung im Etosha Nationalpark. erneut haben Sie die Möglichkeit, am Abend an der Wasserstelle zu sitzen und entspannt dem Tierleben zuzuschauen.
CAMP HALALI (AB/Ü/F)

Tag 15: Etosha Nationalpark – Region Otavi
Nach dem Frühstück geht es über Tsumeb und Otavi zur Gabus Game Ranch. Unterwegs Besichtigung des Otjikotosees und des Minenmuseums in Tsumeb. Nachmittags Rundfahrt auf dem Gelände der Lodge, die mit einem Sundowner endet.
GABUS GAME RANCH (AB/Ü/F)

Tag 16: Otavi – Windhoek
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Windhoek über Otavi, Otjiwarongo und Okahandja, dort Besichtigung der Hererogräber und des alten Schutztruppenfriedhofes mit einer Anzahl von Gräbern der deutschen Schutztruppe. Ankunft in Windhoek am Nachmittag.

Eingeschlossene Leistungen:
Überlandfahrten und alle Besichtigungen entsprechend dem Reiseverlauf.
Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad und/oder Dusche und WC in Hotels, Lodges, Rastlagern und Gästehaus. Frühstück während der gesamten Reise, 1 Lunchpaket und 12 Abendessen. Deutschsprachige Reiseleitung. (evtl. mehrsprachige Reiseleitung.). Minimum: 2 Personen, Maximum: 14 Personen

Rundreise von Kapstadt nach Johannesburg über Windhoeck Etosha Maun Vic Falls Bulawayo

Höhepunkte inklusive: • Tafelberg • Orange River Kanu-Trip • Dünenklettern • Victoria Fälle National Park • Chobe National Park • Namib Wüste • Etosha National Park • Matobo National Park
• Okavango Delta • Wüstennachtfahrt • 4x4 Trip zum Sossusvlei • Nashorn-Beobachtung zu Fuß

(15 Nächte Camping, 6 Nächte in Lodge, 2 Nächte Blockhütte)  (F = Frühstück, MI = Mittagessen, AB = Abendessen)

Tag 1-2: Kapstadt
Treffpunkt gegen 13h00 Uhr in der Greenfire Lodge Cape Town. Kennenlernen der Teilnehmer, Besprechung der Route und Besuch der Sehenswürdigkeiten. 1½-tägige Erkundung von Kapstadt. Auf dem Programm (wetterabhängig) stehen unter anderem: Tafelberg, Cape Point, Waterfront, Hout Bay, Besichtigung einer Weinfarm und andere Sehenswürdigkeiten. 2 Übernachtungen in der strandnahen Greenfire Lodge.
GREENFIRE LODGE CAPE TOWN  (2xF/2xÜ)

Tag 3: West Coast
Sie verlassen Kapstadt in Richtung Norden mit kurzem Besuch am Blouberg Strand und einem letzten Blick auf den Tafelberg. Fahrt gen Norden durch das ‚Swartland' entlang der Westküste ins Namaqualand, das sich im Frühling von einem kargen Gebiet in ein Blumenmeer verwandelt. (Fahrtstrecke ca. 560 km)
CAMPING IM NAMAQUALAND AN DER KÜSTE (F/AB/Ü)

Tag 4-5: Orange River
Grenzübergang nach Namibia und Fahrt zum Basiscamp am Ufer des Orange Rivers, wo unsere Kanutour beginnt. Verstauen des notwendigen Gepäcks in die 2-Mann-Kanus und Fahrt in die Wildnis auf dem Orange River, der sich wie ein grünes Band durch das Wüstengebiet schlängelt, umgeben von den Bergen des Richtersveld Nationalparks. Camping am Flussufer. Am nächsten Tag zurück zum Basiscamp. (Fahrtstrecke ca. 260 km)
CAMPING AM ORANGE RIVER (2xF/2xMI/2xAB/2xÜ)

Tag 6: Fish River Canyon - Namib
Weiterfahrt zum Fisch River Canyon, dem zweitgrößten Canyon der Welt! Sie werden von den Aussichtspunkten begeistert sein und besichtigen den Canyon. Weiter geht es in die wahre Namib zum Drifters Desert Camp (Fahrtstrecke ca. 580 km).
GREENFIRE DESERT CAMP (F/MI/AB/Ü)

Tag 7: Namib Wüste
Das Drifters Desert Camp liegt zwischen schroffem Gebirge und roten Sanddünen in einem privaten Wildreservat. Geführte Wildbeobachtungen zu Fuß und mit dem Fahrzeug sowie eine Nachtfahrt stehen auf dem Programm.
GREENFIRE DESERT CAMP (F/MI/AB/Ü)

Tag 8: Sossusvlei
Es geht zu den Dünenfeldern im Sossusvlei. Mit einem offenen Allradfahrzeug geht es in den dicken Sand der Dünen. Der Aufstieg auf eine der Dünen belohnt mit grandiosen Ausblicken. Weiterfahrt zum lebhaften Städtchen Solitaire, wo gecampt wird. (Fahrtstrecke ca. 170 km)
CAMPING IN SOLITAIRE (F/MI/AB/Ü)

Tag 9: Solitaire - Swakopmund
Heute ist wieder ein kurzer Reisetag. Sie queren den Kuiseb Canyon und den Naukluft Park und fahren Richtung Küste nach nach Swakopmund, wo Sie 2 Nächte bleiben werden.
(Fahrtstrecke ca. 240 km)
GREENFIRE LODGE SWAKOPMUND (F/MI/AB/Ü)

Tag 10: Swakopmund
Erkunden Sie Swakopmund mit seinen Stränden, Märkten, Souvenirshops und Sehenswürdigkeiten oder nutzen Sie die Zeit für Aktivitäten wie Quadbiken, Reiten, Dünensurfen etc. (nicht inkl.). Abendessen im Restaurant (auf eigene Kosten).
GREENFIRE LODGE SWAKOPMUND (F/Ü)

Tag 11: Brandberg
Heute geht es in nördlicher Richtung ein Stück entlang der rauen Skeleton Coast bis zur Seehundkolonie am Cape Cross. Von hier aus geht es zurück ins Landesinnere. Fahrt durch die Wüste, um die Felsmalereien der Bushman bei Brandberg zu besuchen. Das Camp wird am Fuß des Berges aufgeschlagen und mit viel Glück können Sie heute die seltenen Wüstenelefanten sehen (Fahrt ca. 250 km)
ZELTCAMP AM BRANDBERG (F/MI/AB/Ü)

Tag 12-13: Etosha
Fahrt zum Etosha Nationalpark und Campaufbau. Danach ausgedehnte Wildbeobachtungsfahrt am Nachmittag. Abends Wildbeobachtung am beleuchteten Wasserloch des Camps. Am nächsten Tag fahren Sie quer durch den Etosha Nationalpark. Ausreichend Wildbeobachtung unterwegs. Auch in der zweiten Nacht wird gecampt. Ein Abendessen nehmen Sie in einem Camp Restaurant ein (nicht inkl.).
CAMPING IM ETOSHA NATIONAL PARK (2xF/2xMI/1xAB/2xÜ)

Tag 14: Caprivi
Sie lassen die kargen Landschaften hinter sich und fahren nach Norden in das fruchtbare Caprivi Gebiet. Sie campen am Ufer des mächtigen Okavango Flusses bei Ngepi. (Fahrtstrecke ca. 630 km)
CAMPING AM OKAVANGO FLUSS (F/MI/AB/Ü)

Tag 15-16: Okavango Delta
Kurze Fahrt zum Pfannenstiel. Von dort aus geht es per Motorboot in das Herz des Okavango Deltas, wo die Fahrt mit traditionellen Mokoro Einbaum-Kanus fortgesetzt wird. Die Zelte werden auf einer abgelegenen, kleinen Insel aufgeschlagen. Erleben Sie die einmaligen Stimmen der Wildnis. Wir verbringen hier zwei Nächte, um dieses Paradies kennenzulernen und zu erforschen.
CAMPING IM OKAVANGO DELTA (2xF/2xMI/2xAB/2xÜ)

Tag 17: Maun
Es geht wieder per Mokoro und Motorboot zurück zum Fahrzeug. Durch die Kalahari geht es weiter nach Maun, wo Sie das Drifters Maun Lodge erreichen. Entspannen Sie sich nachmittags am Pool von den vielen Eindrücken.
DRIFTERS MAUN LODGE (F/MI/AB/Ü)

Tag 18: Makgadikgadi
Nach einem entspannten Morgen verlassen Sie das Drifters Maun Camp und setzen Ihre Reise durch die Makgadikgadi Salzpfannen fort zum oasen-ähnlichen Camp . (Fahrtstrecke ca. 230 km)
ZELTCAMP MAKGADIKGADI (Brunch/AB/Ü)

Tag 19: Kasane – Victoria Falls
Nach dem Frühstück geht es nördlich durch die Chobe Wälder des Chobe Nationalpark zur Grenzstadt Kasane. Von dort aus ausgiebige Wildbeobach-tungsfahrt. Am späten Nachmittag Grenzübertritt nach Zimbabwe und kurze Weiterfahrt zu den Victoria Wasserfällen und zur Drifters Victoria Falls Lodge, wo Sie die zwei kommenden Nächte bleiben werden. Genießen Sie einen Abend die traditionellen Tänze und einen Braii (Barbecue).
GREENFIRE LODGE VICTORIA FALLS (F/MI/AB/Ü)

Tag 20: Victoria Falls
Ausgiebige Besichtigung der spektakulären Victoria-Wasserfälle. Der ganze Tag steht zur Verfügung. Sie können an vielen Aktivitäten wie Bungee Jumping, White Water Rafting etc. teilnehmen (auf eigene Kosten) und die Gegend erkunden (Mittagessen und Abendessen nicht inkl.).
GREENFIRE LODGE VICTORIA FALLS (F/Ü)

Tag 21: Hwange
Der Vormittag steht nochmals zur freien Verfügung, dann geht es ein kurzes Stück weiter zum Hwange Nationalpark, wo nachmittags noch eine ausgedehnte Pirschfahrt/-wanderung im offenen Geländefahrzeug unternommen wird. Gecampt wird in der Nähe eines wildreichen Wasserloches (Strecke ca. 180 km)
CAMP BEI HWANGE (F/MI/AB/Ü)

Tag 22: Bulawayo – Matobo
Heute geht es südwärts zur zweitgrößten Stadt Zimbabwes, nach Bulawayo und zum Matobo Nationalpark, bekannt für seine Nashörner. Hier unternehmen Sie eine Fußsafari. Das Camp wird zwischen den großen Felsblöcken aufgeschlagen, für das dieses Gebiet bekannt ist. (Fahrtstrecke ca. 300 km)
CAMP IM MATOBO GEBIET (F/MI/AB/Ü)

Tag 23: Machete
Weiter südwärts verlassen wir Zimbabwe und kehren nach Südafrika zurück. Unser Buschcamp liegt mitten im Limpopo Tal in einem privaten Wildreservat. (Fahrtstrecke ca. 460 km)
BUSCHCAMP IM LIMPOPO TAL (F/MI/AB/Ü)

Tag 24: Johannesburg
Nachdem am frühen Morgen noch ein „Bushwalk" unternommen wird, um sich die fantastischen Bushman-Zeichnungen anzusehen, die das Camp umgeben, geht die Fahrt weiter nach Johannesburg, wo Sie am späten Nachmittag ankommen werden. Die Tour endet am späten Nachmittag an der GREENFIRE LODGE JOHANNESBURG. Ab hier individuelle Verlängerungen möglich.
(Fahrtstrecke ca. 570 km) (F)

Wichtige Information:

Falls es nötig sein sollte, Zimbabwe aus irgendwelchen Gründen zu meiden, wird die Tour kurzfristig über Botswana umgeleitet. Ein Schlafsack, Handtuch und ein Kissen sind für diese Tour erforderlich. Malariaprophylaxe wird je nach Jahreszeit empfohlen. Diese Tour umfasst große Entfernungen und ist nichts für Zaghafte. Alle Länder dieser Tour akzeptieren als Währung den Südafrikanischen Rand. Während der Wintermonate können die nächtlichen Temperaturen sehr tief sinken. Seien Sie bitte darauf vorbereitet. Der Preis beinhaltet den Transport, Unterkunft, Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Fruchtsaft zum Frühstück, Gruppenaus-stattung, Eintrittsgebühren, Zutritt zu den Victoria-Fällen und einen professionellen Führer. Der Preis beinhaltet nicht: Alkohol, Softdrinks, Wasserflaschen, Mitbringsel, Trinkgelder sowie optionale Extras. Vor Abfahrt werden Sie gebeten, mit Drifters einen Vertrag einzugehen, in dem Sie den Buchungsbestimmungen und allgemeinen Informationen zustimmen. Kunden werden gebeten, ihre eigene persönliche Reiseversicherung vorher abzuschließen.

 

 

Rundreise  Planung 2018  in der Übersicht ca 4000 km 15 Tage

 

1. Anreise Windhoek

Ankunft Windhoek über den internationalen Flughafen »Hosea Kutako International Airport«. Der Flughafen wird von verschiedenen Airlines täglich angeflogen. Ab Frankfurt ist das zum Beispiel Air Namibia mit einem Direktflug. oder Southafrican

Flughafen nahe Windhoek ist klein und überschaubar. Es gibt verschiedene Mietwagenfirmen dort, auch den Mobilfunkanbieter MTC und zahlreiche Geldautomaten ( Bei Rückgabe achten die Tanke ist 10 km entfernt dann versuchen Sie noch einen zu Prellen ! wgen nicht voll und so !!!!!!!!!!

2. Kalahari Farmhouse, Marienthal         gondwana-collection.com/namibia-safari-and-lodges/

Farmhouse liegt nahe der kleinen Ortschaft Stampriet und wirkt wie eine Oase. Meterhohe Palmen und üppige Vegetation stehen im krassen Kontrast zu der sonst eher kargen Landschaft des Kalahari-Beckens KALAHARI BAUERNhaus
Wenn es jemals ein verzauberter Garten war, das ist es. die Kalahari Farmhouse zu betreten ist wie in eine magische Enklave treten oder eine Oase in der Wüste - weit weg von der Welt. Er fordert Sie Schuhe, liegen auf dem weichen Gras auszuziehen, ein Buch zu öffnen und zu entspannen. Die cottagey Chalets mit bunten Patchworkdecken, Kamine und jede Menge Charme Blick auf den Garten mit hohen Palmen gesäumt. Vögel flattern durch die Bäume, läuft Wasser in den Bächen und das Gefühl des Friedens zieht sich durch die intime Kalahari Resort. Gut positioniert am Rande von Stampriet, wo das Leben spendartesischen Wasser spritzt auf die Oberfläche, die Urlaub auf dem Bauernhof diese großzügige Segen in der Kalahari-Wüste genießt.

Die reichliche Wasserversorgung ermöglicht es dem Garten üppig und Gondwanas Autarkie Zentrum für die Sammlung von Hütten im ganzen Land zu wachsen, sein Erzeugnis gehalten werden. Die Götter lächeln sicher auf diesem Land, wo Güte wächst. Im Zentrum, direkt neben der Lodge, saisonale Gemüse angebaut, Kühe gemolken werden, und eine Vielzahl von Käse, Salami, Wurst und Biltong produziert. Mehrere Hühner wandern über und Schweine aus ihren Gehegen zufrieden grunzen. Nehmen Sie die Zeit auf einer Reise weg zu setzen Füße bei Kalahari Farmhouse. Leicht erreichbar, wenn zwischen Windhoek reisen und im Süden, oder wenn auf dem Weg zum Kgalagadi oder Südafrika, ist die Lodge am besten über ein paar Tage genossen. Besuchen Sie die Self Sufficiency Center, eine Lounge am Pool oder im Garten, an der einen Sonnenuntergang Ausflug in die brüniert Dünen in der Kalahari Anib Lodge, 30 km entfernt, und REST.
S 24˚ 20.013 E 18˚ 24,003

Die Kalahari Farmhouse ist auch die Heimat der Gondwana Training Academy. Daher ist die Lodge für Gäste von Januar bis Juni eines jeden Jahres geschlossen, während welcher Zeit das Restaurant und Souvenir-Shopping wird Tagesbesucher geöffnet bleiben. Von Juli bis Dezember werden die Lodge Gäste wieder und Auszubildenden die Möglichkeit gegeben werden, ihre Fähigkeiten anzuwenden.

2.

Sossusvlei Desert Camp,

 Sesriem Highlight  das Sossusvlei Desert Camp. desertcamp.com Das Sossusvlei Desert Camp liegt in unmittelbarer Nähe zum Eingang des Namib Naukluft Nationalparks (ca. 5-10 Minuten Fahrt). Hinter den Toren warten die roten Dünen der Namib und die berühmten Täler Sossusvlei und Deadvlei.
  • Sonnenaufang in der Namib
  • Dune 45 & Big Daddy
  • Sossusvlei & Deadvlei
  • Sternenhimmel und Milchstraße über der NamibSelbstversorgung at its best! Desert Camp liegt nur 5 km vom Eingangstor zum Sossusvlei und Sesriem Canyon in der Namib Nauklauft Park. Eingebettet unter Jahrhunderte alten Dornbäumen, hat Desert Camp eine unübertroffene 360 ​​Grad über die Wüstenlandschaft sehen und die umliegenden Berge. Ein absolutes Muss für Naturliebhaber und Fotografen.

    Zwanzig erschwinglich umweltfreundliche Unterkunft für Selbstversorger Einheiten unter Leinwand mit Lehmziegel-Stil zur Verfügung. Jedes Zweibettzimmer Gerät verfügt über ein geräumiges Schlafzimmer mit einem ausklappbaren Schlafcouch, wo zwei kleine Kinder (unter 12 Jahren), wenn mit zwei voll zahlenden Erwachsenen geteilt kostenlos untergebracht werden, ein eigenes Bad mit Dusche, WC und Waschbecken schattigen Veranda, mit Einbauküche, Grill, Beleuchtung, Steckdosen und einem angrenzenden Parkplatz.

    Einrichtungen im Hauptgebäude verfügen über eine komplett ausgestattete und gewartet Bar mit Großbild-Fernseher, einen glitzernden Pool und 2 Gemeinschafts bomas mit Küche und waschen Einrichtungen, die ideal für Gruppen sind zusammen reisen.

    Mahlzeiten und Abenteuer-Aktivitäten können auf dem nahe gelegenen Sossusvlei Lodge gebucht werden. Frische Nahrungsmittelversorgung können an der Rezeption bestellt täglich werden für Selbstversorger und sogar private Köche können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden.

    Ein Tank- und Servicestation, bestückte Utility-Shop und Internet-Café ist bei Sossus Oasis nur 5 km entfernt verfügbar

4. Orange House, Swakopmund  http://orange-house.de/

Swakopmund, der südlichsten Stadt Deutschlands , Stopp bei Kuiseb Pass oder der Landschaft um Solitaire. Walvis Bay u  Lagune  Das ORANGE House bietet insgesamt 13 Doppelzimmer. Jedes Zimmer ist mit eigenem Bad (DU/WC) ausgestattet. Die Zimmer liegen alle im Parterre und verfügen jeweils über einen direkten Gartenzugang. Das Frühstück wird im südafrikanisch eingerichteten Frühstücksraum eingenommen.

  • Lagune in Walvis Bay
  • Swakopmund Jetty
  • Brauhaus und zahlreiche deutsche Hinterlassenschaften

5. Hohenstein Lodge, Erongo

Hohenstein  Wanderungen durch das Game Reserve der Lodge

  • schöne Wandermöglichkeiten im Game Reserve der Lodge
  • Besuch der Mineraliensucher am Hohenstein
  • Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung

6.+ 7  Damara Mopane Lodge, Damaraland

hohensteinlodge.com

Die Lodge liegt am Fuße des höchsten Berges im Erongo Massiv.
Der Hohenstein bildet mit einer Höhe von 2319m üNN den imposanten westlichen Abschluss der Erongoberge. Spektakuläre Sonnenuntergänge über der Wüstenebene lassen den Berg am Abend in traumhaftem roten Licht erscheinen. Der Blick über die eindrucksvolle Landschaft geht im Westen bis zur Spitzkoppe, die sich in etwa 30km Entfernung als markantes Relief aus der Ebene erhebt.

Von der Terrasse des Restaurants aus lässt sich dieser grandiose Fernblick bei einem kühlen Getränk ebenso genießen, wie der Blick direkt hinunter in das mit uralten Kameldornbäumen bestandene Tal und auf den 1469m hohen, noch auf dem Farmgelände gelegenen Kaichanab. Der Rundblick vom Gipfel des Kainachab ist unbeschreiblich. Man muss ihn selbst erlebt haben. Im Restaurant oder auf der geräumigen Veranda das Dinner einzunehmen, während Wild langsam zur Wasserstelle zieht, ist ein unvergessliches Erlebnis. Tagsüber werden die zahlreichen Vögel durch das Wasser angezogen.

Die Hohenstein Lodge bietet Unterkunft in 14 geräumigen Zimmern, jedes mit Dusche/ WC und Safe. Alle Zimmer haben schattige Terrassen, hier kann man in privater Atmosphäre entspannen und den einzigartigen Ausblick in die Landschaft erleben. Auch vom Swimmingpool aus lässt sich der Panoramablick in die Weite der Umgebung genießen.
Im Haupthaus befindet sich die Rezeption und das Restaurant. Zum Frühstück können Sie in der warmen Jahreszeit auf unserer großen Terrasse Platz nehmen. Ein reichhaltiges Buffet erwartet Sie. Zum Dinner lässt man sich im Restaurant vom afrikanischen Abend verzaubern. Unsere Gerichte orientieren sich am europäischen Geschmack und lassen Sie afrikanische Einflüsse erleben.
Haupthaus Swimmingpool und die Bungalows sind über bequeme gepflasterte Wege miteinander verbunden. Einige Zimmer bieten barrierefreien Komfort, die Duschen sind dort barrierefrei auf Bodenniveau und sehr geräumig.

8 + 9 Damara Mopane Lodge, Damaraland  DAMARA MOPANE LODGE

.gondwana-collection.com/the-damaraland-experience/accommodation/damara-mopane-lodge/

  • Felsenmalereien von Twyfelfontein
  • Versteinerter Wald
  • Damara Mopane Lodge
    Als ob ein afrikanisches Reich alt, Damara Mopane Lodge befindet sich in einem Halbkreis von Verkettungs Wege führen zu einem reichhaltigen Pool in der Mitte errichtet. Innovativem Design hat jedes Chalet über einen eigenen kleinen Garten mit Gemüse bepflanzt. Leuchtend gelbe Sonnenblumen lugen aus zwischen grünen Spinat, Rote Bete und verrückten Vogelscheuchen, eine bezaubernde Lodge Einstellung zu schaffen. Das Labyrinth der Gänge führt zu einem großen und fröhlichen zentralen Bereich. Ein Wasch von frischen grünen hellt das Innere ebenso wie die herzförmigen Blätter Mopani in der Lodge stencilled. Das Hotel liegt in der Nähe von Khorixas auf dem Weg zu den berühmten Twyfelfontein Stiche, enthält Damara Mopane Lodge den Geist von Damaraland und die Damara, erweitert seine Hand auf Einheimische und Besucher gleichermaßen in einem "Hallo Nachbar" Gruß und verbindet Kulturen und Nationalitäten.

    Ein Highlight am Ende des Tages ist es, den Hügel zu einer Aussichtsplattform für eine weitläufige Aussicht auf die Mopane Wald von der untergehenden Sonne beleuchtet aufzusteigen. Es ist auch der beste Ort für einen Sundowner zu trinken und einen Blick auf die faszinierende Konstruktion der Lodge zu gewinnen. Als der Tag Zeit zum Restaurant zurückkehren es dunkelt, wo ein Feuer in einem Rost brennt und ein köstliches Abendessen erwartet - serviert mit einer feinen Auswahl an frischem Gemüse und Kräuter! Damara Mopane Lodge ist ein Damaraland Lodge, die Reize Gäste mit seinen originellen Themen, Herzen zu berühren und Hervorrufen lächelt. Ob auf dem stoep sitzen auf Ihrem Gemüsegarten mit Blick, Schwimmen im Pool oder feiern Sonnenuntergang aus dem Deck, dieser Roman und schöne Lodge bietet eine gute Basis, um die reiche Sandstein Schatz von Damaraland zu erkunden.
    S 20˚ 18,081 E 15˚ 10,416

10 Hobatere Lodge, Damaraland  hobatere-lodge.com

 

Unterkunft  die 6 Zwillingsräumr, 6 Doppelzimmer , auf Anfrage, eine dritte Person aufnehmen kann, und 2 Einzelzimmer . Jedes Zimmer verfügt über eine Dusche, WC und Waschbecken mit den notwendigen Annehmlichkeiten ergänzt. Jedes Zimmer verfügt über einen Schreibtisch, eine Nachttischlampe und eine kleine Terrasse vor dem Gerät. Ein kleiner Kaffee und Tee-Station mit heißem Wasserflasche (nachfüllbar an der Rezeption) enthalten für Ihre Bequemlichkeit.
Hobatere Lodge Einrichtungen - Ausstattung Komfort
Es gibt ein Schwimmbad neben dem Hauptbereich mit Sonnenliegen für unter der namibischen Sonne zu entspannen. Ein großes Restaurant wird durch eine Lounge, eine Bar-Bereich und eine Veranda mit Sitz so dass für die Betrachtung des Wasserstelle ergänzt. Ein kleiner Souvenirshop zur Verfügung. Fly-In Safari
Die Gäste können auf einer Flugsafari werden gebeten, ihre Ankunft zu koordinieren und zu Zeiten mit unserem Reservierungsbüro vor der Ankunft abholen.

11 Etosha Safari Lodge, Gate Etosha Nationalpark

gondwana-collection.com/the-etosha-experience/accommodation/etosha-safari-lodge/

Hobatere Lodge gelangt man durch das Galton-Gate  im Westen des Etosha Nationalparks.

egleiten Sie uns in diesem stilvollen Lodge mit einer Weite von Mopane Waldblick. Der Raum ist ein attraktives Element im Etosha Safari Lodge mit seiner verschwenderischen Ansicht, geräumige Deck- und Essbereich und luftige Zimmer mit einer eigenen Veranda. Es ist der Ort, um Türen zu öffnen, um das Geheimnis und die Magie des Etosha, 'Place of Legends ". Dies ist, wo Geschichten in die Hai // om Mythologie des Ursprungs der Etosha des kalkhaltigen Pfanne gewebt wurden, wie Elephant die Welt mit seiner Großzügigkeit des Geistes gerettet und die vielen Geschichten über die Tiere unter und die Sterne über diesem Teil des Zyklus von sind Leben in Etosha. Entdecken Sie den Nationalpark mit unseren erfahrenen Führern, die mit den Wasserstellen und den Tieren vertraut sind, die sie häufig. Nutzen Sie diese Gelegenheit aus dem bequemen Sitz eines Spiels Fahrzeug der afrikanischen Tierwelt eingeführt werden. Am frühen Morgen oder am späten Nachmittag besucht, in Übereinstimmung mit den Andersson Torzeiten, bieten die beste Wildbeobachtung.

Und nach Etosha Verzauberung Rückkehr zur Lodge zum Entspannen, tauchen Sie ein in das kühle Wasser des Pools oder in der Qualität Essen und Wein frönen - und Frieden. Die Lodge, nur zehn Kilometer vom zentralen Eingang des Parks und eine Welt entfernt von der Hektik von Okaukuejo, bietet erstklassige Etosha Unterkunft mit einfachen Zugang zum Park. Tage der Tier Wunder sind mit Komfort und Pflege ausgewogen, eine außergewöhnliche Etosha Erlebnis. Speisen Sie unter einer Kuppel von Sternen auf der Veranda, sitzen neben einem lodernden Feuer oder beobachten Sie die rote Kugel der Sonne sinken anmutig in die Landschaft vom Sonnenuntergang Deck. Der Tag könnte nicht besser sein. Wie die Sterne ihre himmlische Show beginnen, beginnen weichen Betten und Tier Träume zu nennen - und die Vorfreude auf eine gute Zukunft. Etosha, das Herz des Landes, ist mit der immensen Schönheit der natürlichen Welt winkend. S 19˚ 24,188 E 15˚ 54,381

12 Onguma Bush Camp, Von Lindequist Gate Etosha Nationalpark  onguma.com

  • Das Private Game Reserve
  • Etosha Nationalpark
    Onguma Bush Camp
    Onguma Bush Camp verfügt über 16 Zimmer und ist ideal für Familien mit Kindern. Familie Loft-Zimmer sorgen die Kinder werden eine große Safari. Die Wohn- und Essbereich mit Blick auf einen atemberaubenden Wasserstelle, die große Chancen bietet die Natur im Spiel rund um die Uhr zu sehen. Sie müssen nicht einmal das Lager verlassen Spiel zu sehen - sie kommen zu Ihnen! Gibt es einen besseren Ort, um einen Sundowner Drink genießen.

    Onguma Bush Camp besteht aus 5 Doppel Standard-Bett-Zimmer, die 3 Zimmer mit Schlafbereich gehören auch Kinder auf dem Dachboden, bett 6 Doppelloch / Pool-Side Zimmer, 3 Rondavels, 1 Familieneinheit mit 4 Betten, 1 Settler Zimmer (ehemals Flitterwochen suite) sowie 2 Einzeltourguide Räume. Die Wasserloch / Pool-Side Zimmer sind mit Blick auf den neu erweiterten Wasserloch oder Blick auf den Pool gebaut.

    Es gibt einen Swimmingpool und eine Stroh Bar, Lounge und Essbereich, die das umfangreiche Wasserloch überblickt. Ein kleines Spielzimmer und Konferenzraum, erhöht die Vielseitigkeit dieses beliebten Camp.

 

13 Okonjima Plains Camp  okonjima.com

 

  • Leoparden & Cheetah-Tracking
  • AfriCat Stiftung

Die Plains Camp
ZU EHREN DES Viehzucht GESCHICHTE DER FAMILIE HANSSEN

Die neue, Plains Camp Entwurf ehrt die Okonjima Viehzucht Geschichte. Sie wurden gut etablierte Brahman Züchter In den frühen 1920er Jahren, wurde Okonjima eine Rinderfarm und wurde im Jahre 1970 von Val (VJ) & Rose Hanssen gekauft und weiter Farm Vieh bis zum Bedarf an Lösungen zur Steigerung der Verluste an Nutztieren wurde relevant und post- Unabhängigkeit Interesse in Namibia als Reiseziel, eskaliert. Im Jahr 1993 wurden die Herden von Brahman und Jersey Vieh verkauft, das Gesicht der Okonjima ändern, wie auch die von Carnivore Conservation!

Die Scheune / Entertainment-Bereich - AKA 'The Lapa ", was bedeutet" Gathering Place "- beinhaltet, die Ess- und Wohnbereich, den Pool und den Curio-Shop; und beherbergt die 3-Tier-Objekt. Plains Camp ist Familie & Rollstuhl freundlich!

Die offenen, gras Ebenen wurden 'gewonnen' durch das Entfernen und Verbrennen invasive Acacia-Busch im Jahr 2012 und 2013, die Schaffung der Ebenen-Ansicht, eine große Sonnenuntergang die meisten Abende zu gewährleisten.

 
     
     

11.10.17 Copyright © Kältetechnik Rauschenbach GmbH  Phone +49 2261 94410    Impressum